Schnittänderung - bei Weglassen von Schulterpolstern

  • Hallo,


    ich möchte gerne diese Jacke in einer sommerlichen Variante ohne Futter und eben vor allem ohne die vorgesehenen Schulterpolster nähen.
    Muss ich da evtl. Schnittänderungen machen ?
    Die Schulternaht etwas höher setzen?

    Grüße - Dagmar


    *Ein Leben ohne Nähmaschine ist möglich aber definitiv sinnlos*

  • Anzeige:
  • Warum Schulternaht höher setzen? Sie muss etwas abfallender sein, etwa 1 cm vorn und hinten (je nach Dicke des Schulterpolsters).
    Zusätzlich musst Du dann den Ärmel anpassen, d.h. entsprechend oben die Mehrweite wegnehmen (oder mit Puffärmelchen leben).


    Die Änderungen sind nicht schwer, erfordern aber exaktes Arbeiten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    ich dachte nur höher setzen, weil ja die Dicke des Schulterpolters entfällt .
    Wird sich wohl erst zeigen wenn ich die Jacke geheftet habe.


    ...neeee....Puffärmelchen will ich nich....

    Grüße - Dagmar


    *Ein Leben ohne Nähmaschine ist möglich aber definitiv sinnlos*

  • Ich verstehe immer noch nicht so recht, das Du meinst.


    Wenn Du die Schulterpolster weglässt, dann muss der Stoff doch tiefer zu liegen kommen als mir Polstern, dann er liegt ja jetzt auf der Schulter statt auf Schulter + Polster. Das Polster wirkt doch quasi wie eine Schultererhöhung.
    am Ausschnitt bleibt alles beim alten. Je weiter nach außen Du kommst, desto größer ist der Unterschied zwischen Deiner Schulter und der Schulter des Kleidungsstückes, d.h. dem Stoff. Und diesen Unterschied musst Du ausgleichen, indem Du die Schulternaht am Ausschnitt an der gleichen Stelle anfängst, dann aber nur Schulter hin stärker abfallen lässt.
    Die neu entstandene Ecke muss dann insofern noch angeglichen werden, als dass die Ärmelnaht hier ja gerade verlaufen soll, d.h. Ärmelnaht an Vorder- und Rückenteil muss gerade durchgehen. Die Änderung ist nicht groß, sollte aber gemacht werden.
    Und dann kommt die Ärmelkugel. Die Anleitung, die ich dazu mal hatte, schrieb' nur 'Ärmelkugel ca. 1 cm flacher zeichnen'.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    Du hast natürlich Recht - eigentlich meinte ich das auch .....- habe mich aber falsch ausgedrückt.
    Ich hatte den Gedanken im Kopf, dass das Kleidungsstück an der Schulternaht ein Stück nach oben gezogen werden muss, weil das Polster entfällt.


    Du hast es aber wunderbar erklärt und mir ist nun auch klar, welche Änderungen zu machen sind.
    Danke schön:)!

    Grüße - Dagmar


    *Ein Leben ohne Nähmaschine ist möglich aber definitiv sinnlos*

  • Ach so. Hochziehen des Kleidungsstückes ist aber viel aufwendiger, weil dann ja auch die Achsel nicht mehr stimmt.


    Viel Erfolg!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]