Anzeige:

Beiträge von Elsnadel

    Hallo


    irgendwas hab ich falsch gemacht. Habe bereits am Montag geantwortet, aber das ist nicht erschienen. :huh:



    Danke Thimble für die Antwort! Leider kann ich kein Englisch:(. Was meinst du mit Statt hat auch Cape?

    @ Puppenmutti Dark -Soul hat ja schon geschrieben, dass ich ein Stickmusterfreebie suche. Trotzdem einegute Beschreibung wie man eine solche Mütze nähen kann.

    Hallo


    Danke für die Tipps!. Das wasserlösliche selbsthaftende Vlies ist im Video toll. Werd mir bei der nächsten Bestellung eines kaufen. Ich habe es inzwischen so gemacht:

    Sulky Superstrong in den Rahmen eingespannt, an den äusseren Rändern innerhalb des Rahmens doppelseitiges Klebeband aufgeklebt, dann die Mütze aufgeklebt und mit Avalon bedeckt, das ich mit Stecknadeln knapp am Rand fixiert habe. Dem Muster habe ich noch einen Heftrahmen verpasst. Damit war alles sehr gut fixiert.

    Hallo


    Danke euch für die Antworten!


    @ dark -soul das " Tomatenvlies" heißt Soluvlies. Das hab ich schon lange. Ist super. Leider für obendrauf nicht so toll, weil man dann die Markierungen schlecht sieht.


    Hat noch jemand eine Idee, wie ich die Mütze idealerweise im Rahmen besfestige? Einspannen soll man Strick ja nicht und mit Spühzeitkleber hab ich schlechte Erfahrungen gemacht. Hatte mal ein kleines Stoffstück besprüht und dann auf Stickvlies geklebt. Obwohl genau nach Anleitung gearbeitet , hat es noch Wochen danach geklebt. Was gibt es alternativ dazu? Nur mit der Maschine im Rahmen einheften wird wohl nicht reichen oder?

    Hallo


    nach vielen Monaten bin ich auch mal wieder da, und bräuchte bitte auch gleich mal euere Hilfe:)


    ich wurde gefragt, ob ich gekaufte Strickmützen am Umschlagrand mit einem Schriftzug besticken kann. Datei erstellen war mit Embird kein Problem. Nur wie spanne ich die Mütze ein, bzw. womit bekomme ich soviel Stabilität in den Strickstoff, dass sich der Schriftzug nicht verzieht oder wellt.

    Ich habe schon an Klebevlies gedacht, aber ist das für 2 lagigen Strickstoff geeignet?

    Ich habe auch noch Sulky Super Strong. Da steht zwar drauf, dass es für dehnbare Stoffe ist, aber ich hab es noch nie verarbeitet. Auch kann ich nicht probesticken, da ich ja nur die gekauften Mützen habe.

    Freue mich auf euere Tipps.

    Hallo


    Joghurtbombe ist bestimmt lecker und bei den angesagten Temperaturen genau passend.


    @ Briana huch!!! ich hab einfach geschrieben, das du Bamberger mitbringst, obwohl du gar nichts davon erwähnt hast. War die Gewohnheit:D. und natürlich nicht als Vorgabe gedacht.



    Bis morgen!

    Hallo


    gut, dann mach ich Linsen. Wer sie nicht mag, kann sich ja was mitbringen oder vom Chinesen was holen. Rechne mal pro Person mit 3 Stck Wiener.


    Verlaine Nachtisch wäre super! Bitte wenn möglich nicht zu gehaltvoll. Weißt ja der Sommer kommt und es könnten ein wenig Gewicht runter. :D



    Bisher sind dabei:


    Schäflein klein,


    Verlaine, ( Nachtisch)


    Tiggernähmaus


    Sibo ?( Kuchen)


    Briana


    ich


    Vanilla

    Hallo


    ich komme diesmal auch. Keine Holzfäller oder sonstige Aktionen geplant.:D
    Da ich ja schon ewig nichts mehr gekocht habe bringe ich das Mittagessen mit. Wie schauts aus, habt ihr Lust auf Linsen mit Wiener? Wenn nicht, dann mach ich was anderes.
    Bitte bis Mittwochabend antworten, weil ich diesmal schon am Donnerstag einkaufen muß.
    @ Renate bringst du mir bitte die Stifte mit?

    Hallo
    Ich kann diesmal leider wieder nicht kommen.
    Da die Wettervorhersage für Samstag kein schlechtes Wetter ansagt, gehen meine Holzmacher wieder in den Wald.Da man wegen der Brutzeit nur bis zu einem bestimmten Termin fällen darf,muß die Zeit genutzt werden. Das heißt, dass ich wieder Omapflichten/freuden habe. Die zweite Oma steht auch nicht zur Verfügung.
    Ich wünsch euch viel Spaß!

    Hallo
    zu den Bedenken dass die Maschine beschädtigt werden könnte ist mir heut Nacht noch was eingefallen. Von Bernina gibt es ja seit einiger Zeit eine Gleiteinheit für schwierige Garne. Als Gleitmittel wird da Silikonöl verwendet. Wenn damit die Maschine nicht kaputt wird, wird es das mit dem garantiert reinen Ballistol auch nicht.


    ... die Ballistol-Idee finde ich sympathischer als die Sprühstärke, weil, Ballistol benutzen die Jäger sogar, wenn der Hund entzündete Ohren (otitis externa) oder Pfoten hat......allerdings hatte ich noch nie Huddelei mit dem Garn, obwohl ich gerne billig kaufe, z.B.ein Schuhkarton voll Markengarn (Amann, Gütermann, Coats) in gängigen, für mich passenden Farben für 15 € aus Geschäftsauflösung bei Ebay ;) :D!



    STOPP ich meine nicht die Sprühstärke!!!
    Es gibt noch ein Bügelspray, das nur die Fasern glättet.Von Evidur heißt das Bügel-fix. Mit Stärke erreiche ich ja genau das Gegenteil.
    Mit Ballistol habe ich auch silbernes Metallicgarn, das vorher immer gerissen ist, ohne Probleme verarbeiten können. Dazu habe ich zwei Stücke Schmutzradierer in Spielwürfelgröße (mit Filzscheiben geht das natürlich auch) mit dem Öl beträufelt, auf den senkrechten Garnhalter gesteckt, mit der großen Spulenscheibe soweit zusammengedrückt, das der Faden der hinter der Maschine stand mit leichter Spannung zwischen den beträuelten Seiten der Würfeln durchlief. Als Nadel hab ich eine Topstich 100 genommen.
    So wurden einige Weihnachtsanhäger gestickt.

    Es gibt aber auch mitunter Garne, die nicht der Qualtiät entsprechen, die man erwartet hat. Ich denke da z.B auch an Näherinnen, die mal schrieben, dass das Garn in der Maschine quietscht. Oder das Angebot vom Discounter genommen haben und dann feststellen, dass es nicht so toll ist. Wer so billige Garne kauft, hat meistens nicht den dicken Geldbeutel um für 500 Meter Garn 6€ zu bezahlen. Warum sonst kaufen soviele ihre Nähmaschinen beim Discounter? Ich kaufe meine Standardgarne meistens bei meinem Nähmaschinenhändler oder auf dem Stoffmarkt.
    Den Trick habe ich von einer Frau, die vor vielen Jahren in der Industrie genäht hat. Dort wurde das Garn öfter mal mit Maschinenöl getränkt. Ich wüßte nicht, wie das Garn der Maschine schaden soll? Es kommt doch weder mit der Elektronik, noch mit der Feinmechanik in Berührung. Die Spannungsscheiben werden bei fussligem Garn bestimmt mehr verschmutzt, als wenn es abriebarm durchläuft. Unter der Stichplatte meiner Aurora waren mit dem behandelten Garn kaum Fusseln im Vergleich zu vorher.
    Vielleicht schreiben unsere Mechaniker was dazu?
    Ansonsten bleibt es natürlich Jedem selber überlassen, wie er seine Garne verarbeitet oder entsorgt. Ein Tipp ist ja nicht das Evangelium.:)

    Hallo


    Immer wieder gibt es Probleme mit zickigem etwas rauherem Garn. Das ist für mich nun vorbei. Ich habe ein seeehr lange gelagertes Nähgarn bekommen. Nachdem es öfter gerissen ist, habe ich eine Spule mit Balistol Universalöl eingesprüht u. ca. eine halbe Stunde einziehen lassen. Danach nähte es einwandfrei. Keine Angst, Ölflecken gibt es nicht. Gleiches habe ich sogar mit Stickgarn gemacht, das als Lace gestickt wurde.
    Eine anderen Spule habe ich gut mit den Bügel-Fix-Spray eingesprüht.Ebenso etwas einziehen lassen. Klappt genaus so. Die Idee kam mir, weil mein Öl alle war und noch ein Rest aus einer alten Bügelfixdose da war. Wenn es die Stofffasern glättet, warum sollte es dann bei Nähgarn nicht gehen. Für Stickerein hab ich das noch nicht probiert.
    Pobiert es aus! Würde mich über euere Erfahrungen freuen.

    Hallo


    Danke!
    Ich war auch überrascht, dass man die Kinder nur mehr auf dem Rücken lagern soll. Meine wurden rundumgelagert-Rücken- re. Seite- Bauch- li. Seite. In Seitenlage dann mit einer Rolle um Rücken stabilisiert. Aber ihr kennt das bestimmt auch. Wenn " Fachleute" was sagen ist das gerade beim ersten Kind Evangelium. Das wird meistens mehr geglaubt, als der alte Zopf der Oma.:) Ebenso wie inzwischen Babypuder verpönt ist. Weil die Kleinen die feinen Puderpartikel einatmen können. Klar, wenn ich damit aus einem Meter Entfernung drauf streu, aber genau in den Windelbereich vorsichtig gepudert.
    Ja, ich frage mich auch öfter, wie wir und unsere Kinder das alle über lebt haben.
    Trotzdem würde mich das Bakokikissen interessieren.

    Könnte man sich sowas nicht ergoogeln? :confused: oder sich am Babykopf orientieren mit den Maßen...


    nein leider nicht. Ich sitze schon mehrere Stunden und suche. Ich meine nämlich nicht das verlinkte, da hab ich die Maße auch gefunden, sondern das Bakoki.

    Hallo


    Seit wenigen Wochen bin ich Oma :tanzen:
    Nun wurde meiner Tochter vom Ki-Arzt ein Lagerungskissen für den Kopf empfohlen. Das Kissen kostet mal schlappe 40€ und ist nichts anders als ein kleines Nackenhörnchen bei dem aber in der mittleren Rundung der Stoff nicht rausgeschnitten wurde. Es wird sogar damit geworben, dass man den Stoff später rausschneiden und das " Kissen" dann als Hörnchen verwenden kann. Leider fehlen mir die Maße, bzw. ein Schnitt für so ein winziges Hörnchen.
    Hat jemand von euch so ein Kissen oder ähnliches? Oder kennt jemand die Maße dafür?

    Hallo wuegirl


    Danke für deine Antwort!


    Ich hab nach 8 Gramm abgewickelter Wolle eine Stelle gefunden, die passen müßte. Das ist aber vom Gewicht her noch nicht der Anfang der 2. Socke. Was solls! Ich verstricke nun dieses Päckchen und such mir eine andere. Gut, dass ich nicht mehr gekauft habe. Inzwischen habe ich von einem Wollgeschäft hier am Ort erfahren, dass die Qualität von Regia sehr nachgelassen hat. Es wird ja nur noch in Italien und seit einiger Zeit in Rumänien gefertigt. Gerade aus diesem Land soll es minderwertige Ware geben. Auch eine Bekannte, die viele Socken strickt, verwendet keine Regia mehr,weil sie oft Knoten oder dünne Stellen in der Wolle hatte.

Anzeige: