Saum

  • Der Saum umfasst die gesamte Länge des innen liegenden Stoffes, der doppelt eingeschlagen oder einfach i.d.R. auf der linken Seite des Modells, umgeschlagen an der Saumlinie, angenäht wird und damit das Kleidungsstück abschließt.

    Säume gibt es an Kleidern und Röcken, aber auch an Pullovern oder Hosen. Auch Ärmel können gesäumt werden, wenn sie keine Manschetten oder andere Abschlüsse haben.


    Der Saum kann genäht oder auch bwps. bei Leder geklebt werden. Man kann ihn verstärken mit Stoßband oder einen "falschen Saum" machen indem man Länge ansetzt und an der Nahtkante als Saumlinie nach innen gewendet annäht.

    Der Saum kann bei einem Modell als Design genutzt werden oder mit Zierstichen in seiner Wirkung verstärkt. Ebenso ist es möglich und bei verschiedenen Verwendungen üblich den Saum mit einem Blindstich anzunähen.

    Translation

    French
    ourlet
    English
    hem
    Dutch
    zoom
    Spanish
    dobladillo, el
    Russian
    подол
    Italian
    orlo

Share

Anzeige: