Posts by sewingfrog

    ein längeres lineal war mein weihnachtsgeschenk 10x45. ich hatte auch das mit 60 in der hand. allerdings hatte ich angst, damit mein nähzimmer zu demolieren, doch etwas mächtig..., aber im ernst, ich dachte mir, wenn ich mal wegfahre mit dem ganzen nähkrempel, dann ist ein 45 doch etwas praktischer, auch wenn ich jetzt eine kombi fahre und genug platz hätte:))
    bezüglich des rollschneiders werde ich dann doch auf den 28mm gehen, dann habe ich noch eine alternative zu dem 45mm. vielen dank für eure hilfe.
    lg und einen guten rutsch

    ich weiss nicht genau, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es einmal. ich habe einen rollschneider den olfa comfort. ich habe ihn schon lange, aber kurz nach seinem einzug bin ich gleich über eine stecknadel geradelt und dabei hat es begonnen - sein leben in dieser plastikschachtel. nun habe ich mir inzwischen ersatzklingen gekauft und einen abstandshalter. ich genialer mensch, habe allerdings nicht gedacht, dass der gar nicht an den comfort rollschneider 45mm dran geht. nun gut. man kann ja einen weiteren rollschneider kaufen, die frage ist nur welchen. ich habe mich schon mit der suchfunktion durch die rollschneiderbeiträge gekämpft, aber nich so richtig eine antwort auf meine frage gefunden. ich möchte a) einen rollschneider an den ich den abstandshalter machen kann und b) gern einen, mit dem man dann mittels des abstandshalters kleidung zuschneiden kann, d.h. gut um und auch in kleinen kurven schneiden kann. ist dafür der 45 mm gut oder besser einer von den kleineren entweder 28mm oder 18 mm. der 18mm erscheint mir etwas sehr klein. vielen dank schon mal für eure hilfe.

    zu dem fuss selbst nicht, aber zu der maschine. ich habe inzwischen ein bisschen recherchiert. es gibt wohl tatsächlich zwei verschiedene obertransportfüsse. den den ich habe aber scheinbar nur im set mit anderen sachen. ich habe damals allerdings nur den fuss bekommen, nicht das set und eben wohl nicht jenen an den das wattierlineal passt. klassischer fall von pech gehabt würde ich sagen. da habe ich damals wohl nicht aufgepasst bzw. das angebot falsch verstanden.

    danke anne, ich hatte es ja irgendwie geahnt, da aber eine anleitung zu dem fuss dazu war und dort die nutzung des kantenlineals beschrieben ist, hatte ich wirklich die hoffnung, dass es noch eine lösung gibt. leider habe ich die maschine samst fuss vor so langer zeit gekauft, dass es keinen sinn mehr macht das beim händler zu reklamieren. da heißt es wohl einfach pech gehabt. schönen abend.

    also, ich bin mal in den keller (mein nähparadies:)) gehüpf und habe zwei bilder gemacht von jeder seite, vielleicht könnt ihr so mein problem erkennen, denn ich sehe nirgendwo die möglichkeit das kantenlineal anzubringen.

    Files

    • IMG_5244.jpg

      (85.74 kB, downloaded 187 times, last: )
    • IMG_5245.jpg

      (87.65 kB, downloaded 183 times, last: )

    die videos sind klasse. ich kann englisch aber ich denke, das untere ist ein system, das mit all dem zubehör wahrscheinlich teuer und in deutschland sicherlich auch so nicht zu haben ist. aber faszinierend. in dem ersten video wird ja auch scheinbar der stickring von madeira benutzt. ich denke, das werde ich dann mal mit solche einem ring probieren. ich sticke nämlich immer namenskissen zur geburt und das per hand und besonders für den namenszug wäre das sticken mit der maschine ja schon eine tolle sache. vielen dank für die hilfe.

    ich habe versucht eine antwort auf die frage zu finden, welchen stickrahmen man benutzen sollte, aber leider habe ich dazu konkret nichts gefunden oder es überlesen:)) ich habe eine janome my style 2522 und einen stickfuß dazu. leider paßt mein kleiner handstickrahmen überhaupt nicht darunter, er ist viel zu hoch. würde mich riesig freuen, wenn ihr mir helfen könntet, dann könnte ich diesen schlafenden stickfuß mal zum leben erwecken.

    ich habe eine janome my style 2522. damals gab es beim kauf kostenlos einen obertransportfuß dazu, den ich sehr gerne benutze. in der anleitung zu dem fuß ist auch beschrieben, wie man das kantenlineal anbringen kann. leider fehlt mir dazu die entsprechende vorrichtung an dem fuß. vielleicht hat jemand den gleichen fuß und das gleiche problem. möglicherweise gab es den fuß damals kostenlos dazu, weil dieses, wie ich finde wichtige detail fehlt. leider habe ich die maschine schon vor jahren gekauft, so dass es keine garantie gibt.


    vielen dank schon mal.

    hallo liane, ich werde es so machen wie du und werde sie in der waschmaschine im wollprogramm waschen, die die jetzt rauskamen, waren okay. decken habe ich bis jetzt nur eine gestrickt und noch nicht gewaschen, im moment bin ich noch an einem pucksack, alles aus baumwolle, aber ich riskiere da auch liebe nix und probiere es lieber nur mit dem waschen im wollwaschgang. als waschmittel habe ich ein fein- und wollwaschmittel genommen. daran kann es eigentlich nicht gelegen haben. ich vermute, dass man auf das schleudern verzichten müßte, denn das ist ja der mechanische vorgang den man sonst benutzt, um wolle per hand zu filzen. aber ich weiss nicht, wo ich das bei mir ausschalten kann. ich lasse mich jedenfalls nicht entmutigen und stricke weiter, denn irgendwelche wolle wird das waschen schon überleben, sonst hätten die vielen leute, die für frühchen stricken ja schon aufgegeben.

    hallo anouk,
    danke für deine schnelle antwort. dann werde ich sie einfach nur bei 40 grad im wollwaschprogramm vorwaschen. ich möchte dann doch lieber nicht wissen, welche es nicht überleben. desinfizieren kann ich sie ohnehin nicht, das muss eh im krankenhaus gemacht werden. vielleicht haben die ja auch waschmaschinen, die die socken nicht ums leben bringen:)

    hallo ihr lieben,
    ich stricke für frühchen und habe nun gelesen, dass man sockenwolle entgegen der waschanleitung auf dem etikett auch bei 60 grad waschen kann. dies wird in den kliniken wohl so gemacht und anschließend sogar eine desinfektion durchgeführt. da ich die rest der sockenwolle geschenkt bekommen habe, wollte ich die sachen nun waschen bevor ich sie in den klinik gebe. das ergebnis war ernüchterend, entweder waren die teile ausgeleiert oder so verfilzt, dass man sie nicht mehr gebrauchen konnte. gemäß der anleitungen, die ich habe kann man jede sockenwolle ob no name oder nicht verwenden.
    ich wollte gern fragen, ob hier jemand ist, der für frühchen strickt und mit dem waschen erfahrung hat. über die suchfunktion habe ich leider keine antwort gefunden.
    vielen dank schon mal.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]