Anzeige:

Die Kreativ-Messen im Herbst 2017

Die seit 17 Jahren am Messemarkt etablierten handmade-Messen zeichnen sich neben unzähligen Ausstellern aus dem In- und Ausland, der konsequenten Ausrichtung auf den Fachhandel, ohne Beteiligung von Shopping- und Discountkanälen und durch besondere Rahmenprogramme aus. Workshops zum Mitmachen, interessante Vorführungen und sehenswerte Textilkunst-Ausstellungen von renommierten Textilkünstler/innen und regionalen Patchwork-Gruppen runden das Konzept der zweitägigen Veranstaltungen stimmig ab.


Der kreative Herbst startet mit der handmade, vom 21. – 22. Oktober 2017 im Congress Centrum Würzburg.


Direkt zu Saisonbeginn wartet ein echtes Ausstellungs-Highlight auf die Besucher/innen. Die in der Quiltszene äußerst bekannte Textilkünstlerin Jacqueline Heinz aus Wolfenbüttel zeigt in ihrer Ausstellung „HER WAY OF QUILTING“ einen faszinierenden Einblick in ihre Arbeit mit Stoff. Die malerisch gestalteten Oberflächen bestehen aus Stoff und Wollfasern, die von ineinander fließenden Quiltstichen „umgarnt“ werden.


Eine weitere sehenswerte Ausstellung ist die der Patchwork Gilde Deutschland e.V.

194 Vereinsmitglieder haben an der Challenge mit dem Titel „Mein Garten“ teilgenommen und die Thematik auf ihre Weise interpretiert und in Form eines Quilts verarbeitet. Eine der Wettbewerbsbedingungen war es, einen sogenannten Stoffbrief zu verarbeiten. Dieser beinhaltete ein 50 cm x 55 cm großes Stück Stoff sowie ein grünmeliertes Garn.



Die Ausstellung der Patchwork Gilde Deutschland e.V. zieht im Anschluss weiter und wird eine Woche später vom 28. – 29. Oktober 2017 während der handmade auf dem NORDWOLLE-Gelände Delmenhorst zu sehen sein. Ebenfalls mit dabei ist die örtliche Patchworkgruppe Happy Hand Patchers, welche 95 % ihrer Werke nicht mit der Nähmaschine sondern von Hand anfertigen. In ihrer ersten Ausstellung überhaupt wird die Bandbreite des Handquiltens gezeigt und in einem Workshop dürfen interessierte Besucher/innen das Quilten von Hand einmal selbst ausprobieren.


Bereits zum dritten Mal mit dabei ist der Art Quilt Award, welcher alle zwei Jahre stattfindet und neu ausgeschrieben wurde. In diesem Jahr lautet das Thema „ZOOM – wenn die visuelle Wahrnehmung sich verändert...“. Eine fachkundige Jury unter Leitung von Juliette Eckel als Organisatorin, Dr. Jöhnk, Museumsleiter des NORDWOLLE-Museums und Wolf Zenker, Geschäftsführung des Messeausrichters meetCon-Veranstaltungs-GmbH, wählt aus allen Einsendungen unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien, wie z.B. Kreativität, innovative Techniken und Materialien sowie die professionelle Ausführung drei Gewinnerquilts aus. Diese drei und weitere ausgewählte Exponate werden zu einer Ausstellung zusammengefasst.
Die Vernissage dieser Ausstellung sowie die Preisverleihung finden am 27. Oktober 2017 in der Nadelsetzerei des Museums für Nordwestdeutsche IndustrieKultur statt.


Nach einer zweijährigen Pause findet die handmade-Messe nun im neuen Turnus immer Mitte November statt. In diesem Jahr also vom 11. – 12. November 2017 im RuhrCongress Bochum statt. Auch hier wieder mit dabei, ist die Ausstellung „Mein Garten“ von der Patchwork Gilde Deutschland e.V..
Außerdem präsentiert der Forum Art Quilt e.V. sein aktuelles Vereinsprojekt mit dem Titel „Farben.Faden.Fantasie“. Gemeinsam legten die fünf Mitglieder folgende fünf Schemata fest: monochrom, komplementär, analog, analog plus komplementär, triadisch. Zu jedem Farbschema sollten mindestens drei Arbeiten angefertigt werden. Die Wahl von Thema, Anzahl der Arbeiten und Format war jedem
freigestellt und so entstanden in einem Zeitraum von mehr als zwei Jahren 76 Arbeiten, welche in einer sehenswerten Ausstellung präsentiert werden.





(C) Bilder:

1: Messegeschehen Bildrechte: meetCon – Veranstaltungs-GmbH

2: Exponat der Ausstellung »Mein Garten« Bildrechte: Angelika Malöwsky


Veranstalter:

meetCon – Veranstaltungs-GmbH
Brahmsstraße 12,
38106 Braunschweig

    Teilen

    Kommentare 1

    • Und es gibt noch eine Veranstaltung in NRW:
      Am 30. September und 1. Oktober findet in Wuppertal die WuppertalKreativ statt in der Unihalle Wuppertal mit über 70 Ausstellern.
    Anzeige: