Anzeige:

Performance 5.2 . Stichmuster

  • Hallo liebe HandarbeitsfreundInnen,


    nun bin ich einmal eine ausgesprochenen Liebhaberin von schönen, möglichst breiten Stichmustern und habe mich neulich in einem Nähmaschinengeschäft in meiner Nähe darüber unterhalten. Schon seit Jahren interessiert mich zunächst bei Brother die Möglichkeit, neue Stiche zu entwerfen und zwar nur für die Näh- und nicht die Stickmaschine.


    Nun hat mir die freundliche Dame die Performance 5.2 gezeigt und die Möglichkeit bis zu 48mm breite Stiche zu kreieren. Das ist was ich immer wollte. Außerdem können bei dieser Maschine zwei Bordüren, die jeweils als Paare bereits abgelegt sind, übereinander genäht werden.


    Im Internet habe ich nun einen Test gelesen, dass diese Maschine bei den breiten Stichmustern mit der Fadenspannung beim Test Probleme gezeigt hat.




    Meine Fragen: Wer hat die Maschine und hat mit den Stichmustern schon experimentiert? Gibt es noch eine andere Nähmaschine, die derart breite Muster näht?


    Ich müsste meine Janome 6600 verkaufen, muss aber sagen ich nutze ihre Potentiale nicht sondern habe eben eher die genannten Interessen an Stichmustern.


    Bitte um euren Rat.


    Liebe Grüße


    Rosemarie

  • Hi Rose-Marie,


    bei sehr breiten Stichen und grade bei Zierstichen muss man die Maschine eigentlich immer ein bisschen einstellen. Bei breiten Stichen kann es immer dazu tendieren den Stoff zu raffen, das kennt man ja auch vom simplen Zickzack...
    Helfen kann hier eine stabilisierende Unterlage, Seidenpapier oder Stickvlies.
    Ich würde einfach mal selber am der Maschine probieren und probenähen...



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe die Pfaff Creative 4.5 und die hat keine Fadenspannungsprobleme bei breiten Zierstichen. Bei Zierstichen, die breiter als 9mm sind, braucht man eine Maschine mit Quertransport, denn die Maschine muss den Stoff auch von rechts nach links und umgekehrt bewegen können. Wenn Du also bei anderen Herstellern suchen möchtest: achte auf das Wort "Querstransport".


    Bevor ich die Creative 4.5 gekauft habe, habe ich mir die Performance 5 angesehen. Bei dieser Maschine konnten nur Zierstiche bis zu 9mm bearbeitet und entworfen werden. Außerdem war der Speicherplatz für eigene Stiche sehr begrenzt und sie ließen sich nicht auf einem USB Stick speichern, obwohl das im Handbuch der Maschine anders behauptet wurde.


    Wie das bei der Performance 5.2 ist, weiß ich nicht. Aber ich würde die Maschine nicht blind kaufen, sondern sie beim Händler genau ausprobieren und mir die entsprechenden Menüpunkte zeigen lassen. Oder sie dort kaufen, wo Du sie zurückgeben kannst, wenn sie Deine Wünsche nicht erfüllt.


    Du kannst auch schauen, ob es auf der Pfaff Seite im Internet oder im Pfaff Blog Videos dazu gibt.

    Liebe Grüße von
    Birgitt


    :nerd:

  • Meine 5.0 macht das nur bis 9mm breite. Ich habs aber am PC mit PeDesign erstellt und dann m
    it Embird Basic ins entspr. Dateiformat gespeichert. Natürlich hab ich eine größere Breite versucht - speichern auf USB geht, man kann ganze Ordner in den Speicher ziehen.
    Ich notze bestimmt nicht alles, spiele aber gerne rum.


    Grüßle Leviathan
    1erBMWwww.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Okay, dann war bei der Sache mit dem USB Stick das Problem vor der Maschine.

    Liebe Grüße von
    Birgitt


    :nerd:

  • Ich hatte die 5.2 hier ,als ich mir eine bessere Maschine leisten wollte.
    Ich hatte nur Probleme mit der Fadenspannung, egal was ich genäht habe.
    Entweder war es ein Montagsmodell oder es ist wirklich ein Problem bei der Maschine.
    Ich habe dann eine Janome gekauft. Leider gibt es hier weit und breit kein Geschäft....sonst hätte man das gleich mal testen können.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: