Anzeige:

WIP Ich nähe eine Marlene

  • Anzeige:
  • Ne, die passt nicht. :P Ich hab außerdem einen verkürzten Schritt. Ich bin nur so neidisch, dass du dich das getraut hast. Ich bin noch so mit meinen Projekten hinterher (gab nen Stau), dass ich das Thema Hosen noch nicht angehen konnte. Kostet mich auch Überwindung. Schlafanzughosen/Jogginghosen hab ich schon einige genäht, aber so eine Hose mit RV und so, ist schon eine Nummer höher für mich.

  • Die Nähanleitung von Burda kann ich für das erste Mal auch nicht empfehlen.

    Aber im Nachhinein fand ich es nicht übermäßig schwer und der Reißverschluss ist dabei lange nicht mein größtes Problem gewesen.

    Ein Fertigfoto im Angezogenen Zustand wird es leider nicht geben. Die Frau weigert sich.:zensiert:

    Gestern war Anprobe und sie passt. :applaus: Der 2. Teil des Hosenhaken ist auch drin. Nun will sie noch Gürtelschlaufen haben. Nicht zu breit, aber auch nicht so schmal wie bei Jeans. Also hab ich die gestern noch zugeschnitten. Vielleicht schaff ich es heute die erst um- und dann anzunähen. Und dann:buegeln:

    Walter




    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

  • Steffis Worten ist aber mal gar nichts hinzuzufügen! Einfach gelungen.


    Mit Burda bin ich auch noch nie so recht glücklich geworden. Hosennähen klappt schon ganz gut. Ich bekomme bald eine neue Nachbarin, die bisher als Maßschneiderin in Belgien gearbeitet hat. Sie hat mir versprochen, mich mit Reißverschlüssen und Unter- und Übertritten zu versöhnen. Könnte also ein hosenreicher Sommer werden. Und wenn ich das hinbekomme, dann kannst Du das auch, Nina0310 ! Warum auch nicht?

    "People say things like >Listen to your heart<, but witches learn to listen to other things, too. It´s amazing what your kidneys can tell you." (Terry Pratchett, The Wee Free Men)

  • Die Nähanleitungen von Burda erfordern, dass man sich in das Fachvokabular einliest, das ist aber m.E. ein Schritt, um den man sowieso nicht herumkommt, wenn man das Schneidern als Hobby mit einiger Ernsthaftigkeit betreiben will.

    Aber abgesehen von den Anleitungen (die man auch durch ein allgemeines Fachbuch ersetzen kann ;) ) ist die Qualität der Schnitte zumindest in D unerreicht.
    Insofern vorsicht beim Wechsel auf so E-book-Gedöns :cool: !

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Ich kann mich da Steffi nur anschließen.

    Burda mag vielleicht beim ersten Mal verwirrend sein, aber die benutzen zumindest noch die "richtige" Schneider-Sprache.

    Die muss man halt erst mal lernen.


    Aber die Hose ist Dir trotzdem gelungen. Schade dass es kein Foto an der Frau gibt. Der Sitz hätte mich echt interessiert.

    (Musst ja nur den Teil mit der Hose fotografieren... :) )

  • Drängel sie nicht. Es ist ihr Körper und ich kann sie gut verstehen.

    Da schließe ich mich an. Nix erzwingen. Aber vielleicht dachte Sie, dass auch der Rest des Körpers mit gezeigt werden muss....

  • Ich mag auch keine Tragefotos. Liegt nicht daran, dass ich mit meinem Organismus irgendwie unzufrieden oder uneins wäre - ich hasse es einfach, fotografiert zu werden. Wer meine Werke an mir sehen möchte, kann mich ja besuchen :saint:.


    Ich freue mich für Dich, Walter, dass Du Dein Werk vollenden konntest und Deine Holde es zu würdigen weiss! Super Sache!!

    Get used to being the ruler instead of depending on one!

  • Wer meine Werke an mir sehen möchte, kann mich ja besuchen :saint:.



    Vorsicht, Sabine, man weiß NIE, ob man nicht nachher plötzlich einen Stall von Hobbynähe(rinne)n im eigenen Salon vorfindet. :laola::laola::laola::laola::laola::laola::laola:

    "People say things like >Listen to your heart<, but witches learn to listen to other things, too. It´s amazing what your kidneys can tell you." (Terry Pratchett, The Wee Free Men)

  • Ja, ich schätze, die mit dem Haus bin ich. Toll ist ja immer subjektiv :skeptisch: Die Freunde der exakten Winkel und kühler, moderner Architektur verstehen darunter sicher was anderes als ich :nerd:

    Get used to being the ruler instead of depending on one!

  • Hihi, die Eltern einer Freundin hatten nach alten Plänen ein Bauernhaus neu bauen lassen und, da die zuvor an die Handwerker gerichtete Bitte deren Ehre verletzte, alle Ecken mit Schmiergelpapier schief geschliffen :D Also, für mich wäre Euer Haus wohl toll, kühler geradliniger Bauhausstil kann mich mal ;)

  • So kann man es sehr gut aushalten: IMG_20180521_153929.jpg Man achte auf das Fläschlein auf dem Tisch. Ein Flensburger Frühlingsbock. :daumen: Sie ist jetzt fertig und gebügelt. Ein Tragefoto folgt, wenn ich es schaffe.

    Walter




    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von W.R.Mehring ()

Anzeige: