Anzeige:

Posts by Die Anfaengerin 2020

    OK, alles klar, dann werd ich solche Schnittteile in Zukunft lieber selbst machen, wie im Link beschrieben. Und lieber nicht heften. (ja, irgendwie ging die Naht gestern tatsächlich ganz schwer auf, da ribbelte es sich nicht einfach weg. Wer weiß, was ich da wieder gemacht habe.)


    Haha Holzisew :biggrin: tatsächlich nähe ich heute nicht, vermutlich morgen auch nicht. Aber jetzt, wo ich alle Fragen gestellt hab, bin ich hoffentlich gut vorbereitet. :)

    Danke euch! Lieb von euch! :)


    hulabetty, der Stoff ist nicht bielastisch, ich habe ihn so zugeschnitten, dass er sich in der Breite dehnt.


    EDIT: Stimmt nicht, da steht bielastisch. Dennoch ist er aber deutlich mehr in der Breite dehnbar. https://www.stoffe-hemmers.de/…ey-uni-dunkelgrau-meliert


    Ich bin jetzt unsicher, was ich probiere.

    Im Schnittteil von pattydoo liegen die Markierungen ja an den Schulternähten, das sehe ich doch richtig?

    Adobe_20210720_155244.jpg


    Dann also lieber nochmal zuschneiden und das ganze achteln? Wie in dem von MarieCurie eingestellten Link.


    Und ich habe gelesen, das Bündchen erstmal zu heften, bis alles passt. Muss ich es dabei nicht auch schon so gleichmäßig dehnen? Dann hätte ich ja trotzdem wieder dasselbe Problem? :confused:

    Das wäre nur schön, wenn ich nicht jedesmal gleich wieder eine Overlocknaht mit reichlich Faden auftrennen müsste...

    Danke euch!


    Hummelbrummel, ich hab da automatisch den Ehrgeiz, dass ich denke, das steht doch aber als Jerseybündchen im Schnittmuster, das muss doch also auch so gehen... Und Einfassen wurde bisher bei mir auch nicht sooo schön... :pfeifen:


    Och danke holzisew, ich hab mich auch drauf gefreut, meinem Mann das zu nähen, der Zuschnitt wurde auch schön ordentlich. Aber das vermiest mir den Spaß...


    Oh, du sagst, vielleicht sogar achteln und viel stecken. Wird das so besser? Ich hab echt nur die vier Punkte gesteckt und dann versucht, das Bündchen zu dehnen, bis alles glatt anliegt. Kann es daran liegen?


    Ich habe auch beides versucht. Einmal Maße und Knipse fürs Bündchen aus der Anleitung, einmal selbst gemacht, ebenfalls Strecke mal 0,8. Aber es ging nicht.


    Vielleicht trenne ich es noch ab und mach ein, zwei Tage Pause. Heute war ich sowieso zur ersten Impfung, da hätte ich eine Ausrede...

    Muss nur diese herrliche Overlocknaht wieder aufkriegen. :weinen:

    Hallo ihr Lieben,


    danke für all die Tipps. Aber es muss an mir liegen. Ich kriege das kein Bisschen gleichmäßig gedehnt. Wie ihr seht, treffen nicht mal die Markierungen aufeinander. Und ich nähe anscheinend diese Falten rein, dass es dann so gewellt aussieht.


    DSC_0801_1.jpg DSC_0802_1.jpg


    Stickvlies oder ähnliches habe ich derzeit nicht zur Hand.

    Ich nehme Stretchstiche, Overlockstich, egal was, es sieht immer so aus.


    Ich trenne das jetzt zum vierten oder fünften Mal wieder ab.


    Ah, hulabetty. Bisher sind nur die Schulternähte geschlossen, da wellt es sich nicht.


    Ich benutze einen Jerseystreifen als Bündchen. Da halte ich mich immer an die Anleitung.


    P. S ja, mir ist bewusst, dass ich das Ding nun auch noch falsch herum angenäht habe, nun muss es sowieso wieder ab. ||:mauer:

    Hallo zusammen,


    ich komme einfach nicht weiter und möchte alles in die Ecke werfen.


    Ich habe noch nicht viel Kleidung genäht. Gerade soll es das T-Shirt Max von pattydoo für meinen Mann werden.

    Aber beim Bündchen wellt sich der Stoff des Shirts sofort. Jedes Mal. Auch an Probestückchen.

    So macht mir das überhaupt keinen Spaß mehr, mein Mann kann das ja so nicht anziehen.


    Das Shirt ist eigentlich total einfach. Aber was soll ich machen, wenn sich der Stoff nur noch wellt?


    Ich habe mir das Tutorial von einfach nähen angeschaut. Es macht keinen Unterschied. Der Stoff wellt sich ja sogar, wenn ich weder Bündchen noch Shirt dehne. Es wellt IMMER.


    Ich nähe mit meiner w6 N 1235/61. Ich kann den Nähfußdruck nicht ändern. Ich nutze einen Obertransportfuß und eine Jerseynadel. Ich passe höllisch auf, nur das Bündchen zu dehnen, nicht das Shirt.

    Ich verwende einen Zickzackstich in großer Länge und geringer Breite.


    Was soll ich denn noch machen? Es geht einfach nicht...


    Ich bin für jede Hilfe dankbar.


    LG

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]