Anzeige:

Beiträge von Zeus79

    Hallo zusammen,


    ich suche jetzt schon eine ganze Weile Überbreite Flanellstoffe (280 cm breit) für Bettlaken für meine Eltern.

    Ich finde im Netz nur Karostoff und ich finde das einfach nicht hübsch genug für Bettwäsche.


    Habt ihr mir einen Geheimtipp wo man sonst noch Flanellstoffe in Übergröße erhält?


    Vielen Dank.


    Lg. Maria

    Hallo zusammen, ich habe mir ein ganz tollen Webstoff gekauft aus dem ich einen Wintermantel nähen möchte. Und zwar endlich mal einen Wintermantel der richtig warm hält, ich friere immer. Erst bei 30 Grad laufe ich ohne Jacke rum :). Damit ihr mal eine Vorstellung habt was bei mir kalt bedeutet (:D).

    Für den Futterstoff möchte ich auf keinen Fall tierische Produkte verwenden, da ich die Herkunft nicht herausfinden kann. Ich möchte auf keinen Fall Daunen von gequälten Tieren bei mir einarbeiten, dass ist der Luxus des selber nähen ;). Aber ich habe nun schon oft genug mitbekommen das es heutzutage extrem gute Alternativen gibt.

    Deshalb habe ich mich im Netz mal ein bisschen auf die Suche gemacht.


    Nun bin ich auf folgende Stoffe gestoßen:


    - PrimaLoft

    - Klimamembranen


    Bin aber nicht wirklich ein Profi in diesem Bereich.


    Daher meine Frage an die Profis:

    Denkt ihr, dass man diese beiden Stoffe als Futterstoff gibt in Verbindung mit einem Webstoff verarbeiten kann? Bzw. würde der Mantel dann auch richtig warm werden oder habt ihr sogar noch eine bessere Alternative im Kopf?


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.:)

    LG.Maria

    Hallo zusammen, hatte die letzten Tage einiges zu tun, deshalb war ich nicht online.


    Nun ich bin zwischenzeitlich ein wirklicher Pfaff Fan geworden :-) und nachdem ich echt glück beim kauf meiner gebrauchten Overlook hatte bin ich da eh vorsichtiger geworden.

    Ich weiss schon zu welchem Fachhändler ich gehen werde um mir meine zu kaufen, der ist noch aus der alten Pfaff Schule (hat dort gelernt)

    Caleteu : Das kann meine Expression auch, jedoch reicht mir das nicht. Wenn ich eine Tasche aus Kork nähe und da noch einige Taschen mit einnähen möchte dann würde die das einfach nicht packen. Ich möchte eine Maschine haben die mehere Lagen und auch schwere schafft ;-)

    @MenschMaier: Wow das ist wirklich was und da bekommt man den Fuss so hoch das die wirklich drunter passen???

    Josefa : Danke auch für deine Erfahrungsbericht, aber ich habe schon sehr viel gutes über die Pfaffs gehört/mitbekommen ;-) ... ich denke von denen bekommt man mich momentan nicht wirklich weg.

    Hallo zusammen,

    ich bin neu im Forum und noch etwas überfordert was es so alles für Themenbereiche gibt :-)

    Was gibt es über mich zu erzählen. Ich Nähe seit ca. 1 1/2 Jahren, hatte davor sehr wenig mit zu tun bin aber sehr fleissig dabei. Ich bin seit ca. 1 Jahr in einem Nähkurs und gehe 1 mal die Woche fest hin und jede 2 Wochen auch noch mal.


    Bisher habe ich einiges an Kleidung (Hemden, Hosen) gehnäht, 1 Tasche, 3 Patchworkdecken (wobei es noch einfache Varianten waren ;-)) und ein Mäppchen.


    Ich besitze eine Pfaff Expression 3.5 und eine Overlook (Pfaff Hobbylook) und davor hatte ich als Einsteigermaschine die W6 1516 (die ist zwischenzeitlich verkauft).


    Mit meinen Maschinen bin ich wirklich sehr zufrieden, würde sie auch niemals hergeben :-)

    Jedoch habe ich gemerkt das meine Pfaff doch Probleme mit sehr dicken Stoffen hat.


    Ausserdem bekomme ich da auch nicht soviel Lagen drunter.


    Also wenn ich ein dickes vlies und Stoff habe muss ich schon ziemlich schieben und drücken.


    Ich habe eine Tasche mit Kork und mehreren Innentaschen zusammengenäht und die ganzen Stoffschichten passten schon kaum unter die Maschine.


    Sie hat sie zwar genäht und obwohl meine Schneiderin etwas bedenken hatte das ich die Maschine überstrapaziere hat sie echt super durchgenäht, war auch wirklich sehr vorsichtig.

    So und deshalb könnt ihr euch mein Anliegen schon fast denken :-) Da mir das Nähen von Taschen und ähnlichen Projekten (z.B. Geldbeutel) mit festeren Stoffen doch sehr Spass macht und ich meine Expression nicht umbringen möchte, würde ich mir gerne eine weitere Pfaff anschaffen.


    Es sollte doch eine älter Maschine sein die vielleicht noch in Deutschland produziert wurde, da steckt einfach Qualität dahinter.


    Ich hab mir jetzt mal die Pfaff 1212 angesehen die scheint doch ganz gut für solche Projekte geeignet zu sein, besonders weil sie auch noch einen Obertransporteur hat.

    Leider findet man im Netz ganz viele Pfaff Maschinen, aber leider zu wenig Informationen wofür sich diese am besten eignen. Ausserdem gibt es sehr wenig Erfahrungsberichte über diese ganzen Maschinen (nicht nur die 1212), oft Anfragen oder Hilfestellungen bei bestimmtne Problemen aber nicht das was ich suche.

    Könnt ihr mir vielleicht ein paar Maschinen empfehlen?


    Wie gesagt mir wäre es wichtig das sie in der Lage ist mehrer Stoffe mit dicken Schichten Problemlos nähen zu können.


    z.B. Kork mit Stoff und noch ein Gurtband mit rein.

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

    LG.


    Maria

Anzeige: