Anzeige:

Bernina B580 Stickgarn

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin mit meiner Bernina rundum glücklich – solange ich nur auf ihr nähe. Beim Sticken verstehen wir uns leider gar nicht so gut (bzw. ich verstehe sie nicht ;)). Gleich zu Beginn habe ich mit total motiviert einen Kasten Brildor-Garn gekauft. Und je länger ich herumprobiere, desto mehr stelle ich fest, dass das wohl die falsche Entscheidung war. Die Maschine zieht immer den Unterfaden nach oben, auch bei Veränderung der Fadenspannung. Schon beim Einfädeln merke ich bei dem Garn, dass es sich schwer durchziehen lässt, deswegen wundert es mich kaum, dass sie immer den Unterfaden hochholt. Das erstaunliche ist, dass ich beim Nähen oft mit dickeren garnen nähe, die sich aber wesentlich leichter durchziehen lassen. Jetzt habe ich es mal mit einem handelsüblichen Nähgarn probiert, und siehe da, sie stickt wunderbar. Deswegen nun meine Frage an euch, um einen weiteren Reinfall zu vermeiden (und ich habe gelernt, die Riesenkiste werde ich mir nicht gleich zulegen): Mit was stickt ihr auf eurer Bernina?


    Liebe Grüße
    Lara

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Was sagt denn Dein Händler dazu?

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Lara,


    das Garn läßt sich immer schwer durchziehen, wenn der Nähfuß gesenkt ist. Normalerweise muss das Garn "funktionieren", denn Stickgarn ist immer dünner als normales Nähgarn. Ich würde mal den Händler fragen und notfalls mit Maschine und Stickgarn nochmals zeigen lassen. Welchen Unterfaden verwendest Du?

  • Das erstaunliche ist, dass sich das normale Nähgarn auch bei gesenktem Fuß gut durchziehen ließ. Als Unterfaden habe ich ein auch einen Brildor Unterfaden (PS 102). Vielleicht sollte ich wirklich mal zum Händler gehen...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das erstaunliche ist, dass sich das normale Nähgarn auch bei gesenktem Fuß gut durchziehen ließ.


    Das ist bei meiner 780 auch so. Die programmierten Einstellungen sind aber von Sticken zu Nähen anders.


    Quote

    Als Unterfaden habe ich ein auch einen Brildor Unterfaden (PS 102). Vielleicht sollte ich wirklich mal zum Händler gehen...


    Wenn die Maschine sauber ist, ordentlich eingefädelt, die Unterfadenspule o.k., dann sollte es funktionieren. Wenn aber das Sticken grundsätzlich Probleme macht, würde ich den Händler konsultieren. Ich sticke immer mit den normalen Einstellungen, die Fadenspannung ändere ich nur, wenn ich extremes Material besticke (Leder, dickeres Material, extrem dünnes Material, mit Stickschaum usw.).

  • Hallo


    Ich sticke auch mit der 580er. Naehgarn habe ich isacord, unterfaden mettler unterfaden. Ich habe damit bis jetzt keine probleme. Aber brildor ist sicher auch ein qualitativ guter stickfaden


    Einfaedeln wuerde ich nur mit hochgestelltem naehfuss. Beim hochstellen loest sich die spannungsscheibe, welche die fadenspannung reguliert, und der faden laesst sich somit besser einfaedeln. Darauf achten, dass der oberfaden richtig von der spule gleitet und sich nirgends verheddert.


    Hast du die richtige Spulenkapsel genommen? Also die fuers Sticken?


    Ansonsten wuerde ich bei deinem haendler anfragen, er hat sicher eine loesung fuer das problem.


    Einen schoenen abend wuenscht das schaf

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]