Anzeige:

Schnelle Hilfe gegen Kälte, das Wärmekissen

Dieser Thread hatte mich dazu gebracht, davon zu berichten. Da aber vermutlich nicht jeder in die Pferd, Hund und Katze Forumsecke schaut, möchte ich es noch einmal sichtbar für Alle zeigen.


Ausgelöst hat die Idee die eher beiläufige Meinung einer älteren Dame mit der ich frierend 2017 in einer Bushaltestelle auf der zwar von oben und seitlich geschützter Bank aus Metall saß und auf den Bus wartete. Sie meinte, da müsste es etwas zum Mitnehmen geben, "was wärmt für unter den Allerwertesten..."


Es gibt zwar Kissen, aber die sind natürlich i.d.R nicht Handtaschen tauglich. Rein zufällig hatte ich in einem Laden zu tun, der auch diese Frontscheibenschutzmatten anbietet, die man im Winter sehen kann und die eigentlich gedacht sind, das Vereisen der Scheibe zu verhindern. Sie sind nicht teuer und so nahm ich Eine mit und experimentierte. Der Prototyp war noch einlagig in ein Stoffkissen eingelegt. Ich dachte aus Stoff wäre es schöner und die Folie könne man entnehmen. Weitere Versuche zeigten aber, dass es einlagig irgendwie sehr instabil ist. Also habe ich es doppellagig zusammen gesteppt, nachdem ich zugeschnitten hatte. Jeweils innen ist die nicht mit Alu beschichtete Seite.


Schnell genäht und sehr effektiv beim Frostschutz.


Erst habe ich die Einfassung rundherum abgeschnitten. Dann die Schutzfolie zusammengeklappt, dass es einen längs vorhandenen Stoffbruch gibt,. Ich habe dann im rechten Winkel ab diesem Stoffbruch zugeschnitten mit dem Rollschneider. Es werden mehrere Kissen, denn i.d.R. sind die Schutzfolien 70 x 180 - 200 cm. Mein Maß ist (knapp) 30 x 30 cm.


Ich habe mit Stichlänge 4 mm gearbeitet und die 3 Außenkanten (es gibt einen SB) abgesteppt. Dazu Fuß auf die Kante setzen und die Nadelposition ganz nach links. Nachdem alle 4 Kanten stabil verbunden waren habe ich zwei Nähte in der Diagonale gesteppt, damit auch das Innenleben nicht verrutschen kann.

Gefaltet wird das Kissen indem ich es drittle und dann halbiere. Mein zusammengefaltetes Kissen ist 15x10 cm groß und wiegt 0,3 gr.

Ich habe mein Kissen in einer kleinen passenden Stofftasche immer bei mir.


Die schnelle Hilfe bei Kälte für unterwegs.


Ich habe mich für diese Größe aus mehreren Gründen entschieden. Zum Einen ist es unauffällig wenn darauf sitze. Zum Anderen ist es schnell wieder falt- und verstaubar und ich konnte die Schutzfolie so gut es möglich war bis auf wenige Reste benutzen. Es ist sehr hilfreich bei allen kalten Untergründen wie Metallbänke, kalte Bussitze und auch wenn man das Gefühl hat, dass die Sitzfläche unangenehm schmutzig ist.


Nachmachen ist ausdrücklich empfohlen.

    Anzeige: