Anzeige:

Doppeltes Fädchen - Wie macht ihr das?

  • Steffi,

    die waren ja auch nicht für Dich gedacht.:)


    Es fiel mir ein, weil gerade meine Sportfreundin es brauchen kann.

    Und ich selber konnte über einige Monate überhaupt nichts mit meinen Fingern/-kuppen und Händen machen. Gesehen habe ich bestens, Zeit hatte ich jede Menge - aber einen Knopf annähen, hätte ich es auch damit nicht geschafft.

    Liebe Grüße
    Viola210


    (die eigentlich seit dem 7. November 2001 dabei ist)

  • Anzeige:
  • Die Variante 1 muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Aber sonst bin ich auch eine Knötchenwicklerin: Nadelspitze auf den Zeigefinger pressen, Fadenende(n) darunter durchziehen, bis nur noch ein halber Millimeter rausguckt, Garn 2-3 mal rumwickeln, Daumen drauf, Nadel rausziehen? War das die Technik? Dann muss man nichts abschneiden. So hab ich es gelernt - vor langer Zeit.


    Die "Zaubernadeln" kenne ich auch. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass das Garn manchmal an der Stelle in Mitleidenschaft gezogen wird, an der es durch die Öffnung gedrückt wird.


    LG

    Tina

    Jeder Tag in meinem Leben ist ein weißes Blatt, das nur darauf wartet, beschrieben zu werden ...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: