Posts by Krukonia

    Guten Morgen Gitte!
    Also das war ein relativ fester Baumwollstoff. So einer aus den diese Baumwoll-Einkaufsbeutel sind. Habe ziemlich nah reingezoomt. Aber auch auf einem feineren Baumwollstoff ergibt sich so eine Asymmetrie. Hab mittlerweile mit W6 Kontakt. Hab es gerade noch einmal mit einer neuen Nadel ausprobiert, aber daran liegt es nicht.

    Aaalso…erstmal vielen lieben Dank für eure zahlreichen Hinweise und Ratschläge. Ich hab mich mit der Entscheidung etwas schwer getan. Dann hat mein Freund die Sache in die Hand genommen und der Postbote brachte eine W6 3300 exklusive.
    Hauptsächlich wegen der zahlreichen positiven Stimmen im Netz. Ich muss sagen, das Näh-Virus hat mich! Es macht ja sooo viel Spaß. Habe schon die ersten kleineren Projekte abschließen können.


    Jetzt kommt das aber: Die Maschine gehört ja nicht mehr zu den ganz billigen Geräten. Trotzdem finde ich sie nicht besonders gut verarbeitet. Ist das immer so? Z.B der Anschiebetisch rastet fast nicht ein und insgesamt ist es alles etwas wackelig.
    Dazu kommt, dass die Zierstiche nicht symmetrisch aussehen (ich glaube sie zeiht nicht richtig nach links).
    IMAG1202.jpg


    Habe schon versucht, mit W6 Kontakt aufzunehemen, aber es ist immer besetzt und niemand antwortet auf meine emails.:(
    Der automatische Nadeleinfädler (eigentlich total super Idee) hat auch schon den Geist aufgegeben und hat damit die Maschine außer Gefecht gesetzt.
    Ich bin etwas ratlos und überlege, die Maschine zurückzuschicken. Schade, will aber unbedingt weiter machen...

    Liebe erfahren Schneidercommunity,
    ich habe mich hier angemeldet, weil ich seit längere Zeit schon den Gedanken hege, eine Nähmaschine anzuschaffen.
    Genäht habe ich allerdings noch nie! Daher weiß ich nicht, worauf man bei der Anschaffung achten sollte. Klar, solle sollte nicht zu laut rattern und der Faden sollte nicht ständig reißen, aber sonst? :confused:


    Ich möchte mit meiner Nähmaschine langfristig gesehen unterschiedliche Sachen machen. Zum einen natürlich interessiert mich das Kürzen von Kleidern und Hosen, die schon lange in meinem Kleiderschrank vor sich hin vegetieren.
    Gerne würde ich auch leichte Kleidungsstücke wie Röcke selber entwerfen. Und schließlich habe ich Lust, Stofftiere zu nähen. Die Nähmschine sollte also mit dickerem Plüschstoff klarkommen.
    Zu guter Letzt: Das Budget ist nicht sehr hoch bei mir.
    Was haltet ihr denn von der Ikea Machine?


    Ich freu mich ganz doll über eure wertvollen Hinweise und Erfahrungen!


    Danke euch herzlich!


    Krukonia

Anzeige: