Anzeige:

  • Ganz ernsthaft die Frage in den Raum - wer bastelt bzw. bemalt von uns Ostereier? In meiner Ausbildung waren sie damals ein Thema und ich habe BERGE von Eiern bemalt, beklebt und bebastelt. Ein paar Ideen davon schlummern noch in Kästen. Aber sind Ostereier ein Thema für uns?


    Wollen wir uns damit beschäftigen oder eher nicht?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Anzeige:
  • Für mich sind Ostereier ein Thema, meine Kiddies freuen sich, ich mag nuur die aus echten Eiern nicht, die sind so zerbrechlich und auch auspusten tue ich nicht gerne.

    Liebe Grüße
    Löwenmama



    Für Rechtschreibfehler ist meine Zwergin verantwortlich, die während des Schreibens immer auf mir rumturnt. Falls sie grade schläft, übernehmen ihre Geschwister die Verantwortung.


    Stolze Mama von der großen Prinzessin ( 10/07), dem Superhelden (01/09) und der kleinen Püppi (06/12).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Warum nicht? Bei mir werdet Ihr eine aufwendige Osterdeko wohl eher vergeblich suchen und ich gestehe, ich muss erstmal nachgucken, wann denn nun Ostern ist.
    Aber sicher findet man heute bei dem einen oder anderen auch Ostereier mit Häkel- oder Strickkleid.

    LG
    Veronika
    (die Nähbücher nur noch für sich selber liest)

  • Hm, die Kinder bemalen die fragilen Hüllen sehr gern... aber ich habe schon drei Eierkartons voll mit gesammelten Werken (letztes Jahr gab es sogar Eier mit Laserschwert ;)).


    Ansonsten sehe ich nicht den Schwerpunkt in den Eiern, aber das ist ein anderes Thema :)
    Deshalb achte ich auch mehr auf passende Tischwäsche, Blumenzwiebeln bzw. dieselben aufgeblüht.

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh, gerade noch einmal Deine Frage gelesen. Ich habe wohl etwas daran vorbei geantwortet.


    Vielleicht mag ja jemand (Du? weil Du fragst?!) einen Fredel öffnen, in dem Techniken gesammelt und vorgestellt werden können.
    Ansonsten sehe ich das Thema eher in der Galerie.
    :2cent:

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

  • Ich beschäftige mich auf jeden Fall mit dem Thema!
    Eier habe ich früher schon marmoriert.
    Für meinen Osterstrauss werde ich wohl einige neu herstellen, ich bin mir aber noch nicht sicher, ob die Marmorierfarben noch in Ordnung sind.

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich gebe ja zu, dass ich die Weihnachtsdeko noch nicht komplett entfernt habe .... obwohl die Schneemänner, die da noch hängen auch als allgemeine Winterdeko durchgehen können ;)


    Aber so ganz grundsätzlich. Warum sollte das kein Thema für uns sein? Letztens hab ich ein paar nette umhäkelte Eier in einer Zeitschrift gesehen. Aber auch irgendwelche neuen gebastelten Ideen fände ich mal gut. Gerade bei Oster-Deko bin ich so entsetzlich unkreativ und brauch Anstupser von außen, weil ich sonst immer nur das Gleiche mache

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Es gibt wohl auch die Möglichkeit Eier zu besticken. Bestickte Ostereier sozusagen.
    Rheinpfalz 008b.jpg
    Ich habe mal einen Ausschnitt daraus vergrößert. Ich kann aber nicht erkennen, wie das gemacht ist. Leider auch nicht im Originalfoto.
    Die Dame, die die Eier herstellt, sagte mir nur, dass sie sie bestickt. Es sieht wie ein Kreuzstichmuster aus. Ich kann aber nicht sehen, auf welchem Trägermaterial.


    Auch wenn es nicht mein Dekorationsstil ist, bewundere ich, mit welcher Sorgfalt manche solche kleine Kunstwerke erschaffen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    in der Tat ist es so, dass man Weihnachten sehr viel mehr "schmückt" und dekoriert. Ostern wird nach meiner Einschätzung in den letzten Jahren immer weniger berücksichtigt. Ja, die Kinder wollen ein Osternest haben, aber nur das ist mittlerweile im Blickpunkt. Und wenn man schmückt / dekoriert, dann eher mehr in Richtung Frühling als das es um Ostereier, Hasen, Küken geht, so dass man es anschließend auch noch etwas länger nutzen kann.


    Mal schauen, welche Ideen wir ggf. bündeln und umsetzen können.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • ich hbae von einer Seniorin in Osnabrück ein beklöppeltes osterei geschenkt bekommen...Falls ich es finde ( es sind ncoh immer Kartons nicht ausgepackt:o ) zeige ich es mal

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich wäre auch dafür, das uns dieses Thema interessiert. Ich finde Ostern sehr schön, vorallem schön bunt. Wenn einer Eier malt, stickt, klebt, dekoriert oder sonst wie gestaltet, dann sollte ma es hier zeigen. das gibt auch wieder inspiration und vielleicht wird der eine oder andere Ostermuffel (falls es welche gibt) doch angesteckt:-)))
    icch suche auch mal paar Beispiele aus den letzzten Jahren. Im übrigen blase ich auch überhaupt nicht gern Eier aus. Meine sind immer aus Kunststoff oder anderen Materialien.

    Liebe Grüße Brigitte56

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe früher gerne (ausgeblasene) Eier bemalt, das war aber, bevor ich Kinder hatte und noch jede Menge Freizeit...;)
    Eine Nachbarin stickt im Frauenkreis jedes Jahr tolle Hardanger- und Kreuzstichmuster auf Baumwollstoffe und beklebt dann Kunststoffeier damit, das sieht auch toll aus. Ich fände einen Osterfred auch schön, denn an Deko habe ich nur meine selbstbemalten Eier und eine Kreuzstich-Häschen-Tischdecke mit passenden Eierwärmern...nicht gerade viel!
    Gerade im Patchworkbereich habe ich schon einige schöne Vorlagen gesammelt, aber noch nichts davon umgesetzt.:o

  • aber ich habe schon drei Eierkartons voll mit gesammelten Werken


    Ich biete mehr... ca. 5-6 Eierkartons voller Kindergarteneier, Grundschulklasseneier, Kernzeiteier, Ferienbetreuungseier, Beiomagemachteier, Zuhauseselbstgemachteier, ... und alles von drei Kindern. Finde sie alle schön und hänge sie jedes Jahr an den Deckenkranz und an die Gardinenstangen vor die Fenster, ABER:
    Genau deshalb mache ich eiermäßig auch nichts mehr, denn die Menge reicht einfach :D.
    Wenn, dann habe ich in letzter Zeit höchstens Eier genäht und mit Füllwatte gefüllt in Oster-Geschenk-Blumentöpfe gesteckt.

    Liebe Grüße
    Elisa

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    in der Tat ist es so, dass man Weihnachten sehr viel mehr "schmückt" und dekoriert. Ostern wird nach meiner Einschätzung in den letzten Jahren immer weniger berücksichtigt. Ja, die Kinder wollen ein Osternest haben, aber nur das ist mittlerweile im Blickpunkt. Und wenn man schmückt / dekoriert, dann eher mehr in Richtung Frühling als das es um Ostereier, Hasen, Küken geht, so dass man es anschließend auch noch etwas länger nutzen kann.


    Mal schauen, welche Ideen wir ggf. bündeln und umsetzen können.


    da muss ich Dir zustimmen - auch bei uns wird Ostern viel weniger geschmückt als in der Weihnachtszeit. Eigentlich schade. Dabei ist der Osterbrunnen bei uns im Dorf jedes Jahr auf's Neue eine Pracht - und ich denke mir immer: wie machen die das bloss, die Eier sooo kunstvoll zubemalen. Ich mache meist einen Türkranz o.ä. Gesteck - ziemlich "Frühlingsorientiert" mit ein paar Eiern, oder diesen putzigen kleinen (draht) hühnern - oder aus was ist dieses gelbe wuschelzeug? :D oder behänge ein paar Zweige mit Eiern. Selbst ausgeblasen habe ich früher mit meiner Mama. Davon haben aber keine bis heute überlebt, leider.


    Kurzum: bin für Osterschmuck zu haben und freue mich über Ideen & Anregungen, stelle auch gern das eine oder andere Foto ein, wenn's soweit ist. :)


    Viele Grüße
    Mäusemama

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • nachdem ich am vergangenen (Sonnen-) WE auch die letzte Winterdeko eingemottet habe, ist jetzt endlich Zeit & Platz für Osterdekoversuche ;) Die ersten beiden Fotos habe ich gerade hochgeladen. :)

Anzeige: