Anzeige:

JUKI MO-1000

  • Die JUKI MO-1000 ist eine Overlocknähmaschine.

    Technische Details, Hersteller, Preise in der Sidebar.


    JUKI MO-1000


    Die neue Juki Overlock-Maschine präsentiert sich nicht nur im zeitlos schicken Design, sie verbindet wie selbstverständlich Ästhetik mit Praxis. Nichts wurde dem Zufall überlassen. Overlocken soll Spaß machen, schnell und leicht von der Hand gehen. Dabei vereint die JUKI MO-1000 Leichtigkeit mit innovativer Technik, die es Ihnen erlaubt, in Freizeit oder Beruf professionelle Mode, Heimtexttilien oder Accessoires selbst herzustellen. Ganz gleich, ob dehnbare Sportmode, strapazierfähige Kindermode oder exklusive Garderobe für Sie und Ihn - mit der MO-1000 können Sie sich Ihre Wünsche erfüllen.


    Die Juki Overlock-Maschine MO-1000 bietet eine Vielzahl von 2/3/4-fädigen Overlockstichen. Das absolute Highlight der Overlockmaschine ist das Easy Threading System. Kein mühseliges und zeitintensives Einfädeln mehr. Mit dem Easy Threader wird das Einfädeln der Greiferfäden zum Kinderspiel.


    Das LED-Licht leuchtet den Nähbereich so gut aus, dass zu jeder Tageszeit ohne Sichtprobleme gearbeitet werden kann. Mehr Freiheit beim Nähspaß garantiert der vergrößerte Abstand von 72,4 mm zwischen Gehäuse und Stichplatte.


    Bedienelemente: An der Juki Overlock-Maschine MO-1000 sind alle wichtigen Knöpfe bequem von außen zu erreichen. Ein Komfort, den man nicht missen möchte.


    JUKI MO-1000 Bedienelemente JUKI MO-1000 Bedienelemente


    Abstand Gehäuse - Stichplatte: Mehr Freiheit beim Overlocken! Bei einem Freiraum von 72,4 mm zwischen Gehäuse und Stichplatte haben Sie eine Menge Platz für Ihre Nähprojekte!


    JUKI MO-1000 Abstand Gehäuse zu Stichplatte JUKI MO-1000 Abstand Gehäuse zu Stichplatte


    Hilfsgreifer: Der Hilfsgreifer unterstützt Sie und macht das Nähen einer 2-fädigen Overlocknaht einfach. Es reicht das Schieben nach links oder rechts und der Hilfsgreifer beginnt seine Arbeit, oder er beendet sie. Kein Suchen mehr nach dem Konverter. Er ist da, wo er hingehört, am Obergreifer befestigt.


    JUKI MO-1000 Hilfsgreifer JUKI MO-1000 Hilfsgreifer


    LED-Beleuchtung: Das LED-Licht an Ihrer Juki MO-1000 leuchtet Ihren Nähbereich optimal aus, so dass Sie stets unabhängig von den Lichtverhältnissen weiter nähen können.


    JUKI MO-1000 Beleuchtung der Arbeitsfläche JUKI MO-1000 Beleuchtung der Arbeitsfläche


    Automatischer Nadeleinfädler für beide Nadeln: Durch diese einfache Funktion ist das Einfädeln der Nadel ein Kinderspiel. Drücken Sie nur den Hebel herunter und legen den Faden vor die Nadel. Dieser fädelt sich wie von selbst durchs Nadelöhr ein. Beide Nadeln sind dank dieser Technik einfach und schnell einzufädeln - angenehmes Arbeiten mit Nadel und Faden.


    JUKI MO-1000 automatischer Nadeleinfädler JUKI MO-1000 automatischer Nadeleinfädler


    Abfallbehälter: Im Lieferumfang ist diesmal ein großer Abfallbehälter enthalten, der Garnreste und Stoffabschnitte hervorragend auffängt. Dieser lässt sich ohne Mühe abnehmen und Sie können die sich darin befindlichen „Nähreste“ schnell und einfach entsorgen. Sparen Sie sich Zeit, denn dank diesem hilfreichem Zubehör aus dem Hause Juki entfällt das lästige Aufräumen während des Nähens und beim Wechsel zu neuen Nähprojekten. Entleeren Sie einfach nach Belieben den Abfallbehälter – Komfort, der sich lohnt!


    JUKI MO-1000 Abfallbehälter JUKI MO-1000 Abfallbehälter


    Easy-Threading: Mit der Kraft der Luft werden beide Greiferfäden eingefädelt. Einfach den gewünschten Greiferfaden in die Einfädelöffnung packen, Knopf drücken und wie von selbst schießt er durch die Greiferkanäle und kommt aus der Greiferspitze geschossen. Mühseliges Einfädeln gehört hier der Vergangenheit an! Schnell und einfach sind die Greiferfäden eingefädelt! Da bleibt mehr Zeit für das Hobby!


    JUKI MO-1000 Easy-Threading JUKI MO-1000 Easy-Threading


    Differentialtransport: Wie oft hat man Probleme bei elastischen Stoffen, dass Sie am Ende des Nähens völlig kräuseln oder die Naht verschoben ist. Mit Hilfe des Differentialtransportes gewährleistet die MO-1000 einen optimalen Stofftransport bei elastischen Stoffen und verhindert somit Nahtkräuseln oder überstehende Nähte. Auf Wunsch kann man mit Hilfe des Differentialtransportes auch fantasievolle Kräuseleffekte erzielen.


    Ober- und Untermesser: Für sauberes und sicheres Schneiden an den Stoffkanten, sogar bei dicken Stoffen, sorgen diese beiden Messertypen Ihrer MO-1000 Overlock-Maschine.


    Wegklappbares Obermesser: Wenn Sie einmal mehr Freiheit beim Nähen benötigen, dann schalten Sie doch ein einfach das Obermesser der Juki Overlock-Maschine MO-1000 weg.


    Schnittbreitenverstellung: Sie wollen breitere oder schmälere Nähte mit Ihrer MO-1000 nähen? Verwenden Sie hierzu einfach die Schnittbreitenverstellung. Eine Skala hilft Ihnen dabei, die richtige Schnittbreite zu finden. Auch sehr schön von außen bedienbar.


    Stichlängenverstellung: Einen weiteren oder dichteren Stich können Sie ganz leicht an Ihrer Juki MO-1000 Overlock-Maschine einstellen. Einfach die Stichlänge mittels Stichlängenknopf stufenlos zwischen 1 mm und 4 mm verstellen.


    JUKI MO-1000 Stichlängenverstellung, Differentialtransport JUKI MO-1000 Stichlängenverstellung, Differentialtransport


    Manuelle Fadenspannung: Das Einstellen der Fadenspannung ist immer eine knifflige Sache. Gerade wenn eine Naht einmal nicht genauso aussieht wie gewünscht. Die übersichtlich angeordneten Fadenspannungen für Greifer- und für Nadelfäden machen es einfach, die richtige Spannung für den richtigen Faden an Ihrer MO-1000 Overlock-Maschine einzustellen. Die farblichen Markierungen erleichtern das Zuordnen der jeweiligen Fäden. Außerdem ist die Grundeinstellung der jeweiligen Fadenspannung hervorgehoben, so dass Sie diese jederzeit selbständig wiederherstellen können.


    Rollsaumeinstellung: Stichplatte und Nähfuß tauschen für einen Rollsaum? Das ist Vergangenheit mit der Juki Overlock-Maschine MO-1000! Nähen Sie traumhafte Rollsäume so viel Sie wollen. Um einen Rollsaum zu nähen, schieben Sie einfach den Schieber für die Kettelzunge zurück, linke Nadel herausnehmen und es gelingen Ihnen traumhafte Rollsäume im Nu.


    Easy-Snap-On-Fuss: Wechseln Sie schnell und einfach zwischen den einzeln erhältlichen Overlockfüßen für Ihre MO-1000. Außerdem können Sie dank dem Multifunktionsnähfuß nicht nur normale Overlocknähte mit der Juki Overlock-Maschine MO-1000 nähen, sondern auch Bänder, Gummiband oder Pailletten an Ihre Nähkreationen anbringen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!


    Zubehörfach: Lästiges Suchen nach dem Zubehör Ihrer Overlock Maschine ist vorbei. Alles befindet sich gut sortiert an einem festen Platz.


    JUKI MO-1000 Zubehörfach JUKI MO-1000 Zubehörfach


    Abstand Nadel zu Messer: Messer und der Kettelfinger bewegen sich an Ihrer MO-1000 miteinander, so dass nicht nur wie herkömmlich die Schnittbreite, sondern auch die Stichbreite verändert werden kann. Überschnitte und Unterschnitte können so ganz leicht vermieden werden. Bei geschlossenen oder röhrenförmigen Kleidungsstücken kann das Messer ganz einfach und schnell mit Hilfe eines Schalters weggeschalten und wieder zugeschalten werden. Dadurch dass sich das Messer nicht ganz versenkt, kann es als Führung genutzt werden. Somit können Sie ganz einfach die Stichbreite an Ihrer MO-1000 einstellen.


    Produktseite beim Hersteller: https://www.juki-naehmaschinen…naehmaschinen/mo-1000.php


    Quellennachweis: Mit freundlicher Genehmigung JUKI Consuendi GmbH.

Share

Anzeige: