Anzeige:

Posts by dark_soul

    Aber ich werde Deinen Tipp nochmal aufgreifen und zumindest mit so einer neuralgischen Datei ausprobieren, was passiert, wenn ich ihr eine einzelne Karte gönne.

    Versuch auch mal (ich habe in diesem Blog gelesen), diese speziellen Dateien vielleicht auf einer 32 mb-Karte (wenn es denn sowas überhaupt noch gibt) an die Maschine zu senden...


    Ansonsten könnte ich mir wirklich vorstellen, dass das Muster vielleicht zu groß oder falsch herum (für den Rahmen) ist.


    Ich bin gespannt, ob Du eines der oben genannten Programme testest. Wäre ja auch komplettes Neuland für Dich...

    W.R.Mehring du siehst, das Lager ist gespalten.

    Ich habe schon aus mehreren Ottobres genäht, und es fällt mal so mal so aus....


    Ich würde Dir raten, einfach mal ein Heft zu kaufen, Deine Frau gründlich zu vermessen und aufgrund dieser Maße (NICHT nach der normalen Kaufgröße) einen Schnitt auszusuchen und zu nähen. Dann wirst Du wissen, ob die Schnitte für Deine Frau geeignet sind bzw. was Du noch anpassen musst...

    Nur große, scharfe Fotos könntest Du vielleicht noch üben... :nerd:

    Das hab ich mir auch gedacht. Selbst am PC sehe ich ganz verschwommen.


    Die sind aber trotzdem zu groß zum Hochladen.

    Nee W.R.Mehring sind sie nicht. Man muss das nur richtig machen. Schau Dir dazu mal die Anleitung an, die ich geschrieben habe. Du musst die Fotos vorher in die Galerie laden, und nicht direkt in den Beitrag einbinden. Dann sind die Handy-Bilder nicht mehr zu groß....:


    How to... Oder: wie nutze ich die Technik des Forums richtig?

    Direkt im zweiten Beitrag gehts los...




    Edit:

    Schande, jetzt habe ich ganz das Hemd vergessen... Walter, du hast uns ganz schön angelogen. Das ist nie und nimmer Dein erstes Hemd. Das kann ich einfach nicht glauben.... Und die Taschen habe ich auch mit Lupe nicht gesehen...


    Das mit dem Reißverschluss kann man sogar tatsächlich so lassen. Da würde ich persönlich jetzt garnichts mehr dran ändern. Höchstens die Blende noch dran, damit der verdeckt ist. Aber ansonsten kannst Du das echt so lassen....

    Was für eine Offenbarung ist jetzt die 570! Sie musste gleich mit Sticken beginnen, weil ich mitten in einem Projekt stecke. Die Fadenentfernung ist einfach klasse, bei Stickereien auf Baumwolle muss ich kein einziges Mal auf der Vorderseite was nachschneiden. Raus aus dem Rahmen und fertig.

    Ohhh, da freue ich mich für dich. Ich sehe zwar keinen Grund, meine 770 abzugeben, aber ich lese trotzdem total gerne Deine Berichte. Vor allem bin ich auf die erwähnte Fadenentfernung gespannt. Meinst Du, Du kannst das ggf auch mal im Video festhalten? Du hattest mir zwar mal erklärt was genau das ist, aber vorstellen kann ich mir das so recht noch nicht...



    Meine erste Änderung (und bis jetzt noch die Einzige) in den Grundeinstellungen, ist das deaktivieren der Vernähfunktion... herrrlich!

    Nennt mich ruhig den „Nähdinosaurier“ aber ich möchte manuel verriegeln.

    Ich kann Dich da voll verstehen. Das ist auch das erste, was ich ausgestellt hatte. Aus den selben Gründen :)

    Ich habe auch die ein oder andere Datei von der Rock Queen, aber bis auf die Tatsache, dass Exp tatsächlich immer ein paar Stiche in der Mitte des Rahmens macht, sind mir noch keine sonstigen Schnitzer aufgefallen. Von daher schließe ich jetzt ganz einfach mal aus, dass es an der Stickdatei liegt...


    bn_aus_n berichte doch mal, wie es weitergeht. Das interessiert mich sehr...

    W.R.Mehring erstmal auch ein dickes Lob von mir für so viel Durchhaltevermögen. Das Hemd sieht super aus. Ich bin gespannt, wie Dir Flamingos stehen :)


    Bis jetzt hat auch alles geklappt. Jetzt am 2. Ärmel habe ich 1,5cm mehr Loch als Ärmel und ich weiss nicht warum. Die Schnitteile sind gleich und an den Ärmellöchern habe ich nichts geändert. Vielleicht habe ich beim Zeichnen nicht genau aufgepasst.

    Ich denke, dass auch bei Herrenhemden die Ärmel etwas eingehalten werden. Schau Dir mal folgenden Link an, dann weißt Du warum der Unterschied da ist:


    https://blog.bernina.com/de/20…ehe-ich-einen-aermel-ein/

    Bin ich froh, die Zeitschrift entdeckt zu haben. Meistens sind nur 3 Größen auf dem Bogen, meine ist fast immer dabei. Die Maßtabelle passt fast genau zu mir, nur Körpergröße stimmt nicht ( Kurzgrößen sind selten) und in der Taille muss ich etwas großzügig zuschneiden. Aus dem Heft könnte ich fast jedes Modell nähen.

    Du hattest nicht erwähnt was das für eine Zeitschrift ist. Kannst Du mir das vielleicht noch verraten?

    Hattest du am Wochenende "Ausgang" oder die Nähmaschine mit in der Klinik? :cool::)8

    (Selbstverständlich brauchst du nicht zu antworten.)

    Ich hätte normalerweise jedes Wochenende Ausgang gehabt. Mir ging es aber nicht so gut, und deshalb bin ich das erste August-Wochenende dort geblieben.



    Super geworden, Bettina. Aber was heißt denn "mit ein bißchen Verspätung", wenn gerade einmal der 13 August ist? Ist doch noch nicht mal Monatshalbzeit.

    Viele Grüße,

    Margit

    Irgendeiner schreit sonst immer am zweiten, wo denn mein Foto bleibt. Darum...




    Nina0310 Die sind sehr schön und farbenfroh geworden :) BTW: Es gibt eine Patchworkbibel?

    Mich irritiert echt die Anleitung, wo dick obendrüber steht, nur dehnbare Stiche verwenden., aber absteppen ...

    Die Elastizität brauche ich aber doch zwingend in der Weite, nicht in der Länge. Und so richtig eng wird es auch nicht, mag ich nicht.

    An den Ausdchnitt kommt ein kleiner Kragen, da muss ich wirklich genau drauf achten, dass der Kopf durchpasst. In dem Bereich würde ich dann jeden Geradstich vermeiden.

    Um zum Thema zurück zu kommen:

    Welche Stelle soll denn genau abgesteppt werden? Darauf kommt es nämlich am Ende auch an. Wenn die abgesteppte Naht sich eh nicht dehnen können muss, dann ist es schnuppe was für einen Stich du benutzt...


    Und bez. Dreifachgerad halte ich es wie GlückSachen ;)

    Weiß vielleicht jemand, woran es liegen könnte, dass sich ab und an (passiert nicht immer, obwohl ich immer das gleiche Garn von Brildor benutze) ein Faden unterhalb der Stichplatte um den automatischen Fadenschneider wickelt?

    Wickelt sich der Faden bei Dir zu Beginn der Naht?? Was machst Du mit den Fäden am Nahtanfang, hältst Du die fest bevor du los nähst?


    Ich weiß, eigentlich müsste man das wahrscheinlich nicht tun, aber in meiner 30-jährigen Näh-Karriere ist mir das so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich das auch bei der 770 weiterhin tue. Und ein Umwickeln des Fadenschneiders hatte ich noch nie (besitze die Maschine seit 2 Jahren, heißt ich hatte am Anfang auch die "alte" Software noch drauf).


    Update hab ich selbst gemacht, da brauchst Du keinen Händler für. Nur genau die Anweisung lesen und sich daran halten...

    @ Bettina: Sind denn diese Mängel oder Unzulänglichkeiten mit dem letzten Update beseitigt worden?

    bn_aus_n DAS kann ich Dir nicht sagen, denn ICH hatte diese Mängel nie...


    Überleg mal, ob eventuell Bedienfehler darin stecken oder nicht ganz korrektes lesen der Bedienanleitung. Diese "Mängel", die Du oben beschreibst können teilweise durch persönliche Einstellungen im Hauptmenü ausgemerzt werden...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]