Wat fott muss, muss fott! UWYH 2020

  • Oh, ein Kleid mit Pelzkragen! Das ist bestimmt angenehm zu tragen, besonders, wenn der Pelzkragen lebt.


    Meine Ex-Katze hat sich immer um meine Schultern gewickelt, wenn ich vor dem Sofa sitzend meine Post gelesen habe. (Heimliche Mitleserin...)

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Tür zu ist 'ne prima Idee - bloß doof, wenn der Kater Türen öffnen kann. (Zumindest Türen, wo er nur die Klinke runterdrücken und dann leicht gegenlehnen musste, bekam Tiger locker auf. Die Sache mit Pfote in den Spalt und ziehen war dann eins zu hoch...

    Die Tür zu meinem damaligen Nähzimmer schwang nach innen auf - und das uralte Klinkenmodell ließ sich nicht drehen...)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Okeeee... Das funktioniert bei den Kleinen hier noch nicht und durch den etwas schweren Gang der Tür wird das auch später eher keine Katze aufbekommen. Glück gehabt ;) Aber generell scheint ja die Regel zu gelten: je bekloppter der Ort, desto besser...

  • Klar erkannt!

    Genauso ist es...


    (Das gehört auch zu den Dingen, die vorher keiner glaubt. Und später stört's nicht mehr, weil wieder hergeben die Racker? Never!)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Große muss das Jonglieren üben und ein Video davon bis in zwei Wochen ihrer Sportlehrerin schicken. Derzeit nur einhändig wegen der Schnitzmesseraktion... Jonglierbälle im Dreierpack für 15€? Och nöö.... Stoffresteverwertung bseits der Masken plus etwas Reis gehen doch auch und bleiben im Centbereich :-)

  • Oh Gott! Muss er das Jonglieren dann auch beherrschen?

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Marion...ich hab das leidlich an einem Tag gelernt. Im Jonglierkurs. Wer sportlich ist bzw eine gute Hand-Augenkoordination hat schafft das. Ich hab mit Jongliertüchern angefangen, mit Bällen weiter und dann Keulen. Tipp...über dem Bett üben...das gibt nämlich Bückmuskelkater oder einen strammen Poppes. ;)

  • Marion...ich hab das leidlich an einem Tag gelernt. Im Jonglierkurs. Wer sportlich ist bzw eine gute Hand-Augenkoordination hat schafft das. Ich hab mit Jongliertüchern angefangen, mit Bällen weiter und dann Keulen. Tipp...über dem Bett üben...das gibt nämlich Bückmuskelkater oder einen strammen Poppes. ;)

    Wer sportlich ist :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:


    gute Hand-Augenkoordination :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich hab nicht behauptet, dass ich das habe...:biggrin::na:


    Ich sehe den Federball nicht, wenn ich Badminten spiele und er senkrecht von oben auf mich zu kommt. Heißt...ich bekomme regelmäßig das Ding auf die Stirn. Meiner Mom geht es genauso. Wir sehen das verdammte Ding nicht.:rofl:

  • Muttertag... Ich gebe es zu: Meine Idealvorstellung davon ist, eben einen Tag mal keine Mutter zu sein, zumindest nicht so, dass ich mich dauernd um alles kümmern muss. Der Tag war also bis um 13h alleine für mich im Bett mit Buch und Kaffee ein Traum. Ok, auf die Kopfschmerzen hätte ich insbesondere am dritten Tag in Folge verzichten können. Dennoch entspannend. Danach habe ich einen neuen Stoff für mich zum Pulli vernäht, schön geworden, auch wenn ich etwas tricksen musste, weil ich den Stoff zu knapp gekauft hatte. Daher ist unten nun sowie an den Ärmeln ein Bündchen dran. Ich habe erstmals solch ein Strickbündchen von Albstoffe vernäht. Es gefällt mir, ich frage mich nur ob ich die Nähte dort nicht besser nochmal mit der Overlock nacharbeite. Das sieht mir so zu sehr nach Ausfransgefahr aus. Gibt es da Erfahrungen?

    Jetzt habe ich mich gerade wieder ins Bett verzogen und warte darauf, dass Bratkartoffeln, Spargel und Rinderfiletsteak oben fertig werden, njam.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir sehen das verdammte Ding nicht.:rofl:

    :knuddel: Endlich fühle ich mich damit nicht mehr so allein! Brenn- und Völkerball fand ich deshalb auch immer ganz furchtbar. (Insbesondere an den Tagen, an denen die praktizierenden Sadisten, die man auch als Sportlehrer bezeichnete, meinten, wir sollten das jetzt mal mit einem Medizinball spielen... Ich hab das Teil mal beim Völkerball voll zwischen die Schulterblätter bekommen. Hat eine Weile gedauert, bis ich wieder Luft bekam.)


    #Muttertag: Mir geht es wie Großmutter und Mutti vor mir: Ich finde, daß ich gefälligst 365 Tage im Jahr liebzuhaben bin. Was bringt es mir, wenn ich an einem Tag verwöhnt und an 364 Tagen geflissentlich ignoriert oder als selbstverständlich hingenommen werde?

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • #Muttertag: Mir geht es wie Großmutter und Mutti vor mir: Ich finde, daß ich gefälligst 365 Tage im Jahr liebzuhaben bin. Was bringt es mir, wenn ich an einem Tag verwöhnt und an 364 Tagen geflissentlich ignoriert oder als selbstverständlich hingenommen werde?

    Genau so. Muttertag wurde "gefeiert" als mein Sohn noch klein war und es für ihn wichtig war, dass er mir was mühevoll selbst gebasteltes geschenkt hat. Aber als er dann irgendwann verständig genug war, um zu verstehen, warum ich das eigentlich nicht so toll finde mit diesem Muttertag, war die Sache dann auch erledigt.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich finde Muttertag toll, weil ich dann ein wunderbares, selbstgemachtes Tiramisu von meinen Kindern bekomme, Sohn2 es aber zubereitet. Ich bekomme keine Blumen, weil ich die knapp 1 Woche später zum Geburtstag bekomme 😁😁

  • Ich finde Muttertag total bekloppt, weil ich keine Mutter bin! Ich möchte auch respektiert werden und liebgehabt werden!!!:motzen:


    Im ernst...ich feiere meine Mutter jetzt seit 2 Monaten und habe kein schlechtes Gewissen, dass ich gerade heute nicht bei ihr bin. Ich hab ihr lieber zwischendurch Blumen gebracht, weil ich weiß, das sie im Gegensatz zu mir Blumen liebt. Sie hat immer einen Strauß auf dem Tisch - mein Dad bringt ihr 1x pro Woche einen mit. Und warum soll ich meine Eltern nicht das ganze Jahr über schätzen und liebhaben? Es gibt regelmäßige Mutter-Tochter-Zeit und Vater-Tochter-Time. wir genießen das.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich glaube, man vergisst viel zu häufig, was die Mütter so tun. Da finde ich einen Tag im Jahr für die Mütter gar nicht so schlecht. Manch einer denkt nur an diesem einen Tag an die Mama und ruft sie an. Ich bin froh, dass meine Kinder immer an mich denken und mir ganz oft sagen oder zeigen, was ich ihnen wert bin, oder der Papa. Umgekehrt ist es bei uns genauso! Ich habe meine Mutter heute auch angerufen und gemerkt, wie traurig sie ist dass wir uns schon fast ein halbes Jahr nicht gesehen haben und auch nicht wissen, wann wir uns wieder sehen. Ich rufe sie auch regelmäßig an. Also ich finde Muttertag trotzdem cool, weil ich eine Mutter bin!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]