Anzeige:

Posts by Fingerhütchen

    Hallo Rebecca,


    zwecks Anschiebetisch kann ich Dir nur zuraten. Ich nähe gern, wenn das zu bearbeitende Stück gleichmässig neben der Nadel liegt. ;-)
    Allerdings habe ich vom Quilten keinerlei Erfahrung, doch bei größeren Kleidungsstücken finde ich es sehr praktisch. Wenn Du Dir aber die Quilterei eh vorgenommen hast, zu erlernen, dann ist der Tisch bestimmt gut zu gebrauchen.
    Ob nun mechanisch oder elektrisch, ist persönlicher Geschmack.
    Ich habe 10 Jahre auf einer brother genäht und habe feststellen müssen, dass sie Dauerbelastung nicht gewachsen ist. Es kamen immer mehr Schwachstellen hervor, die einem das Nähen echt verleidet haben.
    Hast Du im Umfeld Bekannte, die auch nähen, um da mal die Maschinen auszuprobieren? Nähkurse, um da mal zu sehen, wie andere ihre Maschinen händeln?


    Viel Erfolg!

    Hallo Sandra,


    wenn Du Änderungen am Kleid selbst vornehmen willst, zieh das Kleid auf links an. Dann sich im Spiegel betrachten, die gewünschte Weite abstecken und einmal heften und wieder anprobieren...... So komme ich, wenn manches Mal auch in Zeitlupe, zum Ziel.
    Svea habe ich auch schon ohne Reißverschluß genäht, aber nur als Karnevalskostüm.
    Schöner sitzt das Kleid, wenn hinten ein Reißverschluß ist und die Seitenteile schön auf Figur gebracht werden.


    Viel Erfolg!

    Hallo Wirbelwind,


    sowohl als auch. ;)
    Walk ist ja nicht gleich Walk. Ich habe mir vor Jahren eine Jacke aus schwerem Walk mit angeschnittenem Kelchkragen genäht. Da konnte ich nichts verstärken durch den Kelchkragen. Diese Variante mit den kleinen Verstärkungsstücken habe ich danach öfter angewendet.
    Eine Freundin von mir hat das ganze auch schon andersherum angewendet und auf die Vorderseite der Jacke aufgenäht. Das gibt der Jacke nen ganz anderen Kick.
    Die offenen Kanten bei Walk verstärke ich außerdem mit Geradstich, der schmal neben der Kante verläuft. Wie gesagt, die Jacken trage ich schon ne Weile: es sind nun 8 bzw 9 Jahre. Alles gut.

    Hallo Ruth,


    Walk ist ein wunderbarer Stoff! *schwärm*
    Ich habe schon öfter Walk zu Jacken verarbeitet. Allerdings würde ich auf Einlage verzichten, das macht die linke Seite nicht wirklich schön. Empfehlen kann ich allerdings, das Knopfloch mit einem kleinen Stück Walk auf der Rückseite zu verstärken. Sieht super aus, das Knopfloch ist verstärkt und leiert nicht aus.
    Bisher habe ich auch das Knopfloch einfach nur mit Geradstich umrandet, dann einen Schlitz geschnitten.
    Ich kann Dir gern ein Foto machen, aber erst morgen. ;-)

    ich habe selber noch nicht bestellt, aber herberttextiel.nl bietet teilweise eine deutsche Übersetzung an. Vielleicht hilft Dir das?


    Hallo,


    ist ja lustig; kenne das Lager, wo man praktischerweise direkt einkaufen kann.
    Netter Kontakt und Herbert, der Alexander heißt, spricht deutsch, wie so viele der Händler.
    Da ersein Lager auf deutscher Seite hat, würde ich da mal nachfragen, ob er auch von deutscher Seite verschicken kann, der Porto-Unterschied ist enorm.



    Hallo Helga,


    oh, den Link noch mal zu Merckwärdigh: http://stores.ebay.de/Merckwaerdigh?_. Ich hoffe, es funktioniert nun. Muss wohl noch ein bißchen üben. ;)


    Ja, beide Shops sind in den Niederlanden, tut mir leid, dass Du damit Schwierigkeiten hast. Ich weiß aber bei dem ersten, dass dort auch deutsch verstanden wird.

    Hallo Noppes Pa,


    schöne Seite, aber leider reicht mein englisch nicht dafür und finnisch kann ich schon garnicht. Die Stoffe haben ich irgendwie auch noch gefunden, aber ich suche noch



    Hallo Helga,


    wieso finnisch?? Oben rechts kann man wählen, welche Sprache angezeigt werden soll: deutsch oder englisch, mit finnisch habe ich jetzt nichts gefunden.



    Sonst kann ich noch http:/stores.ebay.de/Merckwaerdigh?_ beitragen, da ist der Kontakt auch nett und zuvorkommend. Wie Sabine lasse ich mir die Sachen in die Niederlande zu einer Freundin senden, was echt Porto spart.
    Bei http://www.lingeriestoffen.nl/ habe ich noch nichts bestellt, aber sieht auch vielversprechend aus. :)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]