Singer Nähmaschine gerettet

die Nähmaschine habe ich bei Schwiegermutters Wohnungsauflösung vor dem Container gerettet. Leider waren Bedienungsanleitung und sämtl. Zubehör nicht auffindbar. Ob sie nähbereit ist weiß ich noch nicht. Die Spulenkapsel badet noch in WD40. Sämtl. Hebel und das Schwungrad sind leichtgängig.

Weiß jemand, wo ich BDA und Zubehör bekommen kann?

Comments 3

  • Hallo,

    eventuell hilft dieses englische Handbuch schon mal weiter.

    Ich vermute, dass es sich bei dieser Maschine um einen "Falscheinfädler" handelt, also die flache Seite des Nadelkolbens nach links zeigen muss und dass der Oberfaden von rechts nach links eingefädelt werden muss.

    Genaueres, nachdem Bilder von der Spulenkapsel und vom Greiferbereich gezeigt wurden.

    • Hallo,

      lieben Dank schonmal. Das Handbuch habe ich mir abgespeichert und muß es mir mangels genug Englischkenntnissen übersetzen lassen. Das mit dem Nadel einfädeln von rechts nach links dürfte stimmen, so habe ich es jedenfalls auch verstanden. Kann es sein, daß die Maschine noch keine Zickzackfunktion hat? Und kann es sein, daß man einen Motor anbauen kann?

      Ich werde mal bei ebay stöbern, ob ich etwas Brauchbares ergattern kann.

      Beste Grüße

      Elfi

    • Die Maschine ist ein Geradnäher, aber immerhin kann sie - im Gegensatz zu den alten Singer 15 - rückwärts nähen.


      Motor anbauen dürfte kein Problem sein

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]