Zeitungsschau burda style 09/19

  • Diskussion zum Artikel Zeitungsschau burda style 09/19:

    Quote
    Das Septemberheft der burda style ist schon vierzehn Tage auf dem Markt – Zeit, mal kurz darüber zu berichten, was darin zu finden ist. Eine Vorbemerkung sei mir vielleicht gestattet: Diejenigen, die aus ästhetischen, religiösen oder Passformgründen ;) Burda sowieso nicht leiden können, brauchen das nicht jeden Monat kundtun, geschweige denn ausführlich begründen

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Anzeige:
  • Anne Liebler

    Added the Label Zeitung & Bücher - REKLAME
  • ...:o:o:o oh weh - Grammatik-(Tipp-)fehler im Text, und ich kann ihn nicht ändern :o:o:o

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie es so schon sagst:

    "Es sind eine Menge wunderbar weiblicher Modelle darin, die sich allerdings wie üblich an die Frauen wenden, die sich gern modisch-elegant kleiden.

    Für den landesüblichen Jeans+T-Shirt Look ist eher nix dabei."


    Ich guck mir die Sachen auch immer an und finde vieles so richtig toll ... aber eben nicht für mich. Es beißt die Maus keinen Faden ab, in so richtig weiblicher Mode fühle ich mich nicht so als ob ich noch ich wäre. Das ist jetzt keine Kritik an der Burda. Eher eine Feststellung zu meinem Umgang mit Kleidung und Mode. ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mir gefallen die Modelle mit den überschnittenen Schultern sehr gut.

    :wolke7: ... Nähen & Stricken ist etwas, was ich nicht muß, sondern etwas, das ich mir einfach gönne ...
    ... frohes Schaffen und Grüßle von der Sporcherin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kommt drauf an, wie der Rest des Konstrukts aussieht.

    FBA geht ohne meist leichter... aber grundsätzlich mag ich 'ne überschnittene Schulter lieber, als 'nen Raglan. Oder 'nen komplett angeschnittenen Ärmel.


    Ich fand, rein von den Schnitten ... andere Stoffe, und es ist doch auch für die Jeans & T-Shirt-Fraktion tragbares dabei.

    (Und schade, das die Bundfaltenhose 'ne Langgröße ist. Die gefällt mir nämlich gut...)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • das rote Kostüm ist der Hammer, ich glaube, das wird meins :herzen:

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mir gefällt die braune Bluse Nr.124. Leider paßt mir die Plusgröße nicht...Ich suche schon lange so eine Ausschnittlösung...schräge nach oben,Falten auf der Schulter und diesen Kragen....alles was ich finde ist ein hochstehender Stehkragen...wie heiß denn so ein "anliegender" Kragen?...

    Ich werde mir die Zeitung ausleihen und dann den Schnitt mit einem vorhandenen kombinieren...(der wenigstens schon die Falten hat)

    Viele Grüße
    Hedi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Lach, die Burda bleibt sich treu. In den 9er Heften ist eigentlich jedes Jahr etwas, was ich nähen könnte.

    Bei dem roten Kostüm sabbere ich auch. Schnitt und Farbe, das passt.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • ...mach doch mal, büdde :)8!

    Wenn ich die Figur dafür hätte, wäre ich schon dabei :pfeifen: ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also irgendwie habe ich vorhin nicht bewusst auf Antworten geklickt.


    Aber egal, weiter geht's: In dieser Ausgabe sind ganz viele Erinnerungen für mich. Die Bundfaltenhose, das ist schon eine Karotte, wie hab ich die früher geliebt. Mit diesen riesenbreiten Gürteln und Taillenumfang XS sah das spitzenmäßig aus. Und nun ist eine in Langgröße darin. Aber irgendetwas klopft in meinem Hinterkopf und sagt besser nicht nähen, sonst bist du enttäuscht. Heute in deinem Alter und nicht mehr mit XS-Taille, ob du das dann noch magst.


    Zu den überschnitten Schultern. Ich habe schon lange gedacht, das kommt sicher Mal wieder. Oversize haben wir schon abgehakt, jetzt überschnittene Schultern. Ich finde das manchmal gar nicht so schlecht, so eine längere Jacke, die hier Kurzmantel genannt, aus legeren Stoff, die dann wird mit einem interessanten Gürtel gebunden wird, dazu Hose mit Zigarettenbeinen und Aufschlag in edler Farbe und Stoff, fertig ist ein legerer Bürostil. Kann klasse aussehen. Ebenso das eine Kleid. Stoff und Gürtel bestimmen da das Aussehen und den Stil. Von ganz lässig bis edel. Das sehe ich auch ein wenig in den überschnittenen Schultern begründet.

    Bei dem Kragen des Plussize-Blazers schlage ich mir an den Kopf, dass ich den Kragenschnitt als Alternative vergessen habe. Bei dem damaligen Bezirksschülersprechertreffen mit Politikern hatte ich einen selbstgenähten Blazer mit so einem Kragen, nur nicht so spitz an. Damals aus einem jugendlich lässigem Stoff. Aber so einen Kragen in der Richtung muss ich mir Mal wieder an einem Blazer nähen.


    Ich finde auch die Ärmel der dunkelblauen Tunika interessant. Die habe ich mir auch notiert.


    Insgesamt: Ein Heft, das einiges an Inspirationen bietet und mein Ideenheft gefüllt hat. Das rote Kostüm ist so schön, dass ich es mir anpassen könnte.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Mir würde ja das Jäckchen (114b) gefallen, das man ganz am Anfang des Videos sieht. Also wenn ich denn auch die Figur hätte wie das Model, das diese Jacke trägt. ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: