Posts by mama123

    Ihr seid ja witzig! Wie kommt man von der Kuscheldecke zum Rehrücken? ^^ Außer Kaninchen esse ich alles. Wir waren in Hongkong mal in einem kleinen Restaurant (war mehr ne Garage mit Plastikplane und Plastikmöbeln). Weil alles auf chinesisch war haben wir auf die Teller der essenden Gäste geschaut und was gut aussah, daruf haben wir dann gezeigt. An einem Tisch, da saß schon ein älteres Paar, waren noch 2 Plätze frei und wir haben uns dazu gesetzt. Alle im Lokal waren so lieb, sie haben irgendwie versucht uns zu erklären, was gut schmeckt. Also es kann gut sein, dass ich Hund oder Katze gegessen habe und wenn dies so war, ja dann hat es gut geschmeckt.

    Die Kuscheldecke sieht sehr kuschelig aus!

    LG

    Ich habe mir mal Bienenwachspastillen gekauft. Die haben meine Tochter und ich auf verschieden große Baumwollstoffabschnitte gelegt und mit Backpapier unten und oben drüber, gebügelt. Hat keine 5 Min gedauert, Die Tücher lassen sich gut händeln und gewaschen habe ich die auch schon. Ich hatte erst bedenken, dass man Bienenwachs schmeckt, wenn man Lebensmittel damit abdeckt,dem ist nicht so. Die Bienenwachspastillen nutze ich unter anderem auch, um Handcreme herzustellen.

    LG

    Hallo,

    ich wünsche dir viel Spass beim nähen der Tasche! Du wirst sehen, es macht süchtig und irgendwann hast du soviele Taschen zuhause, dass du nicht mehr weiß wohin damit! Woher ich das weiß?

    Ich habe mir im letzten Jahr eine Industriemaschine gekauf. Ich arbeite gerne mit Leder und da bin ich mit der Haushaltsmaschine an die Grenzen gestoßen. Mein Nähgarn kaufe ich bei Frank Brunnett, das Tara 2 oder Tara 3. Dieses Garn kann ich aber auch nur in die Industriemaschine fädeln. Sieht aber auch gut aus.

    In Como in einem kleinen Laden gab es handgefertigte Handtaschen, sahen auch sehr gut aus, sollten aber auch 300 € kosten. Gut, handgefertigte Sachen haben ihren Preis, ich denke mir nur- wer bezahlt soviel Geld für eine Handtasche. Hier ist heute Oilskinn eingetroffen, den Schnitt kann ich mir selber zusammenbasteln. Das Ganze kostet dann vielleicht - nur Materialkosten 60 €. Da darf ich dann meine Arbeitszeit nicht rechnen, dann würde ich wahrscheinlich auch auf die 300 € kommen. Aber bei mir ist es Hobby und ich verkaufe ja auch nicht. Ich nähe gerne mit dem Gütermanngarn Tara 2 oder 3, das gibt es aber nur bei Frank Brunnet. Hab auf jeden Fall sonst noch keinen im Netz gefunden, der das Garn verkauft.

    LG Heike

    Meine Freundin hat sich mal bei Aldi die Singer Overlock gekauft. Die war nicht in Ordnung und hat sie zum reparieren zurückgebracht. Meine Freundin ist fast ausgerastet. Die Maschine war auch lange unterwegs und auch nicht wirklich besser als vorher. Sie hat sich dann irgendwann im Fachgeschäft eine gebrauchte Pfaff gekauft und ist damit jetzt glücklich!

    Meine Tochter wäscht sehr gerne die Wäsche, aber zum bügeln hat sie keine Lust. Z.B bügel ich auch die T-Shirts oder Jeanshosen - lt. Tochter - warum ich mir die Mühe mache, würde sich glatt hängen wenn man es trägt und ich hätte mehr Zeit zum nähen. Sie hat mich überzeugt!

    Ja, auf dem Küchentisch bügeln - das hab ich auch so gelernt. Wir hatten einen wunderschönen großen Holztisch. Und viele Taschentücher bügeln, bügelt noch jemand von euch Taschentücher? Die großen vom Papa und den Brüdern, die kleinen (manchmal mit Spitze) für die Damen. Das waren noch Zeiten. Was sich nicht geändert hat - die Bügelwäscheberge

    Ich habe mir ein Brett genommen, darauf eine Unterlage, die man auch fürs Bügelbrett unter den Bezug hat und dann noch einen alten Baumwollstoff, der schon ewig rum lag, getackert.Man kann auch Thermolan nehmen, war mir aber zu dünn. Diese Bügelbrettunterlagen sind dicker. Das Brett kann ich überall mit hinnehmen, oder in die Ecke stellen. Ist total praktisch.

    LG Heike

    Bei meinem Sohn wars der Schnulli. Den hat der Nikolaus aber mitgenommen als er 4 Jahre alt wurde. Ein halbes Jahr später war er total traurig, weil der Nikolaus den Schnulli an den Trieberger Wasserfällen verloren hat. Kein Verlass mehr auf den Nikolaus.

    Walter - Hemd fertig?

    Wenn du echtes Leder möchtes, dann wirst du bestimmt beim Lederversand Berlin oder SoftArt Leder fündig! Achte aber auf die Dicke - ich vernähe gerne 0,8 - 1mm. Bügel dann aber Ledervlieseline drauf. Und hab jetzt zusätzlich für eine Tasche auch noch S320 darüber gebügelt. Ansonsten finde ich auch - bei Snaply bekommst du schon viel an Taschenzubehör. Toll finde ich da das Gunmetall. Und falls Reißverschluss - ich bin ein Fan von den Metalliesierenden. Da kann man auch mal drüber nähen ohne das es einen Nadelbruch gibt. Ich nähe ja sehr gerne die Machwerktaschenschnitte - da ganz besonders gerne die Danny. Und GlückSachen hat Recht - Oilskin von Merchant finde ich auch am schönsten! Und wenn die Tasche dann mal fertig ist, dann bitte ein Tragefoto

    LG Heike

    Ich miste im Frühjahr und Herbst aus. Da fliegen dann auch selstgenähte Sachen aus dem Schrank.Die gebe ich weiter an meine Freundin und die wiederrum hat einige Bekannte, die die Kleidung dringend benötigen und sich wirklich freuen. So hat sie mir erzählt, dass eine Frau eine genähte Bluse von mir angezogen und geweint hat - sie hätte noch nie so schöne Kleidung getragen. Da hab ich auch erst mal ne Runde geheult. Ich sortiere - was hab ich z.B im Winter oft getragen, was nicht so oft und was gar nicht. Gar nicht fliegt raus, nicht so oft darf erstmal bleiben und wenn es im nächsten Winter wieder nicht getragen wird - raus damit. Meine Freundin ist da noch konsequenter - wenn sie sich ein neues Teil näht oder kauft, geht dafür ein anderes Teil weg. In jeder Stadt gibt es Menschen, die auch genähte Sachen sehr gerne tragen, weil sie sich so etwas nicht leisten können.

    LG Heike

    Hallo,

    Ich hab heute von meiner Mama den Auftrag bekommen, für ein Mädchen Zwillingspaar Kleidchen zu nähen. Die sind im Mai geboren. Ich habe hier wunderschöne leichte Baumwollstoffe liegen, aus denen ich gerne Lagenkleidchen nähen möchte. Finde aber kein Schnittmuster.

    Und zu den Kleidchen soll es dann noch gestrickte Wickeljacken geben. Am besten aus leichter Wolle. Auch da bin ich auf der Suche nach einer Anleitung.

    LG Heike

    Muriel79 - White Stuff, da habe ich mir heute ein wunderschönes leichtes Kleid gekauft. Es war im Sale und ich habe dafür 62 € bezahlt. Wenn ich für Gr.44 den Stoff dafürkaufen würde, wär es wahrscheinlich genauso teuer oder gar noch teurer. Ich nähe sehr gerne Taschen, allerdings ist mein Bedarf leider gedeckt. Ich finde, verkaufen lohnt sich nicht. Wenn ich mir manchmal die Preise von selbstgenähten Taschen ansehe, dann kann ich mir nicht vorstellen dass dabei noch etwas verdient wird. Manchmal verschenke ich meine genähten Werke, dazu gehören auch Topflappen oder auch schon mal Krabbeldecken. Manchmal kommen Aufträge aus der Familie, dann nähe ich und berechne den Materialpreis.

    Früher hab ich meine Kinder benäht. Die sind erwachsen und möchten jetzt nicht mehr benäht werden. Vielleicht gibt es ja mal Enkelkinder, die ich irgendwann mal benähen darf.

    LG Heike

    Ich mag eigentlich keine Gardinen - da wohnt es sich gut dicht an der Grenze zu den Niederlanden! Da kann man von der Straße aus einmal durchs Haus bis in den Garten schauen. Aber meine Balkontür sieht nicht mehr so schön aus und die gute Borghild verdeckt das unschöne. Dirk - gehts nicht ohne Gardine?

    Hallo,

    dunähst auch mit all den Maschinen? Oder sind das dann zum Teil nur Ausstellungsstücke? Oder näht die eine manche Stoffe besser als die andere?

    LG Heike

Anzeige: