Garnrollenhalter

  • Der Garnrollenhalte ist entweder an der Nähmaschine, mehrfach an der Overlock oder separat als Zusatzteil zum Nähen vorhanden, um auf oder an ihm das Garn zu befestigen und den Faden zum Nähen nutzen zu können.

    Garnrollenhalter können stehend oder liegend sein. Es gibt sie zum Ein- oder Aufstecken bspw. um eine Zwillingsnadel nutzen zu können. Diese Garnrollenhalter sind fest mit der Nähmaschine verbunden.

    Bei einer Overlock oder Covermaschine sind mindestens 4 Garnrollenhalter vorhanden um die Konen aufzunehmen. Diese Garnrollenhalter sind grundsätzlich stehend und mit einem Garngalgen versehen, der das Garn senkrecht nach oben abzieht und anschließend erst zur Maschine in den Garnweg abgibt.

    Für bspw. eine Stickmaschine kann man separat zukaufbare Garnrollenhalter mit mehreren Stiften kaufen um eine Vorauswahl der Stickgarne treffen zu können und diese Garne aufzustecken.


    Separat zukaufbar wird auch von verschiedenen Herstellern sogenannte Konenhalter angeboten, die es ermöglichen mit Konen (andere Abmessung und Meterzahl von Garnrollen) zu arbeiten und dieses Garn ähnlich wie bei Overlock oder Covermaschinen dann der Nähmaschine zuführen zu können.

    Translation

    French
    porte bobine
    English
    spool pin
    Dutch
    garenpen
    Spanish
    portacarette
    Russian
    штырь для катушки
    Italian
    portarocchetto

Share

Anzeige: