'Pants Block' von '3 Hours Past the Edge of the World'?

  • Hallo zusammen,


    ich bin heute aufgrund einiger Blogeinträge von Suzy Bee Sews auf den "Pants Block" (also quasi einen Hosengrundschnitt) von '3 Hours Past the Edge of the World' aufmerksam geworden. Dieser wird wohl anhand der eigenen Maße und Fotos persönlich für einen erstellt (also ein Maßschnitt) und dann - falls nötig - mittels Fotos, Skype und Mails weiterhin gemeinsam angepasst.
    Die Bloggerin Suzy hat damit trotz ihrer Plus-Größe (nicht abwertend gemeint, ich bin selber ein ziemlicher Moppel) einige sehr tragbare Hosen fabriziert. Dabei hat sie teilweise auch Kaufschnitte genommen, bei denen sie ihren Pants Block als Schablone zum Abändern benutzt hat, was ja durchaus Sinn macht.
    Ich glaube daher zwar eher nicht, dass ich aktuell Geld in einen Schnitt von '3 Hours Past the Edge of the World' investieren würde, aber neugierig gemacht hat mich die Sache schon.


    Daher die Frage: Hat von euch. evtl. schon jemand dieses Angebot wahrgenommen und kann berichten? Folgende Aspekte würden mich interessieren:
    - Wie gut saß die erste Version? (Evtl. auch im Vergleich mit anderen derartigen Angeboten; über Burda kann man ja bspw. auch einen Maßschnitt bestellen.)
    - Wie war die Hilfestellung während des Anpassungsprozesses?
    - Gibt es von der Herstellerin weitere Hinweise dazu, wie man mit dem Block am besten umgehen sollte, wenn man mit ihm andere Schnitte abändern oder ihn gar auf andere Materialien (Stretch) anpassen möchte (Hinweise auf Punkte, die unverändert bleiben sollten; Anlegelinien; welche Winkel man beachten sollte, etc.), oder sind der Schnitt und Anpassung an ein Non-Stretch-Modell die einzige Dienstleistung?


    Sollte jemand diesen Hosengrundschnitt schon ausprobiert haben, so würde ich mich über Erfahrungsberichte sehr freuen!


    PS: Einen Link zur Schnittherstellerseite habe ich jetzt nicht eingefügt, da ich nicht wusste, ob ich das hier darf. Im Thread über Forenregeln wird ja noch rege diskutiert, und es ist noch kein wirklicher Konsens erkennbar, was nun wo stehen darf. Thematisch passte die Frage für mich am besten hier in die Schnittbesprechung. Sollte hier ein Link zum Schnitthersteller erlaubt sein (bei den Schnittbesprechungen oder bspw. auch den WIPs im alten Forum durften Links zu den Schnittmusterherstellern selbst - nicht zu Untershops - ja gepostet werden), so reiche ich den Link 3 Hours Past the Edge of the World gerne nach. Der Blog von Suzy ist nicht kommerziell und wurde von mir nur verlinkt, damit man sich ein Bild der Hosen dort machen kann.

    Liebe Grüße,
    Fee


    - Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -

    Edited 2 times, last by FeeShion ().

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]