Anzeige:

Garn

  • Als Garn wird ein Gespinst bezeichnet, welches durch versponnene Einzelfasern entstanden ist. Werden mehrere Einzelfäden miteinander verbunden indem man sie verdreht, spricht man von Zwirn. Die im Sprachgebrauch übliche Bezeichnung von Nähgarn ist im eigentlich fachlichen Sinne die Beschreibung für Nähzwirn.

    Bei der Verdrehung unterscheidet man in Z- und S-Drehung. Diese Beschreibung ersetzt die früher benutzte Rechts- oder Linksdrehung - Begrifflichkeit. Beim genauen Betrachten des Garnes kann man erkenne, ob es sich um eine Z- oder S-förmige Windung handelt. Nähgarne sind im Regelfalls in Z-Drehung hergestellt.


    Verfasser: Anne Liebler, 01.12.2012

Teilen

Anzeige: