Anzeige:

Fernsehtipp: 20.15 Uhr ARD

  • Anzeige:
  • Guten Morgen, habt ihr den Beitrag danach auch noch angesehen?

    Dieser Egoismus, den sie da selbst beschrieb war auch etwas, was die "alten" Kollegen des Verlages erzählten. Sie war eine Frau, die ausschließlich ihre eigenen Ziele verfolgte.


    Wir haben davon profitiert, aber ich kann mir vorstellen, dass das für die Familie nicht immer einfach war.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • ich glaube ohne eine solche Selbstbezogenheit kriegst du sowas nicht hin

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Zitat

    Wenn Burda ein Heft mit Schnitten aus der Zeit rausbringen würde, würde ich die Burda glatt noch mal kaufen.:D

    Gruß Marion

    Den Gedanken hatte ich auch schon!

    Gela

  • Anne

    kann man das nicht kommunizieren...ich glaub das wär der Knaller!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • ich hatte diese "alten" Zeitschriften zum Verschencken vor längerer Zeit hier angeboten, keiner wollte sie, sind im Müll gelandet.

    Was lernen wir daraus, man müsste alles aufheben, irgendwann kommt doch wieder die Zeit der Nachfrage, aber weg ist weg.

    Irmi

  • Guten Morgen, habt ihr den Beitrag danach auch noch angesehen?

    Dieser Egoismus, den sie da selbst beschrieb war auch etwas, was die "alten" Kollegen des Verlages erzählten. Sie war eine Frau, die ausschließlich ihre eigenen Ziele verfolgte.


    Wir haben davon profitiert, aber ich kann mir vorstellen, dass das für die Familie nicht immer einfach war.

    Liebe Anne, genau das dachte ich auch.

    Und ehrlich gesagt habe ich gedacht, wenn es heute einen solchen Bericht über einen Mann gäbe, dann würde er als mieser Charakter bewertet, aber bei ihr schwingt ganz viel Hochachtung mit.

    Ich habe auch diese Hochachtung vor der unternehmerischen Leistung, keine Frage, insbesondere angesichts der zeitgeschichtlichen Situation von Frauen, und ihr Mann war ja auch unglaublich mies bzgl. der Beziehung und überhaupt, aber sie hätte die Wahl gehabt, selbst nicht nachzumachen, was ihr Mann mit ihr gemacht hat.


    Nichtsdestotrotz, ein beeindruckender Film und eine sehr interessante Reportage über eine außergewöhnliche, kraftvolle, kreative Frau.

  • ich weiss nicht, ob es Hochmut oder mieser Charakter ist





    es ist vllt Durchsetzungsfähigkeit gepaart mit Genialität

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • ciao,


    This woman has balls! Würde man in Amiland sagen.


    In der nachfolgenden Doku hat Frau Burda sehr offen ihren zielgerichteten Geschäftssinn zugegeben, warum auch nicht. Allerdings war es in ihrer Zeitepoche für Frauen nicht vorgesehen Alphatierallüren zu haben, geschweige auch um zu setzen.

    Bei all ihrem Siegerwillen u. Mut in der Männerwelt erfolgreich zu bestehen, sollte man nicht übersehen: Sie hatte einen finanzkräftigen Ehemann im Rücken,

    bei Misserfolg hätte sie jederzeit wieder ins heimische Luxusnest zurück gekonnt und

    wenn die Kinder von einer "Hausperle" gehütet und bemuttert werden, lässt es sich leichter von Messe zu Messe jetten.

    Unternehmer/in, die eine derartige Erfolgsstory hinlegen, bekommen nicht nur Anerkennung sondern auch Neid u. Missgunst und ihr Charakter wird gerne kritisch hinterfragt. "Grossunternehmen" sind Spielplätze für Erwachsene, da ist kein Platz für "Mädels mit Ponyhofdenken".

    Frau A. Burda ist eine Ausnahmefrau ihrer Zeit und mit ihrer Zeitung hat sie Zeitgeschichte dokumentiert u. geschrieben, für mich persl. ist es DAS was zählt.

    gruss Dolce vita


    Ps. habe den 2.Teil 2x geguckt, hin u. weg von dem himmelblauen Porsche, achja als Autos noch Charakter hatten....

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • ja der Porsche....ich hab 3x zurück gespult

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

Anzeige: