Anzeige:

Sockenbingo 2019

  • Margit, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß. Ich sehe, du hast dich bestens vorbereitet.

    Ich könnt mir ja vor Ort noch Wolle kaufen - obwohl, bei dem, was hier so rumliegt, wäre das schon :irre:.

    Aber sind wir nicht alle etwas :irre:? ;)

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Margit, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß. Ich sehe, du hast dich bestens vorbereitet.

    Aber sind wir nicht alle etwas :irre:? ;)

    .... Bluna?

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • HuHu - bin gut erholt nach toller Zeit in Frankreich wieder im Lande. Bis ich mich durch alle Threads geklickt habe, wird es wohl noch etwas dauern - aber ich möchte Euch natürlich direkt über die Sockenausbeute informieren. Daher schön der Reihe nach:

    Zunächsteinmal habe ich die begonnenen Socken in Gr 40-41 beendet. Die stehen hier in der Galerie. Wie schon zu Beginn gedacht - die kann ich mir richtig gut zu Jeans vorstellen. Für das Sockenbingo kreuze ich an: Stinos, mit Liebe verschenkt.

    Da noch ein überschaubar großer Rest geblieben ist, habe ich dann direkt noch Babysöckchen hinterher geschoben: das obligatorische Startfoto...

    Babysöckchen 3_2019_Start.JPG

    ... und das Ergebnis in der Galerie.

    Auch hier für das Sockenbingo: Stinos, mit Liebe verschenkt.

    Gleich geht es weiter.

  • Weiter ging es mit Gumgum Socken in Kindergröße. Startfoto:

    Gumgum-Socke 2_2019_Start.JPG

    Klassische Resteverwertung: buntes Sockengarn in violett-blau-grün Tönen von der Firma Wendy, das Grau hat ebenfalls leichten hell-dunkel Farbverlauf, Marke weiß ich nicht mehr. Mir gefällt die Kombi sehr gut.

    Aber das sieht man bei den fertigen Socken (es ist Gr 30-31 geworden) noch besser.

    Für das Sockenbingo: Stinos wegen der Form, Streifen für das Gumgum-Muster und mit Liebe verschenkt.

    Tatsächlich blieb dann noch ein "Rest vom Rest", so dass noch ein Paar Babysöckchen entstanden sind. Startfoto:

    Babysöckchen 4_2019-Start.JPG

    Diesmal aber normal gestreift mit Wechsel nach jeder Runde (nicht als Gumgum).

    Und so sieht das das Endergebnis aus. Auch wieder ganz niedlich.

    Für das Sockenbingo: Stinos wegen der Form, Streifen für das Gumgum-Muster und mit Liebe verschenkt.

    Aber das war noch nicht alles....

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nach den selbstgemachten Streifen, hatte ich noch mal Lust auf selbstmusterndes Gran. Kindersocken Gr 34-35 sollten entstehen - so der Plan.

    Startfoto:

    Kindersocken 3 2019_start.JPG

    Das Garn von Lang Yarn, Super Soxx color. Gestrickt wie gewöhnlich mit Nadelspiel Nr 2.

    Die Wolle lässt sich gut verarbeiten, aber mir persönlich ist sie im verarbeiteten Zustand ein wenig zu kratzig. Nachdem ich 2x den Rapport gestrickt hatte, habe ich ersteinmal gemessen und festgestellt, dass ich lieber beide Socken bis zu dieser Stelle stricke, als einen weiteren Rapport "anzubrechen".

    Kindersocken 3 2019_Spitzen.JPG

    Für die restlichen cm bis zur Spitze habe ich dann nur noch einen Rapport gebraucht, indem ich die jeweiligen Streifen halbiert und auf die Socken verteilt habe. Bei den fertigen Socken fällt das aber kaum auf (halt nur, wenn man's weiß). Jetzt muss ich bei Gelegenheit mal schauen, wieviele Rapports mein Rest noch umfasst - das gibt sicher nochmal ein Paar in Kindergröße.

    Übrigens - fertig geworden sind diese erst gestern Abend, wieder zu Hause auf dem Sofa.

    Für das Sockenbingo kreuze ich an: Stinos wegen der Form, selbstmusterndes Sockengarn und mit Liebe verschenkt.

    Jetzt seid Ihr auf dem aktuellen Stand, und ich habe mir nun 6-er Garn (geschenkte Reste) rausgesucht. Das werden dann "Dickies". Muss noch abschätzen, für welche Größe das reichen könnte.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Moin ihr Lieben,


    Ich versuche meine Reste zu sortieren. Erst einmal habe ich nach 4fädig und 6fädig sortiert und dann grob nach Farben.


    Ich würde die gerne zu Gum-Gum-Socken verarbeiten.

    Gibt es irgendwo Richtwerte wie viel Gramm Wolle man für ein paar Socken benötigt.

    Gr. 40/41 bzw. 43/44 möchte ich stricken.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Sonja, für 4-fädiges Garn habe ich in 2017 dazu basierend auf meiner Erfahrung mal eine Tablle erstellt, die Disaster netterweise hier ins neue Forum gerettet hat. Kannst Du als download abspeichern. Aber jemand hatte damals im Thread "Restsocken parallel gestrickt" auch einen Internetlink eingefügt. Findest Du wahrscheinlich über die Forumsuche mit Stichwort "Wollverbrauch".

    Viele Grüße,

    Margit

  • Hallo Margit,

    welcome back und schöne Socken hast du da gestrickt. Kann mir richtig vorstellen, wie du entspannt im Urlaub irgendwo gesessen und die Socken dann gestrickt hast.


    Eichelberg : Sonja, ich mache das immer etwas Pi mal Daumen. Ich nehme meist eine Farbe, die dann durchgehend ist, die verwende ich dann auch für die Ferse und den Rest bist du komplett frei. Ich habe schon Gumgums mit kleinen Resten gestrickt, dann die kleinen Reste mit dem Russian Join verbunden. Wer natürlich keine unterschiedlichen Socken a la Hundertwasser haben will, nimmt eine Briefwaage, teilt die Reste genau auf und los gehts.


    Wenn man nur mit zwei verschiedenen Sockengarnen das ganze Paar in Gumgum stricken will, kann ich sagen, ich stricke aus 2 verschiedenen 100g Knäueln je Farbe ein Paar Socken und dann aus den Resten der verschiedenen Knäuel noch ein Paar Gumgum. Das ist der Richtwert für ein nicht zu garnverschlingendes Muster. Wenn ich das eine Paar im Zopfmuster gestrickt habe, das andere in re/li, dann nehme ich den Rest vom re/li-Muster für das Garn, mit dem ich bei den Gumgums auch die Fersen stricke. Das geht bei mir bis mindestens Größe 41.

    Hab das auch schon für Socken von meinem Mann, Größe 45 hinbekommen. Ich habe das Gefühl, die angegebene Lauflänge stimmt nicht immer, ist eher eine Mindestlauflänge. Mit Zitrongarn komme ich weiter als mit Regia und Lana Grossa, Opal ähnlich Zitron.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: