Meine Nähmode 3/ 2012 - Fleecejacke (Modell 2) und 2/2012 Bluse (Modell 43)

  • Hallo zusammen,


    ich habe gerade die Schnitt-Teile der Fleecejacke auf Backpapier übertragen in Größe XL; soll aber nicht eine "einfache" Fleecejacke werden, sondern eine Übergangsjacke mit Innenfutter so als Art Wendejacke für den Übergang...


    Im allgemeinen komme ich in Kaufsachen mit einer 46/48 hin, aber die Maßtabelle dieser Zeitung weist mir eine Größe 48/50 zu und damit Größe XL


    Nun bin ich stutzig geworden: die untere Saumkante der beiden Ärmelteile beträgt 25 und 24 cm. Selbst unter Berücksichtung der Tatsache, dass die Nahtzugaben mit 1,5 cm enthalten sind und damit noch mal insgesamt 6 cm weggehen bleibt eine Ärmelöffnung von 43 cm, welche mir sehr weit erscheint.


    Wie fallen die Schnitte der Nähmode aus; eher knapp oder eher großzügig? Nicht dass ich dann da drin hänge wie... :eek:


    Die gleiche Frage gilt für Meine Nähmode 2/2012 Bluse Modell 43, auch hier habe ich die Größe 48/50 übertragen...


    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Antworten
    Jenny

  • Anzeige:
...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]