Anzeige:

Bluse Country und Western, Line Dance

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich suche ein SM für eine Western Damen Bluse. wie z.B. https://starsandstripes.de/dam…ng/western-blusen/doreen/ oder https://starsandstripes.de/dam…/western-blusen/virginia/


    Gerne auch Stickdateien zum Thema.


    Von den alten Links hier funktioniert leider nur noch


    http://www.theinternetsite.com/hhp/Western/Western.html


    Falls noch jemand Ideen für Accessoires hat, gerne her damit.


    Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag


    LG


    Cora

  • Anzeige:
  • Disaster

    Added the Label SCHNITTSUCHE
  • Zumindest für das rote Karoteil:

    Das ist 'ne Hemdbluse mit geschwungener Rücken- und Schulterpasse (das ließe sich einfach aus 'ner glatten Passe abwandeln), Längsabnäher in der Taille, aufgesetzte Brusttaschen (kein brustabnäher, soweit erkennbar.


    Am ehesten als Tüte aufschneiden und loslegen würd ich die Amis verdächtigen: McCall's, Butterrick, Vogue ...

    aber auch burda , fashion style, ottobre... dürften brauchbare basics haben.


    Bei dem weißen Lochstickereidings... guck mal im Trachtenbereich. Burda hat da gerne mal so große Ausschnitte...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Beim Thema Country und Western kommt mir sofort Jean Hardy in den Sinn

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @ Sabine der Schnitt gefällt mir gut,

    Die vordere Passe ist total genial, allerdings von mir mit Karo nicht umsetzbar.


    @ Frieda danke schön, hatte ich auch auf dem Schirm, allerdings sind die Jean Hardy Schnitte, die ich in Deutschland gesehen habe maximal naja und mit 18 € schon heftig teuer.


    LG Cora

  • Ich würde bei dem Schnittmuster Kwik Sew 4133 die vordere Passe einfach begradigen. Eigentlich kannst Du doch jede Hemdblusenschnitt verwenden. Wenn Du die hintere Passe schräg zulaufend haben möchtest, kannst Du auch hier an der hinteren Mitte 3-4 cm zugeben und diesem Punkt in einer geraden oder leichten Kurve mit dem Passenansatz am Armausschnitt verbinden. Ich würde beim Zuschnitt aber auf jeden Fall darauf achten, dass die hintere Mitte der Passe genau auf der Ecke eines Karos liegt und die Mitte des Rückenteils mittig auf ein Karo trifft, auch wenn das bei gekauften Blusen nie der Fall ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wiederhol mich:

    Das ist 'ne Hemdbluse mit geschwungener Rücken- und Schulterpasse (das ließe sich einfach aus 'ner glatten Passe abwandeln), Längsabnäher in der Taille, aufgesetzte Brusttaschen (kein brustabnäher, soweit erkennbar.


    Wirklich wichtig ist nur, das Du als Grundlage eine taillierte, körpernahe Form mit Taillenabnähern hast.

    Eine schon existente Rückenpasse macht das abändern einfacher.


    Diese Details selbst zu zeichnen, dürfte Deinen Nähstart mit der Bluse deutlich nach vorn verlegen...

  • Ich wüßte noch:

    Simplicity 8259 Western Shirt Pattern

    Simplicity 9877

    Simplicity 8259

    oder Vintage 1980 McCall's

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: