Anzeige:

Zeitungsschau: Meine Nähmode Simplicity® Ausgabe 04/2019

  • Anne Liebler

    Added the Label Zeitung & Bücher - REKLAME
  • Ich hab das erste Mal was mit der 1,5 cm Nahtzugabee genäht....aus der letzten "meine Nähmode".

    Ich war ja immer Gegner dieser Technik.

    Es ging eig. ziemlich gut, allein die Tatsache, dass ich bei meiner Figur so wahnsinnig viel ändern muss, macht den Vorteil obsolet.


    Bilder folgen im Fred zur Frida.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mich an die große Nahtzugabe gewöhnt.

    Praktisch? Naja, es ist für mich reine Gewohnheit.

    Ich schneide sonst überwiegend nach Augenmass bzw. Nur kurze Markierungen zu, daher bringt die angeschnittene Nahtzugabe nur bedingt Vorteile.

    Ein Vorteil ist, dass man ggfs noch Stoff auslassen kann.

    LG Ulrike

  • 1,5 cm Nahtzugabe finde ich bei Ärmeln unpraktisch, bei der hinteren Mitte und bei den Seitennähten hingegen ist 1,5 ein Minimum. Die füßchenbreite NZ, die in D sehr verbreitet ist, macht das Nähen schon mal unnötig schwierig.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt muss ich einfach einmal fragen: Heißt das, bei den Schnitten in der Meine Nähmode sind die Nahtzugaben mit dabei? Und dann überall 1,5 cm?

    Dann sag ich gleich, die können sie behalten. Wer näht schon ganz unterschiedliche Bekleidungsstücke mit überall 1,5 cm Nahtzugabe? Da sind zwei Mäntel mit dabei, klar, ich habe dann unten den Saum im Blindstich nur mit 1,5 cm Nahtzugabe :mauer:.

    Und beim Armausschnitt habe ich dann 1,5 cm Nahtzugabe :doh:


    Jetzt wird mir auch klar, warum die anscheinend bei allen Schnitten nur die einfache aufgesetzte Taschenform können.


    So lernen Nähanfänger sicherlich hervorragend, worauf es ankommt. kopfschuettel.gif


    Disaster : Ich habe mir beim Tippen hier schon öfter mal ein Kopfschüttelsmiley gewünscht. Ich hatte kein grünes in 18 px gefunden. Also schnell eines gemacht. Ich weiß nicht, ob das auch andere gerne hätten. Also du darfst es jederzeit hier einbauen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ausser an den unteren Säumen sind 1,5 cm dabei. Ich hatte die Nachtlinie trotzdem eingezeichnet....aus Back Up.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • au ja, den Kopfschüttelsmiley möchte ich haben!!! Und bitte hinten in die Liste anfügen...ich komme sonst durcheinander...

  • Wenn es um die im Schnittmuster enthaltenen Nahtzugaben geht, heißt es einfach: Andere Länder, andere Sitten.

    Schnittmuster aus den USA haben samt und sonders, von allen Herstellern, diese Nahtzugabe mit drin. Da jetzt die Hobbyschneiderinnen aus den den USA auch durchaus ansehnliche Sachen zustande bringen, denke ich mal, dass das mit der Nahtzugabe vor allem eine Frage der Gewohnheit ist und auch eine Frage von unterschiedlichen Vorgehensweisen beim Nähen. während meiner Zeit in Kaiserslautern hatte ich die Gelegenheit mit einigen aus den USA stammenden Hobbyschneiderinnen zusammenzutreffen und von ihnen auch das eine oder andere zu lernen. Die kannten gar nichts anderes als Schnitte mit enthaltener Nahtzugabe und ich habe mich in diesem Zuge auch daran gewöhnt.

    BTW: auch die Burda Einzelschnitte, die für den englischsprachigen Raum produziert werden, enthalten dann die Nahtzugabe.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich liebe das, das die NZ enthalten ist. Ich vergesse das mitunter mal. Schreibe mir bei jedem Schnitt dazu, ob es dabei ist oder nicht. Ich bin einfach jemand, der sehr tüffelig ist.

  • Was mich an dem Heft stört:

    1.) es ist nur ein einziger Plus-Schnitt drin - der gefällt mir allerdings so gut, dass ich das Heft mitgenommen habe.

    2.) es ist zwar eine Maßtabelle drin, aber in welcher Beziehung Größenbezeichnungen wie S, L und XL zu dieser Tabelle stehen, ist nicht deklariert.

    Bei manchen Modelabels wird schon eine 42 als XL bezeichnet, manchmal ist XL aber auch eine 48.

    Das macht mich immer so richtig sauer :motz: ...


    p.s., Disaster ,

    ich hätte gerne den grünen *rolleyes* und das fette grüne Grinsen ;)

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • 1.) es ist nur ein einziger Plus-Schnitt drin - der gefällt mir allerdings so gut, dass ich das Heft mitgenommen habe.

    Ja. Das war auch schon mal besser. Ich hab ja ein paar ältere Ausgaben hier rumliegen. Da waren immer ein paar mehr Modelle in Plusgrößen dabei. Wobei bei dieser Ausgabe es auch nicht geholfen hätte, wenn die anderen Modelle in Plus zu haben gewesen wären.


    Ich gebe zu, dass das aber sehr gerne an meinen ganz persönlichen Vorlieben (und noch mehr Abneigungen) liegen kann ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • SM mit fester Nahtzugabe mag ich nicht besonders, alleine schon aus dem Grund, dass ich mich ungern bevormunden lasse. Die NZ ist aus meiner Sicht doch sehr abhängig von dem zu nähenden Objekt und den persönlichen Vorlieben.


    ... Andere Länder, andere Sitten.

    Schnittmuster aus den USA haben samt und sonders, von allen Herstellern, diese Nahtzugabe mit drin. ...

    Noch lange nicht alles was aus dieser Region kommt muss gut sein und ich denke diejenigen welche nicht einfach nur was nachnähen werden auch in den USA ihre NZ entsprechend dem Nähprojekt wählen und variieren.

    Die USA wollten auch schon vor vielen Jahren das Metrische System einführen, was sie bis heute nicht geschafft haben und scheinbar sind sie auch garnicht ernsthaft daran interessiert; sie wollen vielleicht lieber armselige Außenseiter bleiben und weiter von der Weltherrschaft träumen. ;)

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    „Die Nähmaschine ist eines der nützlichsten Dinge, die der Mensch erfunden hat“, sagte schon Mahatma Ghandi
    ... meint Toyota ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Noch lange nicht alles was aus dieser Region kommt muss gut sein

    Das habe ich jetzt auch nicht behauptet.

    Andersherum ist irgendetwas aber auch noch lange nicht besser, nur weil es bei uns üblich und "normal" ist. Ich gucke da gerne mal über den Tellerrand und finde Dinge nicht nur deswegen einfach schon richtig, weil das hier so gemacht wird. Wie gesagt: es gibt auch in den USA Hobbyschneiderinnen, die tolle Sachen produzieren können.


    Quote

    sie wollen vielleicht lieber armselige Außenseiter bleiben und weiter von der Weltherrschaft träumen. ;)

    Ich bin jetzt nicht so der USA "Basher" aus ... nennen wir es familienhistorischen Gründen ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Ich bauche die NZ direkt eingezeichnet auch nicht. Ich muss immer einen Schnitt komplett auf meine Maße/Körpergröße anpassen. Also verkürze ich ihn zuerst und dann kommt meine private Nahtzugabe - und so kann ich an mancher Stelle auch mal 3 mm draufpacken, wenn ich es will/brauche.

    Unanhängig, dass ich seit ewigen Jahren es so manchen musste, ist es für mich einfach bequemer.

    Hat mich aber nicht davor bewahrt, übersehen zu haben , dass das Schnittmuster für mein Shirt schon die NZ drin hatte. :tomatenaugen:

    Liebe Grüße
    Viola210


    (die eigentlich seit dem 7. November 2001 dabei ist)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da jetzt die Hobbyschneiderinnen aus den den USA auch durchaus ansehnliche Sachen zustande bringen, denke ich mal, dass das mit der Nahtzugabe vor allem eine Frage der Gewohnheit ist und auch eine Frage von unterschiedlichen Vorgehensweisen beim Nähen.

    Alles gut und schön, aber versuche mal mit 1,5 cm NZ eine schöne Armkugel bei einem Blazer hinzubekommen.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • jepp... unter 3 cm bin ich unfähig!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...hm, also, ich nähe keinen Ärmel mit mehr als 1 cm NZ ein ...

    ...würde also eher was abschneiden als hinzufügen ...


    Aber noch eine weitere Bemerkung zum Heft:

    Die Schnittmusterbögen sind eine einzige Katastrophe :motz: !

    Ich bin ja von Burda Kummer gewohnt (dachte ich) - aber hierbei vergeht mir schon im Ansatz der Versuch, zu kopieren.

    Wenn ich das (einzige Plus-) Kleid nähen will, muss ich mir wohl oder übel den Originalschnitt von Simplicity besorgen - die 6,50 € für das Heft sind für'n :zensiert: ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • stimmt, für die Schnittmusterbögen muss man Fährtensucher, Wahrsager und Miss Marpel in einem sein

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... und die Beschreibung ist auch kryptisch... nix für Anfänger

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • für jemand mit Nystagmus (Augenzittern) wie mich ist das der pure Horror! Ich brauche immer eine zweite Person, die mir hilft, damit ich nicht versehentlich das Haus des Nikolaus male. :rofl: Die Plussizeschnitte sind gar nichts für mich. Ich muss zuviel zugeben, abändern und habe mich jetzt mal an Herrn Hofenbitzer gewagt. Jepp, ich nähere mich meinem Ideal immer mehr an. Und langsam verstehe ich die Angaben auch. Es ist nur waaahnsinnig viel Input, aber ich nehme Band 2 mit in den Urlaub und nutze die Zugfahrten für das Studium. Schade das es den Hofenbitzer nicht als Ebook gibt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: