Posts by karambakarina

    Hallo Filange,
    sorry für die späte Antwort.
    Ja ich habe sie beide im Vergleich gesehen und kann mich nicht entscheiden.
    Ich tendiere mehr zur V3 weil ich jetzt schon eine Brother Sticki habe und mich wohlfühle. Und weil sie ein single Gerät ist. Aber das Stickmodul von der Bernina 750 ist auch toll. Da kann man mit Stoffmalfarbe arbeiten.
    Ich habe auch immer noch nicht genau durchdrungen, wo genau der Unterschied ist.....
    Es ist schwer und ich weiß es nicht.....
    Hast Du schon eine Entscheidungsfindung?
    LG
    Karina

    Sorry irgendwie habe ich es mit dem Antworten und Zitieren nicht ganz raus :o


    Hallo Anja,
    ich nähe nicht wirklich viel.
    Mal eine Tasche, iPad Hülle, oder einen Kalendereinband.
    Sonst Kleidung für mich und im Moment versuche ich mich an meiner ersten großen Patchworkdecke. :)
    Ich bin eine richtige Hobbyschneiderin und mache keine Massenproduktionen. ;-)
    Eine alte mechanische Maschine habe ich auch noch.
    Aber die Privileg macht mich einfach nicht mehr glücklich.
    Habe ich aber auch lange gehabt. Und nun möchte ich ein neues Maschinchen, an dem ich länger meine Freude habe.
    Wenn ich ehrlich bin begeistert mich auch der Luxus der 750 QE.
    Wahrscheinlich ist sie sogar zu gut für mich. :p


    Den Thread habe ich schon gelesen :-)
    Danke für den Tipp.


    Wie gesagt Probejähen kommt noch und dann folgt die richtige Entscheidung.
    Ich möchte mich mit dem Kauf nur nicht verschlechtern und es hinterher bereuen.
    Gerade auch wegen der Stickmaschine.
    Die Brother habe ich erst 1 Jahr.
    Aber was ich bisher von der Bernina gesehen habe, hat mich ins schwärmen versetzt....
    Nicht das ich mich hab blenden lassen.....


    Naja ich grüble noch ein wenig und warte das ich endlich testen kann ;-)


    LG
    Karina

    Hallo :-)


    Stickt und näht jemand von Euch mit einer Bernina?


    Ich liebäugele mit einer neuen Nähmaschine. :)


    Im Moment nähe ich mit einer Privileg 4434 und stoße an meine Grenzen. :rolleyes:


    Ich benötige eine Maschine mit der ich dickere Materialien (z.B. Kunstleder oder 2 x 3mm Filz mit einer Lederapplikation) ohne Probleme nähen kann und genug Platz für Patchworkdecken habe.


    Als Stickmaschine habe ich eine Brother 750 E.


    Bei meiner Suche nach einer neuen Nähma bin ich auf die Pfaff QE 4.0 gekommen.
    Sie macht einen recht kräftigen Eindruck.


    Nachdem ich mit meinem Händler gesprochen habe, hat er mir die Bernina 710, Janome Horizon MC 8200 QC oder Pfaff QE 4.0 empfohlen.
    Ahaber, während dem weiteren Gespräch bin ich auf die Bernina 750 QE mit Stickelement gestossen. :eek:


    Ich finde sie von den Daten her sehr cool.
    Mich reizen die LED Beleuchtung, der Transport, Fadenabschneider, Kniehebel, Start/Stopp ohne Fußpedal, Stich Geschwindigkeit beim Nähen und Sticken und die große Rahmengröße beim Sticken.


    Zum Probenähen kann ich allerdings erst in 2 Wochen gehen, mangels Zeit.


    Nun bin ich am überlegen, ob ich meine Brother in Zahlung geben würde und mir die Bernina 750 QE mit Stickeinheit kaufe....
    Oder soll ich meine Brother 750e lassen und mir nur eine Nähma kaufen? *grübel*


    Ich habe keine Erfahrungswerte und weiß nicht ob ich mich beim Sticken damit verbessere....
    Beim Nähen bestimmt :cool:


    Hat jemand von Euch eventuell Erfahrungen?
    Könnt Ihr mir etwas zu den Maschinen verraten?


    Der Preisunterschied ist enorm, deswegen möchte ich mir vorab schon Gedanken machen, bevor ich beim Händler sitze, Probenähe und sticke und spontan, glücksbeduselt und nur aus dem Bauch entscheide. :o


    Ich bin für jeden Beitrag dankbar. :applaus:


    Lieben Dank und Grüße
    Karina

    Hallo!
    Leider konnte mir Janome nicht weiterhelfen, da die Janome 5050 nicht in Deutschland vertrieben wurde.
    Wahrscheinlich ist es ein Modell für den englischen Markt.
    :weinen:
    Ich habe zwar noch mal gefragt, ob sie evtl. an eine englische kommen würden, aber bisher noch keine Antwort.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr noch eine Idee hättet.
    LG
    Karina

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]