Naht sichtbar von W6 Overlock :( Ist das echt normal?

  • Guten Abend liebes Forum


    Natürlich habe ich auch schon Tante Google bemüht,auf diesem Wege fand ich nun auch zu euch ;)



    Ich habe seit gestern nun auch eine Overlock,Model 454D Professional von W6.


    Ich habe noch nie zuvor mit einer Overlock genäht,immer nur mit einer Nähmaschine.Ich nähe vorzugsweise Jersey und Frottee.
    Hauptsächlich Kleidung für meine Kinder und den Bauchzwerg :)


    nun nähte ich also gestern mit dem neuen Maschinchen ein Oberteil zusammen für meine Tochter.Ich drehte es auf rechts,und was sahen meine dann schockierten Augen???:mad::eek::eek::rolleyes: Die Naht!!!Ich habe dann etwas mit der Fadenspannung gespielt wie ich es hier irgendwo gelesen hatte.Daraufhin wurde es besser.
    aber noch immer ist es so wenn ich den Stoff dann etwas dehne wird die Naht gut sichtbar:mad:


    Ist das denn nun wirklich normal?
    Ich kenne das von der Nähmaschine nun nicht.


    Eine Frage habe ich noch, die Overlock kann ja nicht rückwerts nähen muss man da wirklich mit einer Stopfnadel die Fäden zwischen die stofflagen schieben?


    Liebe Grüße Madi

  • betr. die einstellungen kann dir der kundenservice von w6 am besten helfen.geh mal auf die w6 seite, dort findest du die telefonnummer, ist eine festnetznummer -keine 180ger -ganz normale

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • nun nähte ich also gestern mit dem neuen Maschinchen ein Oberteil zusammen für meine Tochter.Ich drehte es auf rechts,und was sahen meine dann schockierten Augen???:mad::eek::eek::rolleyes: Die Naht!!!Ich habe dann etwas mit der Fadenspannung gespielt wie ich es hier irgendwo gelesen hatte.Daraufhin wurde es besser.
    aber noch immer ist es so wenn ich den Stoff dann etwas dehne wird die Naht gut sichtbar:mad:


    Ist das denn nun wirklich normal?
    Ich kenne das von der Nähmaschine nun nicht.


    Schau mal bei gekauften Shirts nach.
    Ist deine Naht mehr sichtbar als an gekauften Shirts? Dann ist es nicht normal. Wenn du eine Naht an Jersey Stoff dehnst, siehst du die Naht freilich, auch wenn sie mit der normalen Näma gemacht ist.


    Ggf. mach mal Bilder und zeige sie uns, damit wir das besser beurteilen können.


    Quote

    Eine Frage habe ich noch, die Overlock kann ja nicht rückwerts nähen muss man da wirklich mit einer Stopfnadel die Fäden zwischen die stofflagen schieben?


    Ja ich mache es auch mit der Stopfnadel aber es gibt auch Kleber um die Nahtenden zu verkleben. Man könnte sie auch verknoten, habe ich aber noch nie gemacht.
    Du brauchst auch nur die Fäden von Nähten zu sichern über die du nicht mehr drüber nähst.


    Gruß Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Danke für die Blitzantworten.


    Auf die Idee bin ich ja überhaupt nicht gekommen.Habe bei den gekauften nachgesehen,die sieht man sogar noch mehr wie meine :)


    Dann bin ich ja beruhigt :)


    Liebe Grüße Madi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]