"20 Jahre Hobbyschneiderin" findet in diesem Jahr nicht statt

Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin
Foto © MBMA

Tor Gußeisen vor historischem Gebäude Foto © nadv.com/Alterfil


Heute, fast ein Jahr später hat sich die Lage entwickelt, wie es kaum jemand vor knapp einem Jahr geahnt hat. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand heute 2,23 Millionen mit dem COVID-19-Virus infizierte Personen und fast 59.000 Todesfälle seit Beginn der Pandemie.


Es gibt aktuell für den Frühsommer und Sommer sowohl Konzertveranstalter als auch Städte oder Gemeinden, die derzeit an der Durchführung ihrer Konzerte bzw. Stadtfeste noch festhalten.


Wir haben uns entschlossen, den Ersatztermin für „20 Jahre Hobbyschneiderin“ am 15. Mai 2021 in Oederan aufgrund der aktuellen Entwicklung abzusagen und bitten hierfür alle Aussteller, Kursanbieter, Künstler und nicht zuletzt unsere Mitglieder und Besucher um Verständnis. Es fallen keine Stornierungs- oder sonstige Kosten für Aussteller an.


Eine „virtuelle“ Geburtstagsfeier ist aufgrund der bislang angefallenen Kosten nicht möglich und irgendwie auch nicht das Gleiche, als wenn man in gemütlicher Runde zusammensitzt und die letzten Jahrzehnte Revue passieren lässt.


Wir arbeiten an einem Ersatzkonzept, welche allerdings definitiv nicht in diesem Jahr zum Einsatz kommen wird und auch nicht der ursprünglich geplanten Veranstaltung entsprechen wird.


Es tut uns leid. Eure Anne, euer Micha.

Replies 13

  • ...auch wenn ich es verstehe:

    :weinen::weinen::weinen:

  • es muss so sein, aber dieses Fest wird wie Phoenix aus der Asche raus flattern...schöner, strahlender besser denn je

  • 22 ist auch besser als 20. Doppelte Schnapszahl 😉


    Schade für alle, die sich schon darauf gefreut haben, aber sicher die richtige Entscheidung, das so früh schon festzulegen.

  • Ich hoffe auf 2022. Dann sind die Kinder auch größer und ich kann problemlos dabei sein. *hoff* :nerd:

  • Hey, 2022 ist 22 Jahre Hobbyschneiderin. Anne wohnt im närrischen Dreieck :party: (Aachen, Köln, Düsseldorf) da ist ein närrisches Jubiläum doch naheliegend.:torte:

  • Schade, leider nicht zu ändern. Wir warten.

  • Ich habe es schon befürchtet.

    Bei der derzeit sehr unsicheren Lage finde ich es aber absolut richtig und unvermeidbar.

    Schade finde ich es vor Allem für Anne und alle Organisatoren.

    Walters Vorschlag finde ich super :thumbup:

  • Dieses Virus ist definitiv kein Näh- und sonstiger Handarbeitsfreund. Aber eines hat es geschafft: Es wird wieder mehr genäht und viele sind dadurch auch zu einem Hobby gekommen, das ihnen Spaß macht.

    Ich finde auch passend, dass ein Nadelpieks das Virus in Schranken halten wird.


    Ich war letztes Jahr traurig, dass das Feiern abgesagt werden musste und auch meine Hoffnung auf dieses Jahr schwand so ab Herbst. Das tut mir besonders leid, weil nun wieder all die Planung, Organisation und Arbeit ins Leere läuft.

    Aber als ich hier diese Konstellation mit 22 gelesen habe, dachte ich, das ist klasse, das passt. Eigentlich ein genialer Ansatz.


    Und ich hoffe einfach, dass bis dahin so viele Nadeln erfolgreich gepiekst haben, dass man nicht nur ein Licht am Ende des Tunnels sieht, sondern dann auch Feiern und Veranstaltungen wieder sicher möglich sind.


    Solange freuen wir uns über unsere Hobbys und dass wir dafür hier einen Platz gefunden haben, in dem wir uns gemütlich austauschen und gegenseitig helfen können. Danke dafür, Anne und Micha.

  • Das hast Du sehr schön :daumen: gesagt,

  • Join the discussion! 3 more replies
...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]