Anzeige:

Wir benähen unsere Kinder April 2019

  • Ihr Lieben warum ist es so ruhig hier???

    April ist schon...

    Ich bereite mich auf den Sommer vor :)

    Es steht Jersey "Reste" Verbrauch Im Fokus

    es sollen entstehen Kleider shirts kurze hosen leggings Boleros.. der Kleiderschrank meiner Tochter ist zu leer und muss gefüllt werden :) Auch wünschen sich alle für diesen Sommer wieder den Hut von Schnabelina also den mal 3 :)

    Ich bin gespannt was ihr so macht und hoffe es kommt wieder leben in die Bude trotz kommendem Gartenwetter ;)

  • Anzeige:
  • Ich trenne... Zum Geburtstag vor drei Wochen gab es für K3 eine neue Elodie aus Jersey. Das hatte sich mega bewährt, das letztjährige Kleid wurde ständig getragen, quasi aus der Waschmaschine gerupft und angezogen. Ich hatte nun aber Mist beim Säumen gemacht. Falsch gesteckt aus Dusseligkeit, gedacht, es ginge dennoch und es ging natürlich nicht... Der Saum dreht sich dauernd nach außen. Jetzt trennenichbseit einer Stunde oder so diesen Drecksmistsaum (sorry...) auf und habe nicht mal die Hälfte geschafft. Drehkleider haben auch einer Größe von 116 eine recht beträchtliche Saumlänge...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Große braucht ganz dringend neue Langarmshirts. Sie hat einen ordentlichen Wachstumsschub hinter sich und die vorhandenen Shirts sind nun reichlich kurz geworden. Und für den Sommer brauchen beide Mädels noch ein paar Sachen. Röcke, Kleider, Radlerhosen und Leggings sind gefragt.

    Ich hoffe, ich komme dazu. Auf der Arbeit ist durch Krankheitsfälle und Urlaub wieder einiges los...

  • Meine Älteste braucht Röcke in diversen Formen und Längen. Warum müssen die immer so schnell wachsen? :confused:

    Viele Grüße

    Peggy

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich werde die Tage mal sehen, was alles noch richtig passt und was ggf. dann neu her muss. Langarmshirts ist klar. Die hat sie schon alle durchweg anprobiert. Ist nicht viel übrig geblieben.


    Die kleine Madame wünscht sich Röcke, Shirts und Wohlfühlhosen aus Stoff wo die Paw Patrol drauf ist.

  • So, zweieinhalb Stunden Saum aufgetrennt :motz: Aber es hat sich wenigsten gelohnt, jetzt klappt nix mehr doof um. Eine Elodie der Größe 110/116 hat eine Saumlänge von mehr als drei Metern, Hilfe... Aber das Kleid wird hier wie schon die Geburtstagselodie des letzten Jahres heiß und innig geliebt. Mal wieder Hilcostoffe, welche die einzigen Stoffe sind, denen ich blind vertraue, sprich welche ich online kaufen würde, was bei Stoff für mich ansonsten ein NoGo ist, sofern ich ihn nicht wirklich schon kenne. Ich glaube, Jenny hatte da mal irgendwann ein Loblied drauf gesungen. Das hatte mich seinerzeit dazu bewogen, die ja doch eher höherpreisigen Stoffe mal auszuprobieren. Bisher war ich immer extrem zufrieden damit. Kein Verzug, kein Farbenauswaschen, kein Pillen und tolle Designs.IMG_05042019_143420_(1080_x_1080_pixel).jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das doch nicht beschränkt auf eigene Kinder und Kleidung oder?

    Mein "Benäh-Kind" soll so um Ostern schlüpfen und zur Geburt hab ich mir ein Plüschhasen-Nähset vorgenommen.

    Da könnte ich vielleicht ein bisschen Anfeuern oder bei den Füßen virtuelles Händchenhalten gebrauchen^^

    Ein Probemodell aus Filz und Schottenkaro Webware schmückt bereits unser Wohnzimmer.

    Vom Originalplüsch sind die Ärmchen zugeschnitten. Fusselt wie Hulle aber schön flauschig.

  • Das doch nicht beschränkt auf eigene Kinder und Kleidung oder?

    Mein "Benäh-Kind" soll so um Ostern schlüpfen

    Hallo


    nein, es ist nicht für die eigenen Kinder "beschränkt". Hier werden gerne alle Kinder benäht, oft sind es auch Patenkinder oder Enkelchen.


    Nur gewerbliches Nähen ist hier nicht erwünscht. Deswegen lautet der Titel "unsere" Kinder ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (4). Gebloggt wird auch und natürlich bloggen auch die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der Hase hat jetzt Ohren, Arme, Augen und seit gestern Abend Beine. Die waren Schritt 12/38 und ausgehend vom Probemodell der fieseste Arbeitsschritt. Ich bin also zuversichtlich.

    Bei den Ohren war ich mit der Einlage etwas arg großzügig damit es diesmal keine Schlappohren werden und krieg keinen Knick mehr reingenäht, das gibt Fadensalat. Mal gucken ob das beim Annähen mit ein bisschen Anlauf besser klappt.

  • Ich habe es tatsächlich geschafft ein paar Teile zuzuschneiden. Jetzt muss ich es nur noch schaffen, sie zusammezunähen. Und ich "muss" noch für meine beiden Damen je eine Plüschkatze nähen, bzw. fertig nähen. Beide verkraften es nur schwer, dass wir im letzten Monat einen unserer beiden Kater schweren Herzens gehen lassen mussten;(.Ich selbst komme ja auch nur ganz schwer damit zurecht, dass er nicht mehr da ist.

    Sie haben sich dann beide bei Tiekids eine Katze ausgesucht, die unserem Katerchen sehr, sehr ähnlich sieht. Nun ja, nun durfte Mama die Schnittteile aus Plüsch zuschneiden und per Hand nähen. Eine Katze ist auch fast fertig. (Das Zeug fusselt nur so extrem8|.)

    Und auf der Arbeit jagt gerade wieder ein Krankenschein den nächsten. Das heißt wieder mehr Stunden machen.

    Aber wenn alles gut geht, habe ich ab Dienstagabend 10 Tage frei. Da kann dann auch wieder genäht werden.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir haben auch ein "Problem" mit einer Katze.

    Vor 5 Jahren gab es bei Ikea eine weiße Katze als Handpuppe.

    Meine jüngere Tochter schenkte diese ihrem damals geborenen Neffen und seit diesem 1. Weihnachten gibt er das Tierchen nicht mehr aus der Hand.

    Wir konnten dann irgendwann noch eins bei Amazon ergattern,damit das erste auch mal gewaschen werden konnte,

    Inzwischen hat er eine kleine Schwester und nun gibt die beiden Kätzchen niemand mehr aus der Hand.Sie werden überall mit hin geschleppt und schlafen geht garnicht ohne.

    Die Tierchen sind beide nicht mehr weiß zu bekommen.

    Wir hätten also gern noch 2 gekauft,aber es gibt sie nicht mehr.

    Es werden noch 2-3 solcher Tiere zu horrenden Preisen angeboten,aber 59 Euro sind sie nun echt nicht wert.

    Ich hoffe,sie halten so lange durch, bis die Kinder sie nicht mehr benötigen-aber das kann dauern.

    Nachnähen bekomme ich auf keine Fall originalgetreu hin....so ein Mist...:(

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei eBay Kleinanzeigen gibt es ein Dreierset von Ikea Handpuppen, eine davon die Katze, gerade für 5€! Wir haben (hatten?) die Katze auch, ich suche sie gerne und falls ich sie finde, kann ich sie Dir schicken, sie würde nicht vermisst werden... Ich weis nur gerade nicht sicher, ob sie noch existiert, schaue aber gerne.

  • Naja aber gehört es zu den "Lieblingen" denn nicht dazu dass sie irgendwann einäugig (ich weiss-nicht bei Ikea denn da sind die Augen gestickt) und geflickt sind? Quasi das Zeugnis grosser Liebe. All unsere Lieblingsstofftiere sahen so aus, ich weiß noch dass meine Mutter den Tiger meines Bruders mal neu gefüllt hat, weil er regelrecht "zerliebt" war. Und ehrlich wir wären sowas von enttäuscht und traurig gewesen hätte die wer gegen einen neuen identen getauscht. Der "Johnny" ist nunmal der "Johnny"... auch das gehört zum Leben dazu, wir schauen ja auch nicht unser ganzes Leben gleich aus ;)

    Ich bin mir sicher mit ein wenig sanfter Pflege und ein paar Reparaturen werden die Katzen das schon überstehen.

    Und vielleicht kann man den Kätzchen ja einen Pulli oder sowas schenken, das schont den Plüsch ein wenig.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe die Verkäuferin gerade angeschrieben-dankeschön für den Hinweis.


    Naja.die Kätzchen sind total grau und werden auch mit Wäsche nicht mehr weiß.
    Sie gehen jeden Tag mit in die Kita und da ist es meiner Tochter schon etwas peinlich.

    Kaputt sind sie nicht,alle Nähte sind ganz.

    Die 3. wäre wirklich nur der Notfall-Ersatz.

    Vielleicht klappt es ja-danke fürs Suchen Muriel.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Perfekt! Mir hat das große Tochterkind leider eröffnet, dass unsere Katze nicht mehr existiert, zumindest nicht hier bei uns. Sie hat sie schon weiterverschenkt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja Wahnsinn, woran manchmal das Herz so hängt... Unsere große Tochter hat bis knapp vor dem ersten Geburtstag kein Kuscheltier oder -tuch oder sonstiges auch nur angeschaut, fand sie doof, brauchte es nicht oder wie auch immer. Steiff, Sterntaler, Sigikid... Viele teure Geschenke lagen nutzlos herum. Dann waren wir zu Besuch bei Freunden, die Tags zuvor im Kino waren und dort einen Werbegeschenkeisbären bekamen. Den schenkten sie dann Henrike, die ihn strahlend in ihre Arme schloss. Seitdem ist Max-Alfred fetter Bestandteil ihres Lebens.

  • Die beiden sind 18 Monate und 5 Jahre.

    Zusätzlich zum Kätzchen,das Timmi,wie unser echter Kater,heißt,schleppen sie noch einen Igel und ein Äffchen herum.Und zwar diese schweren,die man in der Mikrowelle aufwärmen kann.

    Manchmal bin ich wirklich gestreßt,wenn ich sie aus der Kita hole-Kinder festhalten und ja keine Tierchen vergessen und all das andere Zeug,was den Tag über gebastelt und gesammelt wurde.

    Das war früher bei meinen eigenen Kindern alles irgendwie anders;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: