Anzeige:

Overlock W6N 454D ein Anfänger berichtet.

  • Anzeige:
  • Wenn die Naht noch nicht passt, liegt es immer wieder daran, dass ein faden nicht richtig zwischen den Spannungsscheiben liegt.

    Manchmal muss man da händisch richtig gut nachziehen.

    LG

    Ulrike

  • Ich hab mir das schwieriger vorgestellt. Einfache Sachen gehen jetzt, für die Feinheiten besuch ich vielleicht auch einen Kurs. Aber erst nächstes Jahr.

    Hast Du denn mittlerweile eine vernünftige Naht hinbekommen?


    Die bisherigen Bilder hier waren ja alle von unsauberen Nähten mit falscher Spannung.....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Jau, mittlerweile klappt es. Das mit der Fadenspannung ist schon richtig spannend.

    Jersey braucht nicht nur die richtige Spannung, sondern auch den richtigen Differenzialtransport.

    Liebe Grüße

    Walter


    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

  • Ein im wahrsten Sinne des Wortes "FALSCHES " Bündchen . :rofl::rofl::rofl:

    Vor dem Nähen des falschen Bündchens das Wenden vergessen :mauer:


    Liebe Grüße

    Walter


    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

  • Du weißt schon, das sich Overlocknähte super einfach trennen lassen?


    Vorsichtig erst den rechten Nadelfaden (bei 4 Fäden ist der die 2 Geradstichnaht innerhalb der überschlungenen kante) rausziehen.

    Und dann den linken (bei 3-Faden-Naht nur den...)


    Der Rest löst sich von ganz alleine...

Anzeige: