Anzeige:

Zeitungsschau: nähstyle plus - Wohlfühlmode zum Nähen

nähystyle plus - die Zeitschrift mit Mode für große Größen


Es ist ein Sonderheft der Ausgaben "nähstyle". Im Editorial schließt Mia mit diesen Worten ab: Zitat "Mode ist mehr als schöne Kleidung. Mode inspiriert die eigene Persönlichkeit und setzt Signale im individuellen Umfeld!"

Damit hat sie völlig recht, denn mit Mode kann man so viel ausdrücken - auch den Selbstwert. Egal wie groß, klein oder weich man ist - wenn man sich gut und schön angezogen fühlt, zeigt man das mit Körperhaltung und Ausstrahlung.


Je mehr man das was man anzieht auch zeigen kann und nicht vermummelt in dunklen dicken Jacken und Schals versteckt, desto wichtiger kann es sein, passende Kleidung zu haben. Mit den Schnittmustern aus der neuen Ausgabe kann man mehr als eine Basisgarderobe für den Frühling und Sommer nähen. Schaut selbst:


technische Zeichnungen - nähstyle plus Seite 1 technische Zeichnungen - nähstyle plus Seite 2


Die Bilder lassen sich lesbar vergrößern und zeigen die technischen Zeichnungen der Modelle.

Besonders schön finde ich, wie die Modellzeichnungen umgesetzt dann in der Realität zu sehen sind, wie es hier in diesem Beispiel zum Modell 13 zu sehen ist.

Modell 13 - von der Zeichnung zum fertigen Kleid.


ich habe einmal wieder gezählt, wie viele Modelle pro Größe angeboten werden und daraus ist nun diese Liste entstanden: * Mit Sorgfalt gezählt, keine Gewähr beim Irrtum


Größe Anzahl der Modelle
42/44 18
44 4
44/46 4
46 4
46/48 22
48 4
48/50 4
50 4
50/52 22
52 4
52/54 4
54 3
54/56 20
56/58 3
58/60 6
60 2


Ich denke, es lohnt sich, die Zeitschrift anzusehen. Der Preis beträgt 6,00 € in Deutschland,


Herausgeber:


OZ Verlags GmbH

Römerstraße 90

79618 Rheinfelden


Die alten Ausgaben mit dem Titel - Meine Nähmode Plus hatte ich hier vorgestellt:

Die Ausgabe 2017

Die Ausgabe 2016

Die Ausgabe 2015

    Kommentare 1

    • Vielen Dank fürs zeigen, Anne! Das sieht ja alles sehr gut aus aber die Bilder zeigen keine Frau in Gr 42/44 oder größer. Das finde ich schade.

      LG Heike

    Anzeige: