Anzeige:

[Wip fertig] WIP Butterick History 5831

  • Hallo ihr Lieben, ich möchte mein nächstes Großprojekt starten und brauche ab und zu von Euch einen [Blocked Image: http://www.smilies.4-user.de/include/Brutal/smilie_b_015.gif] .
    Deshalb eröffne ich jetzt mal diesen WIP .
    Ich habe nämlich zu diesem Schnittmuster nirgendwo etwas gefunden , vielleicht ist es ja noch für andere interessant die dieses Kleid auch nähen möchten .


    Und zwar soll es dieses Kleid um 1860 /US Bürgerkrieg werden :


    http://butterick.mccall.com/b5831-products-27979.php?page_id=916&search_control=display&list=search


    Im Schnitt enthalten sind das Kleid und der Petticoat.
    Stoffe hab ich schon , das ein oder andere Zubehör wie Plastikfischbein und Borten/Spitzen fehlen noch .
    Die werde ich dann zeitnah besorgen wenn ich sie brauche.
    Die Schnittteile sind schon abgepaust und warten darauf benutzt zu werden .
    Nähen werde ich in Gr. 18 ( Deutsche Gr. 44 *schnüff* ) . Den Maßen nach müsste es perfekt passen .
    Warten wir es ab :)
    Ob der Petticoat reicht oder ob ich noch zusätzlich einen Reifrock drunter tragen muß wird sich zeigen, ich habe keine Ahnung wie es früher üblich war.
    Auf jeden Fall brauch ich noch eine Schute/Bonnet, da muß ich mal schauen wo ich ein brauchbares Schnittmuster her bekomme oder ob ich mir da selber etwas zusammen bastele.


    Ich hoffe das sich ein paar Zuschauer einfinden und mich unterstützen werden .

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Anzeige:
  • Hallo Bianca,


    ein schönes Projekt hast Du Dir da ausgesucht!
    Ich setze mich und schaue gerne zu.


    *Käffchen und ne Tüte Kekschen schmeiss*

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Meinung zu dem Teilchen kennst Du schon aus einem anderen Thread.


    Ich setze mich mit dem größten Vergnügen dazu und schaue zu. Aber viel beitragen kann ich natürlich leider nicht... wie immer bei diesen historischen Kleidern.


    LG
    neko

  • Bitte nicht zuviel Kekse .....sonst passt mir das Kleid nachher nicht :D


    Die Stoffe muß ich erstmal waschen , aber hier schonmal Bilder :


    10m Oberstoff türkis/hellblauer Baumwoll-Seidengemisch ( laut Angabe des Verkäufers) , Brennprobe habe ich gemacht , scheint kein Polyester drin zu sein.
    Der Stoff ist leicht durchsichtig, macht aber ja nix, Kleid wird ja im Oberteil gefüttert und der Petticoat kommt auch noch drunter.
    005.jpg


    Für das Futter und den Petticoat 7m dünnen , leicht angerauten weißen BW-Stoff
    006.jpg

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie schöööön :)


    Da schau ich auch gerne zu!


    Grüßle,
    toolesque

    Vorläufige To-Sew-Liste:


    Babykleidung in Größe 50 für 2 kleine Winter-Babymänner...

  • Haben die das oben rum so locker getragen, damals? Ich hab da irgendwie mehr Scarlett-O'Hara erwartet - Korsett und Corsagen, halt.


    Salat,
    stubst gerne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jane Eyre lief erst vor ein paar Wochen (?) im Fernsehen. War auch fasziniert von den Kleidern :D


    Aber bevor ich mich an etwas so anspruchsvolles wage, vergeht noch einige Zeit...


    Aber wenn, dann hab ich das weiße Kleid von Mary Poppins vor Augen, mit dem Hut und dem Sonnenschirmchen. Das ist aber auch mit Corsage...oh ich liebe diesen Film...

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schön das ihr mir über die Schulter schauen wollt. Im Moment sieht es so aus, als bräuchte ich tatsächlich noch eine Käfigkrinoline für unter den Unterrock ,damit es wenigstens annähernd so ausschaut wie auf dem Umschlag .
    Da muß ich nochmal in mich gehen ob ich mir das antue.......Noch ein Schnittmuster kaufen ..........und noch mehr Stoff und Stahlband .....:shocked: ich halte euch auf dem Laufenden



    Quote

    Haben die das oben rum so locker getragen, damals? Ich hab da irgendwie mehr Scarlett-O'Hara erwartet - Korsett und Corsagen, halt.


    Es gab wohl verschiedene Varianten. Ich hab auf alten Bilder schon beides gesehen.
    Dieser Schnitt hat das Futter enganliegend und mit Stäbchen verstärkt und nur der Oberstoff sitzt etwas " fluffiger " .
    Aber auf ein seper

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • So, hab noch weitergefoscht und erfreulicherweise eine deutsche Nähanleitung für den Schnitt TV141 gefunden. Da dort die meisten wichtigen Längenmaße angegeben sind, brauche ich mir für die Krinoline keinen seperaten Schnitt kaufen :applaus:, sondern werde mich an der Anleitung orientieren. Aussehen soll es am Ende möglichst so wie hier.
    Da ich noch keinen Federstahl hier habe , meine breite Spitze für den Saumabschluss aber schon geliefert wurde, werde ich mit dem Unterrock beginnen.

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich muss zugeben, im ersten Moment war ich mir nicht sicher was denn eine Krinoline ist :o Mit dem Bild ist mir das jetzt aber klar!
    Freu mich auch drauf, dass es weiter geht.


    Viel Erfolg beim Nähen!

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, 2,1m Plastikfischbein 6mm und 26m Stahlband 11mm [Blocked Image: http://naehfabrik.forumprofi.d…smilies/erschrocken02.gif] sind bestellt.


    Hier noch ein Foto von meiner Batistspitze für den Unterrock .


    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/user/131104/hgrmpitb.jpg]


    Der Zuschnitt ist ziehmlich unspektakulär .


    Der Bund schon mit Bügelvlies verstärkt. Im Schnitt ist nähbare Einlage vorgegeben, aber da bin ich ja flexibel und nehm das was ich da habe.


    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/user/131104/d35qtpiy.jpg]


    Den Rockteil ausschneiden , das Ganze 5 mal ! Wohlgemerkt im Bruch .....das ist ne Menge Stoff .


    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/user/131104/x2zxol4t.jpg]


    alle Lagen schön übereinanderlegen und feststecken. Eine Naht bleibt offen, der Rock wird noch nicht zum Kreis geschlossen.


    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/user/131104/oniwoqyb.jpg]

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Seitenteile des Rockes sind zusammen genäht. Die Falten gelegt.
    Man hab ich geflucht. Die Faltenvorlage war insgesamt um 19cm zu lang ! und passte überhaupt nicht.


    Also alles geändert . Erst mal auf die gleiche Länge gebracht wie die obere Kante des Rockes. Dann so gefaltet, das die eine Seite der Vorlage auf die NZ der anderen Seite stößt ( an der vorderen Mitte ist ja keine NZ, also beide Mitten übereinander) . Dann ab der Seitennaht (den gefalteten Bruch) 1cm anzeichnen, von da aus dann 12,5cm Falte + 2cm + 12,5cm Falte usw. Passt super.
    Morgen geht es ans Falten nähen,bügeln und legen .

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Ich kann die Bilder im Beitrag #14 leider nicht sehen?

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Morgen!


    Also ich sehe sie!
    Es flößt mir ehrlich Respekt ein wenn jemand solche Mengen Stoff verarbeitet...

    Liebe Grüße von Sabse:)8


    *Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten*


    Aktuelles Näh-Projekt:
    Kostüm ändern
    Sommergarderobe


    Aktuelle UFOs bis zum Herbst:
    "Dramatische" Strickjacke
    Bettüberdecke(n)


    Zuletzt fertiggenäht:
    gaaanz viele Schnabelina Bags...
    Kinderkleidung


    To Do 2014:
    Quilt-Überdecke fürs Kind und für uns...
    Klamotten recyceln - Ideensammlung machen und an Umsetzung arbeiten :-)

  • Hier seht ihr die gesteckten Falten vom Unterrock .


    Ich geh dann jetzt mal nähen ......


    001.jpg

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, kann sein das man die Falten so auch nennt und davon waren das ziehmlich viele :rolleyes:


    So, der Unterrock ist bis auf den Bund fertig, damit warte ich bis die Krinoline fertig ist, falls ich den Bund noch verbreitern muß. Ich denke aber das die Länge wie vorgegeben passt.
    Ich hab den Unterrock jetzt etwas anders genäht als in der Anleitung vorgegeben und keine weiteren Borten oder Spitzen aufgenäht.
    Angegeben waren ja 5,80m Spitze .....kam mir von vorneherein ein bischen wenig vor. Also den Saumumfang nachgemessen , stolze 5,40m . Mmmh Saumkante 5,40m und Spitze 5,80m [Blocked Image: http://naehfabrik.forumprofi.de/images/smilies/Fragend.gif] was soll ich denn da groß einkräuseln ?? Also hab ich einfach meine gesamte Spitze ( immerhin 11, 15m) komplett eingekräuselt . Dann rechts auf rechts angesteckt , Spitze war noch etwas zu lang. Am Anfang ca. 20cm nicht angenäht. Dann Die Spitze bis knapp vor dem Ende angesteppt. Die Spitze eingekürzt und die kurzen Seiten geschlossen, restliche Naht gesteppt und versäubert. NZ nach oben gebügelt und abgesteppt. Jetzt hab ich noch 3,20m übrig, das heißt ich habe fast 8m Spitze gebraucht.


    Laut Anleitung sollte die Spitze links auf links genäht werden, so dass die NZ aussen liegt und mit schmaler Spitze und Borte verdeckt werden. Das und die zweite zusätzliche dekorative Spitze sowie die Schleifen aus Satinband habe ich weggelassen.


    Ich habe mich auf kleine Röschen beschränkt die ich noch in meinem Fundus hatte.


    Der Unterrock noch ohne Bund


    005.jpg


    Der rückwärtige Schlitz . Der Unterrock wird nur oben am Bund geschlossen, der Rest bleibt offen.


    006.jpg


    Der Saumabschluss


    007.jpg


    Detailbild von der Naht an der Spitze .


    008.jpg

    LG Bianca


    Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist.
    Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: