Anzeige:

Mein buntes Durcheinander :)

  • Wow, das sieht super aus... Hach, das wird ein Schmuckstück.... Du unterlegst also nicht die ganze Decke auf einmal, sondern arbeitest Dich schritt für Schritt nach außen? Das ist ja ne Idee. Ich meine irgendwer hätte mir das auch mal gezeigt, entweder hier oder im anderen Forum. Für große Projekte versuche ich das auch mal demnächst. Wenn ich mal wieder zum quilten komme (n sollte) :D

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Anzeige:
  • Liebe Bettina,


    erstmal danke für Dein Lob :).

    Du unterlegst also nicht die ganze Decke auf einmal, sondern arbeitest Dich schritt für Schritt nach außen? Das ist ja ne Idee. Ich meine irgendwer hätte mir das auch mal gezeigt, entweder hier oder im anderen Forum.

    Das war ICH und zwar hier :nerd::herz:.


    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche <3.

  • Das wird soooo toll! :herz::)8

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Ahhh, stimmt. Jetzt kommt mir di eErinnerung....

    Mensch, ich bin sooo verpeilt gerade...


    Gleich gehe ich für ein paar Wochen in die Klinik. Man möge mir verzeihen :mauer::mauer:

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Alles Gute für die nächsten Wochen.

    Jede*r ist auf die eine oder andere Weise verpeilt, das ist natürlich.

    Liebe Grüße

    Walter


    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

  • dark_soul : Alles Gute für die nächsten Wochen <3! Mein Link war übrigens gar nicht böse gemeint. Ich glaube jeder ist mal ein bisschen verpeilt.

    Dankeeeee Needles


    Ich hab das auch garnicht böse aufgefasst :knuddel:

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Ahhh, stimmt. Jetzt kommt mir di eErinnerung....

    Mensch, ich bin sooo verpeilt gerade...


    Gleich gehe ich für ein paar Wochen in die Klinik. Man möge mir verzeihen :mauer::mauer:

    Liebe Bettina,


    ich wünsche Dir von Herzen, dass sich der Aufenthalt für Dich als rundum gewinnbringend erweisen möge! Ich denke an Dich!!!

    Get used to being the ruler instead of depending on one!

  • Guten Morgen,


    ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkung <3! Zum Quilten bin ich mal wieder nicht gekommen. Aber ich habe heute Morgen schon ein kleines Miniprojekt gemacht. Inklusive Schnittmusterdruck, Zuschnitt und Verzierung hat es nicht einmal eine Stunde gedauert und ich mag das Ergebnis sehr gern. Solche Projekte können durchaus sehr erfrischend sein.


    Nun gibt es aber Bilder von meinem neuen Nadelkissen:

    Nadelkissen-Hut-gr.jpg

    Und mit selbstgemachten Deko-Stecknadeln, die auch zu verwenden sind:

    Nadelkissen-Hut-mit-Pins-gr.jpg


    Das Material war Dekofilz von der Rolle, den ich mal günstig beim Discounter gekauft hatte. Man braucht auch nicht viel davon. Gefüllt habe ich das Nadelkissen mit einem Polyestervliesrest von einem lange zurückliegenden Quilt und außerdem habe ich am Boden ein paar Centstücke eingfüllt, damit der Hut etwas beschwert wird und nicht ständig wegrutscht. Die Schleife und Federn stammen aus meiner Geschenkbandkiste.


    Und für alle, die es vielleicht nachmachen wollen: Der Schnitt ist kostenlos hier erhältlich (ornament size). Da ich dicken Filz vernäht habe, habe ich ohne Nahtzugaben zugeschnitten und von außen mit farblich passenden Garn durch den Filz genäht. Auf das Loch im Boden habe ich natürlich verzichtet.


    Ich hoffe, Euch gefällt dieser Beitrag, der neben dem aktuellen Quilt mal wieder etwas zum bunten Durcheinander beiträgt.


    Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag <3

  • Guten Morgen,


    Ihr kennt das bestimmt auch, wenn man eine ganze Zeit zu gefühlt nichts kommt? :skeptisch:

    Ich war schon eine ganze Weile nicht mehr hier und genäht habe ich auch nicht viel :(. Aber es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten. Ich habe nun zumindest angefangen neue Nikolausstiefel zu nähen. Die alten sind jetzt ca. 8 Jahre alt und stammen aus der Zeit, als ich gerade mit nähen angefangen hatte. So richtig toll sind sie nicht. Also habe ich beschlossen 4 neue Stiefel bis Anfang Dezember sind zu schaffen - okay eigentlich 5 (einen will ich noch verschenken).
    Den Schnitt habe ich von hier: https://www.babylock.com/learn…ate/projects/elf-stocking allerdings ist mir der Stiefel in Originalgröße zu groß und ich habe den Schnitt auf 80% ausgedruckt. Die Nahtlinie ist eingezeichnet also gar kein Problem, wobei die Nahtzugabe bei 80% ziemlich gut mit 1 cm hinkommt und ich dann auch so genäht habe. 2 Stiefel für meine Jungs sind schon fertig, die anderen 3 immerhin zugeschnitten und mit Volumenvlies bebügelt. Mein schöner Quilt liegt auch hier und wartet auf weitere Bearbeitung, aber dafür brauche ich mehr Ruhe. Ich muss meine Nähmaschine erstmal auf einen anderen Tisch wuchten und für eine Stunde fange ich damit dann doch nicht an. Daher haben so kleine Dinge eine gute Chance sich dazwischen zu pfuschen :pfeifen:. Heute habe ich frei und ich hoffe, ich kann meine 3 Stiefel noch fertig nähen. Beim Quilt rechne ich eher damit, dass er dieses Jahr noch nicht fertig werden wird. Gut Ding braucht Weile...

    Ich lasse Euch noch Bilder von den Stiefeln hier:

    Zuschnitt der 3 unfertigen Stiefel, bebügelt mit Vlies und Applikation:

    Stiefel-Zuschnitt.jpg

    Die beiden fertigen Stiefel:
    Stiefel.jpg

    Evtl. nähe ich noch Glöckchen an.


    Falls Euch die Stiefel gefallen, kann ich Euch nur ermutigen einfach welche zu nähen. Der Schnitt ist sogar kostenlos und nicht besonders kompliziert. Allerdings habe ich ein Futter eingenäht, das im Schnitt nicht vorgesehen ist, da ich keine offenen Nähte mag. Das ist aber auch ganz einfach. Dafür muss bloß der Stiefel nochmals zugeschnitten werden - allerdings ohne die Spitze, sonst knubbelt es sich dort.


    Ich wünsche Euch einen schönen Tag <3!

  • Schöne Idee, Needles. Da sind ja feine Schlaufen dran - wo hängst Du die denn auf? Und wieviel "Kilo" Süßkram fassen die Stiefel denn (ohne abzustürzen)?

    Die Zacken nehmen die Farben der Stoffe toll auf, und auch die Tierbilder passen farblich perfekt. Die drei gestreiften sind mir persönlich ein wenig zu wild, aber die anderen beiden würd ich schon nehmen. :)

    Viele Grüße,

    Margit

  • Mensch bist du gut. Das noch so nebenbei...ja kenn ich ich komme zu gefühlt gar nichts. Nur, dass ich derzeit nähe und der Rest meines Lebens still steht. :rofl: Nächstes Jahr, nächstes Jahr, da mach ich alles anders. :rofl:

  • @the socklady

    Liebe Margit,


    die Stiefel hängen bei uns in der Küche an der "freien" Wand - dafür muss ich nur ein Bild abhängen :D. Wieviel Kilo die Stiefel fassen? Keine Ahnung, sie werden sicher nicht überlastet werden. Ein Schokoweihnachtsmann und ein wenig Kleinkram halten sie sicher und im Zweifelsfall sind die Nägel an der Wand das schwächere Glied in der Kette ;). Die Bändchen sind 1 cm breites Satinband und gut festgenäht, das geht schon. Wobei ich hoffe, dass die Beschenkte es nicht gleich mit 5 Kilo probiert :huh:.


    Ich mag die gestreiften Stiefel, allerdings habe ich beim Zuschnitt und dem Zusammennähen schon ein wenig mehr geschwitzt als bei dem dunklen Stoff. Die dunklen sind für die Kinder, die mochten den gestreiften Stoff auch weniger ;).

  • @Nina0310

    Liebe Nina,


    ist doch schön, wenn Du es schaffst zu nähen und dafür andere Dinge liegen lassen kannst <3. Ich habe zwischendurch bei Deinem Adventskalender-Thread geschaut und Du hast mich auch inspiriert dieses Jahr rechtzeitig anzufangen bzw. zumindest eine Adventssache fertig zu bekommen. Gestern hatte ich einen Tag frei, da konnte ich dann die 3 fehlenden Stiefel nähen. Die beiden anderen hatte ich schon am Wochende genäht, somit war der Schnitt schon erprobt.

  • Die Geschmäcker sind eben verschieden :) Mir gefallen gerade die Gestreiften besonders gut, am liebsten mag ich den pinken (oder ist es eher rot?). Ich mag zum einen Streifenmuster seeehr gern und ich liiiebe kräftige, leuchtende Farben.


    Nähflaute ist bei mir chronisch. Nach Deiner Monster Patcharbeit ist aber vielleicht eine kleine Nähflaute sogar sinnvoll, um von so einer großen Arbeit innerlichen Abstand zu gewinnen und dann den geitigen Weg frei zu haben für was Neues. Auch die Jahreszeit ist ja jetzt wieder häuslicher.

Anzeige: