Hinter den Kulissen von baby lock: Die neue baby lock Acclaim

  • Anzeige:
  • Was habe ich angestellt, dass mir der Zugriff verweigert wird?:wuah:

    Das wird mir angezeigt:

    Der Zutritt zu dieser Seite ist dir leider verwehrt. Du besitzt nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

    Gruß Marion


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nichts, ich denke, Disaster will den Artikel noch etwas aufhübschen? Da ist was drin, was besser ansehbar werden soll. (wobei ich das auch nur spekuliere). Eine kurze Zeit Geduld, dann sehen wir die neue Maschine.


    YES; ich hatte recht :).

    Jetzt ist er da.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Ich kann gar keinen Unterschied von der Acclaim zur Imagine wave erkennen. Oder werden die Greiferfäden nicht durchgepustet? Das kann ich auf dem Video natürlich nicht sehen.

    Liebe Grüße
    Christiane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Christiane,

    die Unterschiede werden zur h&h den interessierten Händlern gezeigt und dann geht vermutlich der Verkaufsstart los.

    Gestern war Disaster da (ich bin ja in Aachen) und als wir anschließend telefonierten meinte er dazu "Wau!".

    Man muss nun natürlich in Betracht ziehen, dass er noch nicht so viele Overlocker in Aktion live beim Arbeiten gesehen hat und den Vergleich zur Imagine kann er nicht ziehen. Ich schon ;) und deshalb sage ich - die optischen Vergleiche auch der anderen Maschinen sind nicht so riesig - das Innenleben und die Weiterentwicklung diverser kleiner - wichtiger Teile sind immer das, was die Neuheiten ausmachte,

    Lassen wir uns überraschen!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mich mal auf der babylock-Seite umgeschaut und mir die Merkmale der einzelnen Maschinen angesehen, aber in den Beschreibungen kamen kaum Unterschiede zum Vorschein. Sogar der Wortlaut war größtenteils gleich. Wie kann ich denn so die Passende finden?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mich mal auf der babylock-Seite umgeschaut und mir die Merkmale der einzelnen Maschinen angesehen, aber in den Beschreibungen kamen kaum Unterschiede zum Vorschein. Sogar der Wortlaut war größtenteils gleich. Wie kann ich denn so die Passende finden?

    Du kannst bei Babylock auf der Overlock-Übersichtsseite auf "Vergleichen" klicken und so die Merkmale verschiedener Modelle gegenüberstellen.

    Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein. Laster sind echt. (Herr Kinski)

    [Merkbefreit mit Attest.]

  • AAHH merci vielmals!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie kann ich denn so die Passende finden?

    Disaster hat geschrieben, wie Du vergleichen kannst, aber ich möchte dazu noch etwas "senfen".

    Diese Frage ist immer eine subjektive und die kann man i.d.R. nur durch persönliche Erfahrung beantworten. Die Unterschiede auch mit anderen Marken und deren Maschinen sind minimal im "Können", sie liegen in der Art der Bedienung und in der Schnelligkeit beim jeweils nötigen Umbau.

    Man kann auch mit einer "kleinen" preiswerten Maschine die Stiche machen, die eine Overlock macht, aber wenn ich von 3 auf 4 Fäden oder auf bspw. den Rollsaum oder eine Flatlocknaht umsteigen möchte in der Anwendung ist das je nach Preisklasse sehr viel einfacher im Umbau bzw. der Spannungseinstellung.


    Frage Dich, wie viel Komfort Du möchtest und welche Zusatzfüße es gäbe für unterschiedliche Anwendungen. Denke daran, dass diese Maschinen gaaanz selten als Second Hand Maschine verkauft werden, d.h. man sie einmal anschafft und dann Jahre(zehnte) hat. Die Verschleißteile=Messer sind bei allen Maschinen ab und an zu ersetzen.


    baby lock ist immer Vorreiter in der Entwicklung bei Overlock Maschinen gewesen und deshalb sind innovative Neuerungen da. Sie betreffen die Sicherheit beim Overlocken (also die Exaktheit der jeweiligen Nähte) und die ständig wachsende Bedienerfreundlichkeit. Das hat auch seinen Preis. Ich vergleiche diese Optionen gern mit dem kochenden, wiegenden und beliebten Mixer. Wer ihn hat, liebt ihn - wer ihn nicht braucht, versteht die Begeisterung nicht.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Anne Liebler

    Added the Label Produkte - REKLAME
  • Zum „senfen“ von Anne möchte ich noch folgendes ergänzen:
    Theoretische Daten lassen sich übers Netz, oder aus einem Prospekt herausholen, doch gerade bei einem so vielseitigen feinmechanischen Gerät wie einer Nähmaschine halte ich für die Entscheidungsfindung einen praktischen Vergleich für sehr wichtig, denn dabei lässt sich sehr leicht feststellen ob sie gut zu einem passt.
    Also ruhig mal zum Nähmaschinenhändler des Vertrauens gehen, eine Messe besuchen, oder im Bekanntenkreis fragen wer 'ne Overlock hat und dann praktisch testen. Nicht nur nähen, sondern, wie von Anne bereits angesprochen, auch einfädeln und umrüsten. Da gibt's schon große Unterschiede und es ist sehr ärgerlich wenn dann später ein Maschinchen zu Hause meist ungenutzt rumsteht weil man damit nicht gut zurecht kommt.

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    „Die Nähmaschine ist eines der nützlichsten Dinge, die der Mensch erfunden hat“, sagte schon Mahatma Ghandi
    ... meint Toyota ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sobald ich die die Gelegenheit und die Mittel habe, wird von der Englighten zur Acclaim geupgradet

    Ich hab' auch mal geschaut, ob ich da ein Upgrade "benötige".

    Aber außer

    - automatischer Nadeleinfädler statt halbautomatischem

    - 2 - 9 statt 3 - 9 mm Überstichbreite

    - und anderes "Pustesystem"

    habe ich keinen Unterschied gefunden.

    Mit dem Puster und dem Einfädler der Enlighten komme ich super klar,

    und in die Verlegenheit, dass mir die 3mm Nähtezu breit sind, bin ich auch noch nie gekommen.

    Das sind mir dann 400-500€ mehr nicht wert, oder übersehe ich etwas?

    (Wenn ich die Enlighten nicht schon hätte, würde ich natürlich das aktuellste Modell wollen, und wenn die Enlighten so unausgereift wäre, wie man das bei der ein- oder anderen Maschine liest, würde ich die Acclaim auch haben/ausprobieren wollen)

Anzeige: