Anzeige:

Phoenix versenkbar mit Schrank

Days
Hours
Minutes
Seconds

  • WD40 kriecht etwas besser in die ganz feinen Spalten als Ballistol und wenn ich das richtig deute lässt sich der Deckel deiner Phoenix abnehmen, so kommst du noch was leichter an die festsitzenden Teile ran.

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott

    Thomas

  • Anzeige:
  • Also treten klappt😀.

    Aber der Hebel zu Einstellen der Stichlänge ist festgebacken. Habt ihr da einen Tipp?

    Die Stichlänge wird mit dem Rad eingestellt, der Hebel rechts daneben ist für's Rückwärtsnähen. Wenn die Stichlänge auf Null steht, dann kann man den Hebel nicht bewegen - das muss so. Wenn das Einstellrad nicht verdreht werden kann, dann wie beschrieben mit WD40 einsprühen.


    Der obere Hebel verstellt die Stichweite.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Also, dank Eurer Unterstützung lassen sich das Rad für die Stichlänge und der Hebel zum Versenken des Transporteurs wieder einstellen!

Anzeige: