Anzeige:

Posts by Nienna

    Wirtschaftlich gesehen lohnt es sich keinesfalls. Das können andere schneller und billiger: Die Anschaffung der Nähmaschine, der Stoff und die Zeit, die man benötigt. Nein, es lohnt sich nicht.


    Aber (und es ist ein ziemlich dickes "Aber" ;)) es macht einen Heidenspaß,auch wenn man sich manchmal durchaus die Haare rauft und es ist einfach toll, etwas selbst zu schaffen - im Sinne von herstellen - und es zu tragen. Zu sehen, wie etwas entsteht, auszuwählen was man gerne machen möchte, die Stoffe dazu suchen, anfassen, erfühlen.


    ...und es macht süchtig :D

    Für schlanke Kinder kommen wir auch mit den Ottobreschnitten gut zurecht. Die passen meinen Dünnheringen gut. Farbenmixschnitte hingegen sind meistens zu weit. Die nähe ich dann eine Nummer kleiner und gebe in der Länge etwas mehr zu und schon haut es auch prima hin.


    Nienna, die Shirts find ich klasse! Wo hast du denn den Bibervelour her?


    lg, chrissi


    Danke schön :)


    Das Bibervelour ich bei Dawanda gefunden. Welcher Shop das war, weiß ich leider nicht mehr :o Ich hab einfach nach "Biber" im Material gesucht

    Das ist wirklich süß! Männer :rolleyes: Aber fein, dass das gute Stück wieder surrt :applaus:


    Mein Kleiner ist 13 Monate alt. Welche Größe er genau hat, kann ich gar nicht sagen. Er trägt die Klamotten von seinem Bruder auf, so dass wir von 80 bis 92 alles da haben und querbeet anziehen. Mal passt es genau, mal ist es noch viel zu groß und wir krempeln Ärmelm und Hosenbeine um. Die selbstgenähten Hosen sind noch ein Stückchen zu lang.


    Und noch zwei Pullis, die für den Großen entstanden sind. Sie sind schon ein paar Tage alt und wurden ausgiebig getragen. Ich mag die Stoffe und den Schnitt aber so sehr, dass ich sie Euch gerne zeigen wollte.


    [Blocked Image: http://www.hobbyschneiderin.net/attachment.php?attachmentid=6816&d=1356529214]
    Ursprungsschnitt bei dem braunen Pulli ist der Xater von farbenmix. Ich hab ihn nach Gutdünken ein bissl abgewandelt :)
    Der gelb-türkise Pulli ist die Nr.18 aus der Ottobre 04/2012.

    Das ist wirklich ärgerlich und schade. Wie gut wenn man noch einen alten Traktor bei der Hand hat :)


    Ich probiere es dann mal mit Bildern: Eine Halssocke samt Wendemütze für den Kleinen und eine Wendmütze in schwarz für den Großen. Die Halssocke ist ein Freebook gewesen und woher ich den Mützenschnitt habe, weiß ich gar nicht mehr :o
    [Blocked Image: http://www.hobbyschneiderin.net/attachment.php?attachmentid=6790&d=1356466151]


    Und noch zwei Hosen für den Kleinen, der ganz so klein gar nicht mehr ist wenn ich mir die Hosen so anschaue: Der Schnitt ist die Nr.2 aus der Ottobre 01/12 in Größe 86
    [Blocked Image: http://www.hobbyschneiderin.net/attachment.php?attachmentid=6791&d=1356466166]

    Frohe Weihnachten wünsche ich Euch :)


    Och nööö...ne verreckte Maschine zu Weihnachten braucht kein Mensch :knuddel:


    Leider hab ich hier nur am Anfang ein wenig mitgemischt als mich grobe Nähunlust gepackt hat (is halt doof mit dem Hin- und wieder Wegräumen und nix stehen lassen können, aber naaaja). Die letzten Tage vor Weihnachten ging es aber wieder los, wenn auch nur mit Mützen und Halssocken. Nach den Feiertagen lade ich ein paar Bildchen hoch zum Zeigen (muss erstmal gucken wie das hier geht). Heute gehts erstmal zu den Schwiegereltern...vielleicht klappts noch heute Abend *Hoffnunghab*


    Bis dahin...

    Vielen Dank für die flotte Antwort :)


    *lach*...ja, da hast Du Recht (ich hab hier nur noch vererbte Reste von Vlies rumfliegen)


    Ich hoffe, Euch morgen ein paar Jeryeshosen für den Kleinen zeigen zu können. Der Thread tut seine Wirkung: Heute hab ich die Nähmaschine wieder hervorgeholt und tatsächlich angefangen.

    Danke Dir, I do my very best :)


    Die Räumerei hält mich am Meisten davon ab weiterzumachen *puuuh* Vor allem mit der baldigen eigenen Nähecke vor Augen. Für's Zuschneiden werde ich mich dann auch weiterhin an den Esstisch verziehen. Da führt kein Weg dran vorbei. Ich freue mich aber tierisch darauf, nicht mehr alles gleich wieder wegräumen zu müssen :tanzen:


    Ich schau Mal, dass ich morgen ein paar der Pullover ablichten kann, die kürzlich entstanden sind...so als erstes Jungsklamottenaugenfutter von mir :D




    Kurze Frage: Soll dies ein "Nur-Zeige-Thread" sein/werden oder ist dezentes Quasseln "erlaubt"?

    Waaahnsinn! Ich habe mich durch den Thread gelesen und Eure Nähzimmer/-ecken sind Spitze!
    Ich hab bisher im Esszimmer genäht und darf mir im Dezember ein eigenes Eckchen einrichten. Also Eckchen ist zu viel gesagt. Es ist vielmehr eine 2,80m lange Wand, die zur Verfügung steht.


    Ich sehe viele Garnrollenhalter und Dosen (die Lösung mit den Magnetdosen ist phänomenal :daumen:) und Aufhängemöglichkeiten für Lineale und Scheren.


    Gibt es etwas, auf das ihr keinesfalls verzichten wollt von all diesen Dingen?


    Bisher lagert mein ganzes Nähmaterial in einer Truhe und die Stoffe im Wohnzimmerschrank. Für den ganzen Krimskrams habe ich ein so eine Art Schubladenkasten von Ikea, in dem sämtliche Webbänder, KamSnaps, Garnrollen und -spulen, Rollschneider, etc. mehr rumfliegen als ordentlich sortiert zu sein.


    Die Idee mit dem Hängeregister für Schnittmuster hab ich mir gleich mal notiert *primaSache*

    *gefunden* So, dann husche ich hier mal rein *umguck*


    Bin ich hier richtig?


    Ja, ich glaube schon...schaut gut aus. Erstmal ein herzliches "Hallo" in die Runde! :)


    Kinder benähen ist genau das Thema. Ich benähe - meist nach Feierabend wenn die Kids im Bett sind - mehr oder minder regelmäßig zwei Jungs (ein und drei Jahre alt). Bisher dient der Esstisch als Nähplatz und die Räumerei geht mir mächtig auf den Zeiger...aber hilft ja nüscht. Im Dezember wollen wir unser Schlafzimmer umräumen und dann wird eeendlich ein Eckchen frei werden, in dem mein Nähmaschinchen ein Zuhause findet.


    Aktuell sind die Kleiderschränke gut gefüllt (eine große Pullovernährunde gab es diesen Herbst schon) und es stehen nur noch ein paar bereits zugeschnittene Hosen für den Kleinen auf dem Programm...muss mich "nur" noch aufraffen die Nähmaschine auszupacken :rolleyes:



    Chero: Ich hätt auch auf d) getippt ;)
    babysinclair: Die Hose schaut fein aus :daumen: Ich mag es eher schlicht und nicht zu buntig. Die Hose gefällt mir!
    scarlet_rose: Hier ist noch eine (relativ) Ungeübte *lach* Das wird schon...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]