Anzeige:

Posts by Landwirtin

    Ich habe vor 20 Jahren eine HEGNER Multicut-SE gekauft und bin bis heute mehr als zufrieden. Sie war nicht sehr billig, aber ich wusste, dass ich sehr viel damit arbeiten werde.
    So ist es auch bis heute geblieben. Ich habe sie im Keller auf einer Werkbank stehen. Ich schneide Weichholz bis 65 mm und Hartholz bis 50 mm und natürlich auch diverse andere
    Materialien damit.


    Ich werde wohl schon tausende Figuren in dieser Zeit geschnitten haben. Dieses Modell lohnt sich aber wirklich nur,wenn man sehr viel damit arbeitet. Ansonsten habe ich in meinem
    Bekanntenkreis die Proton empfohlen. Das ist eine sehr gute Maschine und auch preislich interessant, wenn man nur dann und wann ein Werkstück macht. Vor einer Woche habe ich
    diese lustige Kuh gearbeitet.


    130827h01.jpg


    Die Ohrmarke ist übrigens gestickt !! :):)


    Ich hoffe, dass Du die richtige Maschine für Dich findest und freue mich auch schon auf Deine Werke. Vielleicht können wir dann auch einen Erfahrungsaustausch machen !! :)


    Herzliche Grüße Renate

    Ich kann Dir zu Deinem Kunstwerk nur herzlich gratulieren.
    Es ist wunderschön geworden und der Schirm ist ebenfalls
    perfekt dazu gestylt !!


    Du kannst richtig stolz drauf sein und zeige das auch beim Tragen !!!


    Herzliche Grüße Renate

    Liebe Antonia,


    ich danke Dir schonmal ganz herzlich für Deine Hilfe, werde natürlich gleich nachlesen bei Deinem Thread !!


    Vlies habe ich Soluvlies bestellt, ich verwende ebenfalls nur Madeira Rayon. Ich werde mir einfach mehrere Unterspulen kaufen, damit ich mir gleich
    einige Spulen vorbereiten kann. Ich verwende sonst als Unterfaden Bobbins.


    Jetzt gehe ich schauen - danke Dir und noch einen schönen Sonntag wünscht Dir Renate

    .... und zwar:


    ich habe bei Advanced Embroidery diverse freistehende Engel in Lacestickerei gesehen und die würden mir sehr gut gefallen.


    Bevor ich mir diese kaufe, würde ich um Eure Unterstützung bitten.


    Kann man als Sticklaie das überhaupt schaffen,


    Was muss ich alles beachten, Sticknadel, Fadenspannung, Vlies (das habe ich schon geordert) etc.


    Ganz besonders würden mich auch Windlichter interessieren.


    Vielleicht könnt Ihr mich an die Hand nehmen und mich bei meinem Vorhaben unterstützen. Ich wäre Euch sehr dankbar dafür und
    würde mich im Gegenzug sehr gerne für Eure Hilfe ideell bedanken. Habe noch andere Hobbys, hier könnt Ihr schauen: www.bastelhandwerk.blogspot.co.at


    Ich sage schon mal vielen Dank und herzliche Sonntagsgrüße Renate

    ...... bzw. habe vor ca 25 Jahren begonnen,


    da mein Mann keine Konfektionshemden bekommen hat, da er durch seine Größe eine Ärmellänge von 70 cm braucht. Damals hat ein Hemd in der Weißnäherei 1000.-- Schillinge, sprich 150.-- DM gekostet und das
    konnten wir uns nicht leisten, da er Hemdenträger ist. So kam ich zum ersten Mal mit einer Nähmaschine im Nähkurs in Kontakt und fing sofort mit Herrenhemden an. Meine damalige Schneidermeisterin hatte sehr
    viel Geduld und ich ging so lange, bis ich selbständig ein Hemd zuschneiden und nähen konnte. So fing alles an.


    Ich habe mich natürlich dann weiterentickelt und das nicht nur im Nähen. Ich führe mehrere Hobbys intensiv aus, so habe ich jetzt das Sticken für mich neu entdeckt !!


    Mir macht aber jedes fertige Stück, egal mit welchem Material immer große Freude.


    Dieses Forum ist eine große Inspirationsquelle und Hilfestellung für mich !!


    Herzliche Sonntagsgrüße Renate

    Vielen Dank für Dein Angebot. Da ich neu bin, weiß ich gar nicht, wo ich das finden kann.
    Wo muss ich denn da klicken ???


    Bin Dir natürlich um Deine Hilfe dankbar !!


    Es handelt sich um diesen Engel, diesen habe ich selbst gestickt und den habe ich als
    Lace-Windlicht gesehen.


    130615st01.jpg


    Herzlichen Gruß Renate

    Heute habe ich am Vormittag beim Stöbern in den Galerien ein Lace Windlicht mit einem knienden Engel gesehen.


    Jetzt wollte ich diesen wieder anschauen und ich kann das Werk einfach nicht mehr finden.


    Ich würde dieses Windlicht sehr gerne für Weihnachten arbeiten, da ich diesen Engel auch habe.


    Lace-Stickerei gefällt mir ausgezeichnet gut und wollte dazu auch Fragen stellen, da ich solche Arbeiten noch
    nicht gemacht habe.


    Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich dieses tolle Windlicht wieder finden kann !!


    Vielen Dank und herzliche Grüße Renate

    Meine Singer Professional XL-10 Nähmaschine hat schon gut 25 Jahre auf dem Buckel und läuft wie ein Glöckchen. Sie hat bereits ein Display und ein Stickprogramm in kleiner Ausführung,
    von Buchstaben über kleine Stickereien, die umgelegt in den kleinsten Stickrahmen passen würden. Diese Maschine hat aber keinen Rahmen und stickt das einfach ohne.
    Sie wurde von mir sehr viel beansprucht und nach 25 Jahren habe ich sie - ich glaube es war vor zwei Jahren - reinigen und servisieren lassen. Es hat überhaupt nichts gefehlt. Ich bin also
    damit sehr zufrieden. Allerdings war sie damals schon seeeeehr teuer.
    Meine Stickmaschine ist eine Rother-Innovis-is 5000 LA, die näht und stickt. Ich verwende sie aber ausschließelich zu Sticken. Ich hoffe und wünsche mir, dass sie ebenso lange hält und mir
    so viel Freude bereitet !!


    Das ist ein ganz interessantes Thema !!!


    Herzliche Grüße Renate

    Hansi, ich verwende nur die Bobbies, meine Sticki liebt sie und ich habe mir gerade heute in meinen Stickigeschäft
    eine Großration gekauft und schwarze - die hat es bei uns nicht gegeben - werden in den nächsten Tagen kommen.


    Ich wusste nicht, dass der Unterfaden dünner ist als der obere !!


    Herzliche Grüße Renate

    Ich habe ebenfalls einen sehr hohen Anspruch an meine Arbeiten, egal in welcher Richtung.


    Wenn ich im Geschäft was probiere und da sehe ich schon die Fäden wegstehen, dann stelle ich alle Haare auf.
    Ich bin keine Billigkäuferin, daher bin ich der Meinung, dass auch die Verarbeitung dementsprechend sein sollte.


    Ich sage das auch im Geschäft und kaufe dann nicht !!


    Herzliche Grüße Renate

    Wird die Fadenspannung bei der Sticki an jeden Stoff angepasst oder kann man die
    Einstellung für alles verwenden.


    Ich habe jetzt einen 3 mm Wollfilz gestickt, die Oberseite ist sehr schön geworden,
    aber auf der Unterseite ist da und dort schon ein bisschen Gewusel :), nicht arg,
    aber sollte das auch so schön aussehen wie oben ????


    Worauf kommt es da an ???


    Vielen Dank schon mal und einen schönen Tag wünscht Renate

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]