Anzeige:

Einträge mit dem Tag „stich“

    Die Stickdichte bezeichnet die Anzahl von Stichen in Bezug auf eine Längeneinheit - im Regelfall auf je 1 cm. Das heißt, eine Stichdichte von 5 bedeutet 5 Stiche pro cm = alle 2 mm einen Einstich - siehe Stichlänge. Je geringer der Wert, desto länger die Stiche, desto lockerer die Stichdichte.

    Weiterlesen

    Gestickt wird dieser Stich von oben nach unten. Der Faden liegt auf dem Material. Man sticht ein und in beabsichtigter Richtung und Abstand wieder hoch. Den faden legt man zur Schlinge unter die Nadel und zieht dann den Faden aus dem Stickmaterial. Die Schlinge bleibt auf dem Stoff liegen. Man unterscheidet in einzelne Kettenstiche oder eine Kettenstichreihe. Verwendung findet dieser Stickstich als Zierstich. Er ist auch maschinell mit einer Covermaschine herstellbar.

    Weiterlesen

Anzeige: