Anzeige:

  • Jetzt ist mein erster Versuch Pelzmantel abgeschlossen.

    Der ist nicht schlecht geworden, ich kann in tragen. Habe viel gelernt dabei.

    Am wichtigsten ist den Mantel eine Nummer Größe nähen so das, dass dicke Futter gut reinpasst.

    Dieser Mantel hat ein kurze Haare Pelz den konnte ich gut imprägnieren.


    Aber diesmal nähe ich einen lang Haar Pelz...

    mit Futter und Lederstreifen die ich nur Chemisch reinigen lassen kann.

    Wie soll ich diesen imprägnieren?

    Hat einer Erfahrung von euch?

    Herzliche Grüße,
    Lissy :wolke7:

  • Anzeige:
  • Echtpelz ? Würde ich gar nicht imprägnieren. Und beim nähen einen Pelznähband mitführen.

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • nein, Echtpelz braucht man nicht imprägnieren, kann ich mir auch nicht leisten....

    Kunstpelz ist es.

    07_1539_01

    Pelzimitat Siberian 1 von Stoffe.de


    Herzliche Grüße,
    Lissy :wolke7:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ciao,

    ich habe mal langhaariges Kunstfell verarbeitet,

    bei der Naht muss man aufpassen, dass die Flusen nicht so in den

    Nahtrand geraten, genau wie bei Echtfell,

    guck mal, hier gibt es ein kurzes Beispiel dafür:


    Mein Kunstfell ist nicht impräginiert und schon häufiger nass geworden,

    einfach trocknen lassen wie Echtfell.

    Allerdings habe ich Pech, ich reagiere allergisch auf die Synth.-Flusen, beim

    Nähen, sowie auch Tragen.

    gruss und gutes Gelingen

    Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Hallo Ulrike,

    wenn er nass wird das er nicht wie ein begossener Pudel ausschaut. ;)

    Ist er imprägniert dann könnte ich mir vorstellen, dass das Kunstfell das Wasser abhaltet?

    Hallo Dolce vita,

    danke für das Video.:thumbup:


    Herzliche Grüße,
    Lissy :wolke7:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ah ja, ich nehme bei Regen einen Schirm ☺

    Ich kann mir eine Imprägnierung nur schwierig vorstellen, wenn es viele feine lange "Haare" sind.

    Vermutlich würde ich einen Hersteller von Einwaschimprägnierung anfragen, ob es dafür geeignet ist.

    LG Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: