Covernähte--->Leder

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    ich bin seit Weihnachten stolze Besitzerin einer Janome CoverPro 1000 CXP:)


    Und mir geistern ausser meiner Pullis und Shirts nun noch andere Ideen im Kopf herum:confused:
    Kann man mit der Cover-Maschine auch Leder verzieren... Oder sollte man das lieber lassen?


    Über Erfahrungen oder Empfehlungen würde ich mich sehr freuen;)

    Viele Grüße sendet
    nähmausi

  • Hallo,


    ich habe die gleiche Maschine. Man kann ja rechts unten dicke und dünne Stoffe einstellen. Allerdings merke ich bei manchen Nahtkreuzungen schon, dass sie evtl. mucken möchte. Ich würde damit kein Leder nähen.


    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das kommt bestimmt darauf an, welches Leder Du nimmst. Es gibt ja dünnes und weiches Leder, durch das eine Nadel leichter gleitet als durch so manchen Stoff. Bei solche hätte ich keine Bedenken. Wenn Du festes Leder hast, weil Du z.B. Puschen daraus nähen willst, dann wäre ich da auch vorsichtig.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich denke es wird schwierig für die Maschine einen Teflonfuß zu bekommen.;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Ich denke es wird schwierig für die Maschine einen Teflonfuß zu bekommen.;)


    Hallo,


    das könnte man aber mit selbstklebendem Teflonband - unter den Fuß geklebt - in den Griff bekommen.


    Grüße, Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nähe viel Leder, und ich nutze auf der normalen Nähmaschine auch keinen Teflonfuß. Tesafilm und Seidenpapier haben meist ausgereicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]