Anzeige:

Alternative: Knopfverschluss im Nacken mit langen Haaren

  • Hallo,

    meine Tochter hat ein Kleid, dass mit einem Knopf und einer Schlinge im Nacken verschlossen ist. Der Knopf ist auf der rechten Seite.

    So, das Problem ist, dass sich in dem Knopf immer die langen Haare verfangen.

    Was könnte ich als alternativen Verschluss machen? Eine Idee war, den Knopf nach innen zu machen, aber ich weiss nicht, ob das wirklich hilft.

    Wisst ihr noch Alternativen?


    liebe Grüße

    Carmen

  • Anzeige:
  • Setz den Knopf doch nach vorne, da wo das Band anfängt.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ein kleiner Knopf von innen wäre eine Möglichkeit

    oder eine zweite kleine Schlinge mit Druckknopf auf beiden Enden, auch von innen.

    Ist der Verschluss denn überhaupt dringend erforderlich? Häufig geht es ja auch ohne den Verschluss, dann die Schlinge nur fest nähen.

  • Dann ist es wieder hinten...Haare kommen da dann wieder rein.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ich würde den Verschluss ebenfalls verlegen - denn egal ob Du Klettverschluss, Druckknöpfe oder Schlinge mit Knopf verwendest, irgendwo klemmen sich die Haare ein.

    LG Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Wenn es möglich ist, würde ich einen ganz stinknormalen Druckknopf annähen. Die beiden Knopfteile liegen innen und dürften nicht stören. Dafür muss aber genug Weite vorhanden sein, da bei einem Knopf mit Schlinge die beiden Seiten aneinander stoßen, beim Druckknopf müssen sie sich ja überlappen.

  • Die fusseligen Nackenhaare werden sich auch da verfangen.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Hallo,


    vielen Dank schonmal.

    Also nach Vorne geht nicht, weil das Kleid ja schon genäht/gekauft ist.


    Zopfgummi: 8o, was meinst du was ich mir da schon den Mund fusselig geredet hab. Unabhängig von der

    aktuellen Bekleidung.


    Also dann werd ich mal mit Knopf nach innen starten. Und evtl auf Druckknopf umsteigen.


    liebe Grüße

    Carmen

  • Hab ich das richtig verstanden, dass das Kleid hinten einen kleinen Schlitz hat, damit der Kopf durch den Ausschnitt passt? Und dieser Schlitz wird mit Knopf und Schlinge verschlossen?

    Dann wäre mein Vorschlag ein zusätzliches Stück Stoff unter dem Schlitz, das mit Druckknöpfchen (zum annähen) befestigt wird. Der zusätzliche Stoff wäre kaum zu sehen (nur was der Schlitz freigibt) und die Druckknöpfe wären innen, also relativ wenig Verhakungsmöglichkeiten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Hallo,

    also ich hab den Knopf jetzt nach innen und es wurde dann vor ein paar Tagen sogar getestet. Obwohl das ein kurzes Kleid ist, aber das ist Kindern dann halt auch mal wurscht.

    Zusätzlich hat das Kind sich selber einen Pferdeschwanz dazu gemacht. Funktioniert eher, wenn es die eigenen Idee ist und nicht die der Mama ;-)


    funktioniert, lieben Dank an die vielen Ideen

    Nanna

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • ? mama.nadelt

    Weiss jetzt nicht, ob ich dich richtig verstehe. Ich meinte deinen Zopfgummivorschlag. Wenn ich (Mama) sowas meiner Tochter vorschlage, dann wird das abgelehnt. Da muss sie dann selber drauf kommen, dann wirds umgesetzt.

    Nein, du bist nicht meine Mama ;-) , keine Angst.

  • Nee, nanna2 , die Sorge hatte ich jetzt so gar nicht. :rofl: Aber bei uns ist es genau das Gleiche: Wenn ich dem Tochterkind etwas sage, wird das mit Augenrollen und genervtem Seufzen quittiert.

    Kommt sie selbst auf die Idee, ist alles paletti...

    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Ha, :rofl:

    ich habe das erst jetzt gelesen, und musste lachen.

    Meine beste Freundin ist so! (...und sie ist schon über 50!)

    Wenn ich eine neue Idee habe, findet sie sie garantiert unmöglich.

    Es ist schon mehrfach passiert, dass sie mir die Geschichte dann Monate später als ihre eigene Idee verkauft hat.

    Früher war ich pikiert. Heute schmunzle ich und freue mich über „ihre“ gute Idee.

Anzeige: