Anzeige:

Ink/Stitch: kostenlose Open source Software auf Basis von Inkscape

  • Oh wie schön, hier gibts Austausch zu Inkstich. Ich möchte mich auch reinfuchsen und freue mich, hier Neuerungen zu lesen
    Super!

    Viele Grüße
    Narnia


    :kaffee:

  • @Disaster-ja mal gucken vielleicht eröffne ich im Bastelbereich einen neuen Thread zum Thema Lasern ;) , haben gestern noch etwas (auf den) Stoff gebruzzelt ^^

    Das wäre super! Hast du vielleicht sogar Fotos von dem Ergebnis? Sag hier Bescheid, wo ich mehr darüber lesen kann ;)

    Einzig was mir aufgefallen ist dass wenn man ein Objekt in eine andere Ebene verschiebt bleibt gern ein Befehl in der Ursprungsebene hängen obwohl er mit markiert ist.

    Eigentlich sollte es sich mitverschieben, zumindest, wenn es markiert wurde. Kann es sein, dass beim Verschieben nicht die ganze Gruppe des Befehls sondern nur "Verknüpfung" oder nur das Symbol markiert wurde?

    Andererseits könnten wir an dem Verhalten nicht viel ändern, das wäre eher ein Inkscape Problem. Werde trotzdem mal versuchen das nachzustellen.


    Meinst du es würde vielleicht helfen, wenn man das Objekt mit dem Befehl zusammen gruppiert? Das könnte aber vielleicht neue Probleme aufwerfen, zumindest müsste man dann öfter auf das Objekt klicken, um in den Bearbeitungsmodus zu kommen als vorher. Ich weiß nicht, ob das den Aufwand im Vergleich zum Verschiebe-Problem wert wäre. Was meinst du?

    Was ich auch erst suchen musste war wie ich nun zur Stickdatei komme.

    Du scheinst ja schon ein alter Hase in Sachen Ink/Stitch zu sein ;) Speichern über "Datei speichern" gibt es schon eine ganze lange Weile. Die alte Funktion mit dem Stichplan gibt es aber immer noch, für die, die es so lieber mögen - oder an den einzelnen Stichen noch Hand anlegen wollen. Ist zu finden über "Embroider ..." (dachte auf deutsch wäre es "Sticken ...") bin mir aber gerade nicht so sicher.


    In Zukunft wird das wahrscheinlich irgendwann rausgeschmissen als Speicherfunktion, also ist es besser, man gewöhnt sich jetzt schon mal um. Das Umwandeln in den Stichplan soll für die manuelle Bearbeitung trotzdem auf jeden Fall erhalten bleiben. Nur will man ja nicht immer unbedingt neue Dateien anlegen, nur wenn man sich den Stichplan einmal genauer ansehen will.


    Narnia Schön, dass du dich mit Ink/Stitch befassen willst. Wenn du irgendwelche Schwierigkeiten dabei haben solltest, immer raus damit. Es ist ja immer interessant, an welchen Stellen es bei den einzelnen Nutzern hakelt. Dann können wir genau dort ansetzen und noch etwas nachbessern ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: