Search: Nähmaschinen mit Stickmusterscheiben

  • Hallo, ich bin Raupi68 und wohne im Würzburger Raum. Ich bin hier der Frischling obwohl ich schon ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel habe.

    Jetzt zu meinem Problem:

    Wer kann mir eine Liste mit Nähmaschinen zusammenstellen die Stickmusterscheiben haben (wie die Borletti 1102) :?:

    Da ich in dieser Hinsicht absoluter Laie bin hilft mir Google da nicht sehr weiter. Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.


    Liebe Grüße

    Raupi68:saint:

Share

Comments 7

  • Hallo,

    du kannst selber auf der Seite naehmaschinenverzeichnis.de dich durch die Herstellerseiten klicken und eine Liste erstellen mit Maschinen, die solche auswechselbaren Scheiben haben.


    Ad hoc fallen mir Anker RZ automatic, Gritzner GA und VZ automatic, Elna Supermatic ein.

  • Singer 760. Die hat auch diese Zierstichmusterscheiben. Sie hat auch die Kunststoffzahnräder. Feine Maschine.

    • Die Singer 760 hat keine auswechselbaren Scheiben, sondern eine feste, kleine Auswahl an Zierstichen.

    • Ich habe hier die Anleitung der Singer 740/760 liegen. Die haben Scheiben.

    • Ich habe die Maschine hier, inklusive Cames und Cames doubles. (Frz. Maschine, frz. Anleitung) Sonst hätte ich das nicht geschrieben.

    • Mal schauen welche Maschinen mir adhoc einfallen .


      - Singer 401g (Flachbett) bzw. 431g (Freiarm) oder andere aus der 400 Reihe, da gibt es welche mit und ohne Zierstiche. Das sind aber Schrägnadelmaschienn , da passt kein normales Zubehör. Dafür kann man zwei Flachkolbennadeln einspannen (glaube Abstand 1,8mm oder 2mm-müsste ich nachmessen), breitengesteuerte Zierstiche. Hat Zierstichscheiben und eingebaute Zierstiche. http://www.toolfool.org/sewing/German-400.htm


      - Elna supermatic (Freiarm- der Deckel vom Koffer ist gleichzeitig Anschiebetisch) , breiten- und transporteurgesteuerte Zierstiche. Kniehebelanlasser, Reibradantrieb, Reibrad muß meist gewechselt werden gibt es noch für ca. 25€. Als Standart sind 10 Scheiben dabei, es gibt insgesamt 167 Stück. Zubehör kann teuer werden.........


      - Pfaff 230/332 bzw. 260/360 Automatik (Flachbett/Freiarm) . Da muß man drauf achten keine überteuerten Preise zu zahlen, die Automatik ist oft verharzt. Die Wählscheibe für die Zierstiche braucht man unbedingt. Zierstichscheiben eingebaut. Der Kondensator macht oft Probleme.


      - Anker Duplomatik 488 bzw. Automatik 388 (Beides Flachbett). Die Duplomatik hat breiten- und transporteurgesteuerte Zierstiche, die Automatik nur breitengesteuerte. Benutzt Stichmusterblöcke, die auch verharzt sein können. Der Kondensator macht oft Probleme, ist hier aber nicht so einfach zu wechseln da es ihn so nicht mehr gibt.


      - Phoenix 288 ( glaube ich ) , gibt es als Flachbett oder Freiarm. Eingebaute Zierstichscheiben, nur breitengesteuert.


      - Adler 153A bzw. 189A (Flachbett) oder spätere , Modellnummer mit 2 oder 4 beginnend (gibt es auch zusätzlich mit Biesenausstattung-das aber eher selten) . Benutzt Zierstichblöcke, nur breitengesteuerte Zierstiche. Achtung wegen dem Zahnriemen, hier gibt es drei Möglichkeiten : gelblicher Riemen- Katastrophe , Finger weg- Ist meist kaputt oder wird es bald sein / schwarzer Riemen - alles ok / Schnurkette - Jackpot .......


      - Dürkopp 1031/1032/1035 . Benutzt Zierstichblöcke, nur breitengesteuerte Zierstiche, Freiarm . Bedienung gewöhnungsbedüftig .


      - Bernina 117L (Flachbett , auch mit Biesenausstattung, gibt es aber sehr selten), hat aber nur 3 fest eingebaute Zierstiche, kann keinen normalen Rucksackmotor nachrüsten.


      Falls du genaueres wissen möchtest ich besitze momentan an Automatikmaschinen : Singer 431g - Elna supermatic - Pfaff 360 automatik - Pfaff 260 Automatik - Adler 189AB - Bernina 117L



      Ich hoffe ich hab jetzt alles korrekt aufgezählt, im Nähmaschinenverzeichnis mal nachschauen ;-)

    • Singer 316g (habe ich)


      Von Meister und Ideal gibt's auch welche mit auswechselbaren Scheiben.

      Ach ja und Necchi Julia bzw. supernova.

Anzeige: