Kellernaht

  • Eine Kellernaht wird so hergestellt. Man näht zwei Stoffstücke aneinander und bügelt die Nahtzugaben auseinander. Diese Naht wird mit langer Stichlänge genäht. Unter die Naht wird ein Stück Stoff mit zwei Nähten jeweils parallel zur Mittelnaht gesteppt. Anschließend trennt man die Mittelnaht auf.

    Die offene Naht hat je nachdem wie breit die beiden Nähte entfernt sind, dezent sichtbar einen "Kellerstoff". Die Kellernaht ist der Kellerfalte ähnlich, nur dass der unterlegte Stoff ein separates Schnittteil ist.


    Verfasser: Anne Liebler, 04.07.2013, überarbeitet 14.05.2019

Share

Anzeige: