Genähte Nähmaschinenhülle - nicht empfehlenswert?

  • Zuerst hat es ihr viel Spaß gemacht, dann ist die Freude aber - wie in der Pubertät leider nicht ungewöhnliche - durch ein paar doofe Kommentare von Freundinnen plattgemacht worden. Obwohl total modische, bunte, freche Stoffe hieß es Omafleckchen, etc.

    Ach du meine Güte...:rolleyes:

    bei diesen Dingen kommt man sehr schnell in eine Sackgasse, wie man am Verlauf deiner ausführlichen Geschichte nachlesen kann;):)


    Vielleicht hilft auch, auf mehr Selbstvertrauen und Eigenständigkeit hinzuweisen, was zugegebenermaßen heutzutage, nach meinem Gefühl, immer schwerer wird.


    Meine Ovi, hat eine Plastikhaube im Zubehör, die noch nie auch nur auseinandergefaltet wurde... sie steht offen, oder im Schrank...

    Meine Näma hat ein "Hardtop" oder wie das heißt, zum hin und her zu Nähtreffen, wird dieser genutzt und ansonsten steht sie auch offen, oder wenn mal besonders gut aufgeräumt ist, im Schrank...


    Eine Stoffhaube habe ich mal versucht zu nähen, dass das eine "Sünde" sein könnte, kam mir dabei nicht in den Sinn, sie ist allerdings ohnehin nicht ganz fertig geworden und liegt derzeit noch als UFO da...;)

  • Anzeige:
  • Ich bin ja der festen Überzeugung, dass eine NäMa, die empfindlich gegen Staub ist, was anderes hätte werden sollen, ausser sie soll als Anzüder dienen. Ein elektrisches Gerät mit etwas brennbarem ab zu decken halte ich im wahrsten Sinne des Wortes für brandgefährtlich.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ein elektrisches Gerät mit etwas brennbarem ab zu decken halte ich im wahrsten Sinne des Wortes für brandgefährtlich.

    Aber nur, wenn es am Strom ist. Also bei mir ist keine meiner Maschinen, egal ob Näh- oder Strickmaschine am Strom. Die entsprechenden Steckdosen werden zentral mit einem Schalter vom Strom getrennt und sind auch gegen Überspannung geschützt.


    Da bin ich nach einem Blitzeinschlag bei meinen Eltern im Jugendalter trotz Blitzableiter sehr pingelig.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ausschalten reicht da aber nicht, du musst den Stecker ziehen!

    Du glaubst gar nicht, was für Wege ein Blitzschlag nehmen kann, auch bei ausgeschalteter Steckdose.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt will ich auch nochmal senfen.

    Wenn das Kind die Hülle Pachworken will, eignet sich doch für innen ein Regenschirmrecycling. Ich habe allerdings auch keine Hüllen auf meinen Maschinen weil ich darüber nie nachgedacht habe. Ich schalte die Dinger aber auch nie aus, dann kann ich mich hinsetzen und losnähen. Die Stromtrennung erfolgt nur, wenn wir mindestens ein WE weg sind durch Steckerleistenschalter.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Das ist ein Trenner, wie z. B. auch in Physiklaboren zu finden ist. Also der unterbricht nicht nur die Stromzufuhr, sondern die Leitung komplett. Unser Haus ist ursprünglich so gebaut worden, dass es unten für Firmen gedacht war von Büro bis zum Handwerker.

    Wir haben auch Starkstrom. Finde ich genial für meinen Brennofen (Ton).


    Weil wir eben nach dem Kauf etwas umgebaut haben, hat uns der Elektriker dann auch in die Feinheiten des Hauses eingeführt und gemeint, einige der hier eingebauten Sachen, die eigentlich für gewerbliche Nutzung gedacht sind, würde er sich heute auch für private Nutzung wünschen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich schalte die Dinger aber auch nie aus, dann kann ich mich hinsetzen und losnähen.

    Bitte bitte, vom Strom trennen:!:

    Du hast so viele schlöne alte Maschinen. Es wäre so schade, wenn die einen Schlag wegbekommen.


    Wie gesagt, ich habe das schon erlebt, was so ein Blitz kaputtmachen kann. Das Haus sieht hinterher immer noch aus wie vorher aber wenn du dann ganz viele Maschinen verschrotten kannst und neu kaufen musst, ist das übel. Vor allem bei dir fände ich es schade, wenn die schönen alten Schätze der Menschheit verloren gehen. Klar gibt es die Maschinen hoffentlich noch ein paar mal auf der Welt, aber es wäre dann eben wieder eine weniger. Vor allem hast du in einige ganz schöne Arbeit gesteckt, dass sie wieder liefen.


    Klar, das ist deine Sache, aber vielleicht denkst du in einer ruhigen Minute einfach noch einmal kurz darüber nach, ganz egal, wie du dich dann entscheidest.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ich habe beim Bau des Hauses einen Überspannungsschutz in den Sicherungskasten einbauen lassen. Eine Antenne haben wir nicht auf dem Dach, von daher kann also nix kommen. Bei den meisten alten Schätzchen kann ja nur der Motor hochgehen, das ist aber nicht so tragisch. Neuer rein und sie ist wieder fit. Die einzige Maschine die Schrottreif wäre, ist die Singer Futura, aber die näht schon nicht mehr alle Stiche. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann sie das Zeitliche segnet.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,

    ich glaube nicht wirklich, dass es eine Lösung für Dein "Problem" gibt und würde mich jetzt eher einer Alternativlösung für die genähten Blöcke zuwenden. ;)
    Andererseits wenn der Begriff des "Omahaften" unter den Pubertieren schon unterwegs ist, wird es schwierig sein diesen aus deren Köpfen raus zu bekommen.
    Und es dürfte vor allem schwierig sein die Mutter davon zu überzeugen, dass die Schwarmintelligenz dieses Forums mehrheitlich zu dem Schluss gekommen ist, dass eine Stoffhaube nicht schädlich sei. 8o

    Wie wäre es aus den Blöcken Turnbeutel zu nähen (oder sind die auch schon wieder out ) ? Man könnte sie auch einem Förderverein für den Weihnachtsmarkt schenken - wenn es für den Eigengebrauch zu uncool ist.
    Leseknochen ?

    Grüße - Dagmar


    *Ein Leben ohne Nähmaschine ist möglich aber definitiv sinnlos*

  • Meine ständig benutzten Gerätschaften (Nähmaschinen, Fernseher, Computer, Stereoanlage) haben alle extra Stecker mit extra Überspannungsschutz.

    Bei uns hat mal der Blitz eingeschlagen...... das passiert durchaus sehr schnell, ohne Vorwarnung und mitten im Tun (ich habe damals ferngesehen, es war kein herankommendes Gewitter/Donnern zu hören und von dem Moment in dem der Blitz des Raum taghell erleuchtete bis zum Funkenschlag aus dem Fernseher konnte ich noch nicht einmal aufstehen).

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei uns sitzt der Überspannungsschutz am eintritt der Quelle vor dem Sicherungskasten.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Dann senfe ich jetzt auch noch.


    Meine Ovi wohnte seit 1996 im Originalkarton und kam da fast nur raus, wenn sie gebraucht wurde. Außer in kurzen Phasenk in dem sie mal in einem zuküftigen Kinderzimmer stehen durfte.

    Der Karton ist riesig, sehr unhandlich und mittlerweile ziemlich hässlich, so dass er mich zunehmend nervte.

    Und meine Ovi ist irgendwie schmuddelig, wie mir neulich mal auffiel, vielleicht, weil sie beim Nähen der Kinderkleidung früher auch oft in der Küche stand?

    Bei Gelegenheit werde ich sie mal gründlich putzen.

    Jedenfalls habe ich ihr jetzt einen Regalplatz freigeräumt und da möchte ich einfach nicht, dass sie offen rumsteht, weil mich das an der Stelle optisch stört.

    Das originale weiche Plastikteil - noch nie benutzt - hat oben ein Loch für den Griff. Da staubt's auch rein. Außerdem ist es hässlich und spröde.


    Also habe ich ohne viel nachzudenken eine Hülle für meine Ovi genäht, aus einem nesselartigen, aber sehr stabilen Baumwollstoff.

    Ich glaube nicht, dass der beim Drüberliegen nennenswert staubt, er wird da ja auch nicht bewegt.

    (Falls es wen interessiert, klick.)


    Aber der Staub, der in meinem Zimmer erfahrungsgemäß deutlich herumfliegt, fällt dann oben auf die Hülle. Das ist mir lieber als wenn ich immer erst mal die Maschine abstauben muss. Unten dürfen bei längeren Standzeiten dann die Spinnen reinkrabbeln :)


    Meine Janome 230 hat eine Hartplastikhaube, die ich auch draufmache. Mit Griffloch.

    Unter dem Eingriff ist immer jede Menge Staub. Da sehe ich, was ich aufgrund der Haube alles an der Maschine nicht abstauben muss :).


    Meine gebraucht erstandene Janome 10001 ist 15 Jahre alt. Die Hartplastikhaube ist deutlich vergilbt, die Maschine selbst nicht. Ich freue mich, dass die Vorbesitzerin sie offenbar benutzt hatte. Hauben helfen anscheinend auch gegen Gilb.

    Ob einen der stört, ist die andere Frage.


    Ich finde, man sollte das machen, wie es einem Spaß macht und eine gepatchte Hülle für die Näma könnte ganz nett sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei uns sitzt der Überspannungsschutz am eintritt der Quelle vor dem Sicherungskasten.

    Hatte der Neubau in dem ich wohnte auch als "es" passierte.

    Hat die Versicherung trotzdem einen neuen PC, eine neue Stereoanlage, einen neuen Herd und einen neuen Fernseher gekostet.

    Der andere Fernseher, die andere Stereoanlage und die beiden Receiver und beide Nähmaschinen hatten nix.

    Machste nix, und dreifache Absicherung ist besser als nur 2.......

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Einmal isse gekommen...scheint zu klappen.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Walter,

    Ich schalte die Dinger aber auch nie aus, dann kann ich mich hinsetzen und losnähen.

    das würde ich nicht tun.
    Wenn der Entstörkondensator im Anlasser oder Motor durchbrennt *) kann es zu einem Kurzschluss kommen und die Maschine läuft dann im Dauer-Vollgas.

    Da können schon wenige Minuten reichen (einfach mal zu Hause ausprobieren), bis so eine Maschine wegen leichter Unwucht über den Tisch wandert, das ein oder andere mitnimmt und dann über die Tischkante zu Boden fällt, dort weiterläuft und sich auf der Seite liegend durch das Laminat/den Teppichboden scheuert oder was auch immer.


    *) damit muss man bei alten Maschinen eigentlich immer rechnen.


    Wenn du bei allen deinen Maschinen alle alten Kondensatoren routinemäßig austauschst gilt das oben geschriebene natürlich nicht.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Wenn du bei allen deinen Maschinen alle alten Kondensatoren routinemäßig austauschst gilt das oben geschriebene natürlich nicht.

    Da fällt mir ein, dass ich etwas schon länger mal tun wollte...

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo nochmal,

    Hauben helfen anscheinend auch gegen Gilb.

    ein wichtiger Punkt, vergilbte Maschinen sehen viel billiger und schlechter aus als gleich alte unvergilbte.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Da fällt mir ein, dass ich etwas schon länger mal tun wollte...

    Oder warten, bis es qualmt und streng riecht, dann sofort Stecker ziehen, gegebenenfalls Handy-Taschenlampenapp aktivieren, zum Sicherungskasten laufen, Sicherungsautomaten/FI wieder scharfstellen, zurück ins Zimmer, gut (!) durchlüften und erst dann den Kondensator tauschen. ;)


    Dann aber im Vorfeld bitte nach jedem Einsatz den Stecker aus der Steckdose ziehen.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oder warten, bis es qualmt und streng riecht, dann sofort Stecker ziehen, gegebenenfalls Handy-Taschenlampenapp aktivieren, zum Sicherungskasten laufen, Sicherungsautomaten/FI wieder scharfstellen, zurück ins Zimmer, gut (!) durchlüften und erst dann den Kondensator tauschen. ;)


    Dann aber im Vorfeld bitte nach jedem Einsatz den Stecker aus der Steckdose ziehen.

    Mein Handy hat keine Taschenlampen - App (weil es eben noch ein Handy - und kein Smartphone - ist). Und danach müsste ich auch noch eeeeeewig auf Ersatzteile warten. HORRORVORSTELLUNG!
    Und wir wissen es doch alle: Der frühe Vogel baut vor! :cool:

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Mein Handy hat keine Taschenlampen - App (weil es eben noch ein Handy - und kein Smartphone - ist). Und danach müsste ich auch noch eeeeeewig auf Ersatzteile warten. HORRORVORSTELLUNG!
    Und wir wissen es doch alle: Der frühe Vogel baut vor! :cool:

    Mein Smartphone-Handy hat natürlich eine Taschenlampenapp, die nützt aber so rein gar nichts wenn dieses Teil nutzlos auf dem Wohnzimmertisch liegt, während ich im Werkkeller etwas zu offensiv an einer Pfaff 230 rumschraube, einen Kurzschluss verursache und mich dann im Stockdunkeln durch den mit Nähmaschinentorsi und -koffern vollgestellten Flur, die Treppe hinauf bis zum Sicherungskasten tasten muss, um dann den Saft wieder anzudrehen.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: