Anzeige:

Schnittmuster für BH-Schalen Tankini anpassen

  • Hallo an alle,

    ich möchte mir gerne den Tankini 2447 von Jalie nähen. (Version A mit überkreuzenden Vorderteilen)

    Die vorgeformten Schalen die ich bei Sewy erhalten haben und das Schnittmuster passen auf den ersten Blick nicht zusammen. In dem Schnittmuster sind 6mm Nahtzugabe bereits enthalten.

    IMG_20180330_143939 - Kopie.jpg

    die untere Kante mit den Passzeichen muss später an das Vorderteil passen.

    Wie passe ich das jetzt am Besten an? Welche Seite (Armausschnitt oder vordere Mitte) hat mehr Priorität?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Anzeige:
  • oben vergrössern



    ich würde das Schnitteil auf Stoff aufmalen, auf die Schale legen und dann soweit anzeichnen, dass es passt, aber die Passzeichnen in Position bleiben.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Du musst zuerst ein passendes Schnittmuster für die Cups haben, und das kannst Du dann an die Form des Bikini anpassen.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Um es ganz undiplomatisch zu sagen: du hast dir eine unlösbare Aufgabe gestellt. Der Fertigcup ist nämlich für einen Bügel-BH (erkennbar an dem Falz an der Unterseite) und braucht einen dementsprechenden Schnitt, aber der Schnitt hat keine Bügelansatzlinie.


    Die Teilungsnaht ist fast gerade und der Brustteil geht bis zur ebenfalls geraden Seitennaht. Wenn du da den runden Cup zwischen Oberstoff und Futter schiebst, wird er rutschen bzw. sich drehen. Ok, dem kannst du vorbeugen, indem du den Cup am Futter händisch annähst, aber da kommt das nächste Problem. Der Industriecup von Sewy ist ein Wäschecup, der sich nicht zum Schwimmen eignet, weil er sich mit Wasser vollsäuft. Hat er vielleicht noch eine Push up-Innenseite? Dann hast du den "Volltreffer" gelandet und spazierst sozusagen mit einem Abwaschschwämmchen im Tankini herum.


    Suche stattdessen nach Fertigcups mit einer fast geraden Unterkante oder Seitenkante, sprich: einen Bandeau Cup oder einen Triangel Cup. Die sind immer für die Verwendung in Bademoden gedacht und bestehen aus einem stark komprimierten Schaumstoff, der nur wenig oder gar kein Wasser absorbiert, schnell trocknet und auch im nassen Zustand formstabil ist.


    Edit: ich sehe gerade, dass der Ausschnitt sehr tief runter geht. Daher eignet sich nur ein Triangel Cup.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • sie wurden aber explizit als Schalen für Badeanzüge verkauft. :(


    Nun gut das versuche ich es erst einmal gedoppelt.



    Dankeschön

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

Anzeige: